roadstars die fahrschule

Radetzkystraße 1/1, 8010 Graz, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Diverses
Radetzkystraße 1/1
8010 Graz
Österreich
+43 316 821921

18 Bewertungen für roadstars die fahrschule

  • 7 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Helmuth K.
    • 1
    • vor ungefähr 1 Jahr

    Die beste Fahrschule mit den engagiertesten Fahrlehrern, die sich mit größtem Engagement, Kompetenz und voller Motivation für ihre Schüler einsetzen.

  • Lol1246 L.
    • 1
    • vor ungefähr 1 Jahr

    -Preis-Leistungsverhältnis top
    -Geduldige Fahrlehrer
    -Super Kurszeiten, nur so konnte ich neben meiner Arbeit in kürzester zeit meinen Führerschein machen

    kann ich nur weiterempfehlen

    LG

  • Jakeera P.
    • 1
    • vor ungefähr 1 Jahr

    Sehr tolle Fahrschule!!!!
    Super Büro Team das hilft wo immer es geht und sehr sehr gut und lustige Fahrlehrer!
    Schade das die Zeit schon bei euch vorbei ist =(

  • Andre H.
    • 1
    • vor ungefähr 1 Jahr

    Super Fahrschule!
    Super Preisleistungsverhältnis!
    Tolle Fahrlehrer!
    Fahrstunden Einteilung im Büro sehr unkompliziert!
    Kann diese Fahrschule nur weiterempfehlen! :-)

  • Lily L.
    • 1
    • vor ungefähr 1 Jahr

    Also ich war seeehr zufrieden. :)
    Die Leute dort sind alle so nett! Im Büro und auch bei den Fahrstunden. Sehr Kompetend, freundlich und hilfsbereit.
    Also die Fahrstundenregelung ging bei mir immer total unkompliziert. Und das mit den Zusatzzahlungen eh wird auch alles genau erklärt.. also ich hatte nie Probleme.. :)
    Sie helfen immer, so wie sie können. Super nett halt.. ;)

    Lg Janet

  • MF
    • 1
    • Waltersdorf in Oststeiermark
    • vor über 2 Jahre

    Cooles Team,Super Ausbildung,Tolle Fahrzeuge !
    One word:
    Coolnes+Freundlichkeit+Kompetenz = Roadstars die Fahrschule

  • Gernot  R.
    • 5
    • vor über 2 Jahre

    Einzige österreichische Fahrschule die ISO 9001, ISO 14001 , ONR 192500 zertifiziert und Klimaaktivfahrschule des Lebensministeriums ist. Gewinner des Einsteigerpreises Fit im Job 2011

  • VR
    • 1
    • vor über 2 Jahre

    an sich nette Leute, aber Zusatzkosten für extra Fahrstunden und extra Kosten wenn sich der Prüfungszeitpunkt verschiebt. Total komplizierte Anmeldungen für die Stunden - muss alles pesönlich im Büro gemacht werden - gar nichts geht telefonisch oder mit email ! Im Endeffekt viel teurer als andere Anbei

    • Eine B Ausbildung benötigt in der Regel laut Lehrplan der österreichischen Kraftfahrschulen 18 Einheiten - die einheit bekommt man bei Roadstars schon um nur € 59.- bzw. € 49,90 im Paket. Die kosten für die Prüfung sind behördenseitig vorgegeben. Fahrstunden können ab sofort per Mail verschoben werden - danke für den Hinweis - ja und se ist richtig unsere Ausbildung ist wertvoller zu äußerst günstigen Preisen.

    • Kommentar hinzufügen
  • Denise K.
    • 1
    • vor über 2 Jahre

    Diese Fahrschule ist eine absolute Frechheit! Überall wird damit geworben dass sie angeblich so günstig ist , als erstes mal muss man für die CD bzw den Stick schon mal 50 bezahlen aber die Fahrstunden sind der Wahnsinn. 13 Fahrstunden inkludiert, in diesen bin ich so ca jedesmal die gleiche Strecke gefahren und heute hatte ich die letzte und habe noch nicht mal gelernt einzuparken. Ich werde die Fahrschule wechseln und die Prüfung wo anders machen !!!!! Geht hier bloß nicht hin

    • Die Fahrstunden gibt es im Paket ab € 59.- Unsere FahrlehrerInnen fahren exakt nach dem Lehrplan der österreichischen Kraftfahrschulen - Jede Einheit hat eine eigene festgelegte Ausbildungsstrecke - Es ist also unmöglich , dass das Vorbringen von Denise K. zutrifft - auch findet sich keine Schülerin in unserer Kartei , der wir diesen Kommentar zuordnen könnten - unsere Arbeit wird jährlich durch die Zertifizierungstelle überprüft. Wir sind die einzige österreichische Fahrschule die ISO 9001 , 14001 und ONR 192500 zertifiziert ist , Preisträgerin der BGF der WKÖ und Klimaaktivfahrschule des Lebensministeriums ist

    • Kommentar hinzufügen
  • Maria B.
    • 1
    • vor über 3 Jahre

    War ganz begeistert von den Leuten dort. Haben sich wirklich immer um mich gekümmert und waren jederzeit hilfsbereit.
    Kurs und Fahrstunden waren immer spannend und lustig gestaltet so habe auch ich der nicht so das Autofahrertalent bin sehr schnell das Nötige zum Fahren gelern. Würde jedem empfehlen dort hinzugehen.

    LG
    Maria

  • Melanie W.
    • 1
    • vor über 3 Jahre

    Ich habe vor kurzem auch meinen Führerschein dort gemacht, und ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum hier jeder so extrem gegen diese Fahrschule agiert. Das ein Führerschein Geld kostet, sollte jedem von Anfang an klar sein, und das zusätzliche Kosten neben dem Startangebot anfallen, ist bei jeder Fahrschule gleich.
    Ich muss zwar zugeben, dass ich am Schluss ebenfalls mehr gezahlt hab, als Anfangs gedacht, aber das liegt auch daran, dass ich einfach mehr Übung gebraucht habe. Was die Kosten der zusätzlichen Fahrstunden angeht, wirken die natürlich ziemlich teuer, aber man muss auch andere Dinge dabei beachten. Der Fahrschule fallen immerhin damit zusätzlich Kosten an, wie Benzin, womöglich enstehenden Schäden am Fahrzeug und natürlich der Verschleiß des gesamten Fahrzeuges. All das wird natürlich im Preis einkalkuliert, also kann man nicht davon ausgehen, diese um einen Spottpreis zu bekommen. Natürlich ist das alles viel Geld was man investiert, aber eben doch nur für einmal, immerhin hat man seinen Führerschein danach für sein Leben. (hoffentlich ^^)
    Was das Büro betrifft, habe ich wirklich nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn man sich höflich und freundlich an das Personal wendet, bekommt man auch die gleiche Aufmerksamkeit und Höflichkeit zurück. In Bezug auf das Büro kann ich gleich zu den Fahrlehrern übergehen, denn man kann sehr wohl immer den gleichen Fahrlehrer buchen, nur muss man das natürlich im Büro auch erwähnen! Das die Fahrlehrer viele Stunden haben ist verständlich, somit muss man natürlich mehr Zeit in die Ausbildung investieren, wenn man den Fahrlehrer nicht wechseln will, immerhin ist man nicht der einzige Schüler ;)
    Ich habe jedoch ebenfalls drei verschiedene Fahrlehrer gehabt, aus persönlichen Gründen, nicht weil man mir nicht den gleichen einteilen wollte. Mir haben die verschiedenen Erfahrungen und Tipps aber sehr wohl geholfen, dadurch bekommt man mehrere Ansichten mit denen man sehr gut arbeiten kann. Natürlich kann ich es verstehen wenn man nur einen Fahrlehrer haben will, nur das muss man eben auch sagen und damit auch mehr Zeit einplanen und selbst flexibler reagieren :)
    Im Großen und Ganzen kann ich wirklich sagen, dass ich trotz der höheren Kosten, sehr zufrieden mit der Fahrschule war!

    LG Melanie