Der Steirer

Belgiergasse 1, 8020 Graz, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Belgiergasse 1
8020 Graz
Österreich

6 Bewertungen für Der Steirer

  • KaHa
    • 6
    • 12. Jul 2013

    Auf der Suche nach traditioneller, österreichischer Küche während unseres Urlaubs in Graz, wurden wir im Gasthaus »Der Steirer« fündig.
    Schon beim Betreten des Lokals fällt einem direkt das tolle Ambiente auf. Es liegt direkt an der Mur und bietet unter anderem, sonst selten gesehene, österreichische Tapas. Die ganze Karte ist sehr traditionell aufgebaut und ist für Freunde der deftigen Küche bestens geeignet. Zunächst schienen die Preise recht ordentlich zu sein, doch dafür bekam man auch etwas geboten. So waren die Portionen nicht nur sehr reichlich, es hat auch wirklich vorzüglich geschmeckt. Von der Vorspeise bis zum Dessert waren wir mit vier Personen mehr als zufrieden.

    Die Wirtin war mit ihrem sehr ausgeprägten Grazer Akzent stets freundlich und erfüllte unsere Wünsche.
    Eins ist jedenfalls sicher, dieses Restaurant werden wir sicherlich nicht das letzte Mal besucht haben und wir freuen uns jetzt schon darauf wieder etwas Neues von der Karte auszuprobieren.

  • Bvo N.
    • 69
    • 10
    • 02. Jul 2013

    Freundliche Bedienung und wirklich gutes Essen!

  • Anna C.
    • 9
    • 27. Aug 2012

    Tolles Lokal, exzellentes Service, geniales Steak!

  • ninaaa
    • 173
    • 6
    • 14. Mai 2012

    Steirische Tapas ab 2 Euro, guter Zwiebelrostbraten. Personal ist freundlich, nette Location. Nebenan ist gleich eine Vinothek, die dazu hört.

  • Liza B.
    • 61
    • 3
    • 14. Mai 2012

    Super Lokal, wenn man gerne Hausmannskost konsumieren möchte, die nicht so deftig, üppig und fett angerichtet wird, wie vielerorts hier: Wahnsinnig nette Atmosphäre, hat etwas schickes und gleichzeitig dann doch wieder bodenständiges. Man kommt gerne wieder. immer wieder. Ob man als Vorspeise eine echte Rindsuppe mit Einlage konsumiert oder es doch lieber etwas deftiger hat mit dem 'Steirersalat' (oder ähnl.) - hier kommt jeder auf seine Kosten.

    Fisch wie der klassische Tafelspitz, allesamt köstliche Mahlzeiten. Natürlich darf auch das Gulasch nicht fehlen - mit Polenta und köstlichem Aroma.

    TIPP: Backhendl, einfach unwiderstehlich, für die kleine Sünde zwischendurch!

    Alles in allem ein tolles Lokal mit gemischtem Publikum und gemütlichem Flair - man verweilt hier gerne. und kommt wieder. immer wieder.

  • susis81
    • 17
    • 8
    • 27. Okt 2009

    Quasi das Hotel Restaurant für das Hotel Weizer. Der Name ist Programm und Empfehlung des Hauses ist hier das Backhendl.

    Wirklich erwähnenswert sind aber die Tapas - nein keine spanischen, sondern österreichische. Z.b. Palatschinken paniert mit Kürbisfüllung. Sehr zu empfehlen.

    Auch die Scheibe Hendlbrust mit einem Kartoffelsalat um 2€ ist ein kleiner Gaumenhochgenuß.

    Service ist etwas mäßig, aber Ambiente ist angenehm. Angeschlossen ist eine Vinothek die österreichweite Weine anbietet.