The Penz Hotel

Adolf-Pichler-Platz 3, 6020 Innsbruck, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Adolf-Pichler-Platz 3
6020 Innsbruck
Österreich
+43 512 5756570

9 Bewertungen für The Penz Hotel

  • 8 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Katharina L.
    • 1
    • 27. Apr 2014

    trotz zentraler lage ist das preis leistungsverhältnis sehr schlecht. man bekommt ausser der lage wirklich nichts geboten. beim frühstück am sonntag gegen 8 Uhr habe ich die bedienung gefragt, ob sie wisse wo die nächste kirche ist und ob es noch eine messe gäbe. sie war so freundlich und wollte die rezeption anrufen, weil die befindet sich im ersten stock. erschüttert kam sie zurück und hat mir mitgeteilt, dass ich selber zur rezeption gehen solle, weil sie könne mir jetzt keine Auskunft geben. Ich habe sie dann auch noch gefragt warum und sie meinte verstört, dass ihr der Chef dass Telefon aus der Hand gerissen habe und es ihr wirklich leid tut, aber sie könne da jetzt nichts machen. Ich war entsetzt und wollte den Chef sprechen. Dieser kam widerwillig und so unfreundlich wie es nur ging. Er meinte es wäre doch wohl nicht zuviel verlangt von mir aufzustehen und selber zur rezeption zu gehen und mich nach einer kirche zu erkundigen, ausserdem will er in der früh nicht blöd angemotzt werden und er habe mir immerhin schon eine Papierservite zum Tisch gebracht, obwohl er dies nicht hätte tun müssen. Dazu muss ich ergänzen, dass ich bevor ich die Bedienung nach der Kirche gefragt habe auch nach einer Papierservitte gefragt habe, weil bei uns am Tisch hat meine gefehlt. Dann kam der Chef (als Ober gekleidet) an unsern Tisch und hat die Servitte überreicht. Er war an diesem Tag als Ober tätig.
    Es ist wirklich unglaublich er hat es wirklich als extra Service empfunden mir eine Papierservitte zu Tisch zu bringen (obwohl diese sowieso dort sein hätte soll). Dann war ich auch noch so frech und hab nach einer Kirche gefragt und dass so früh am morgen. Ich habe so etwas noch nie erlebt und ich vereise beruflich wie privat äusserst viel und habe schon einiges erlebt, aber dieses Erlebnis ist einzigartig. Ich habe natürlich auch noch seine Servicekraft verteidigt und dass man so nicht Menschen umgeht. Er hat aber nicht zuhören wollen und hat uns rausgeworfen, er meinte wir sollen sein Hotel verlassen wenn uns etwas nicht passt. Es war wirklich wie im Film ich dachte jetzt kommt gleich irgendwo jemand mit einer versteckten Kamera hervor....
    Auf alle Fälle hat sich sein Personal dann bei uns für alles herzlichst entschuldigt und dass es ihnen sehr leid tue... Es war allen extrem unangenehm. Abschliessend meinte ich noch dass ich hoffe, dass er mit ihnen (dem Personal) besser umgehen würde. Darauf hin haben sie dann die Köpfe gesenkt und den Kopf geschüttelt.