Kosmetik Permanent Make up la biovital

Mölltalweg 44-46, 9061 Klagenfurt, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Mölltalweg 44-46
9061 Klagenfurt
Österreich
+43 650 5007065

1 Bewertungen für Kosmetik Permanent Make up la biovital

  • Conny R.
    • 1
    • 17. Dez 2015

    Frau Jeitler ist sehr nett, lässt einen aber zum vereinbarten Termin erst punktgenau bei sich hinein, also keine zwei Minuten davor - warten vor der Tür ist also angesagt ;-) War bei jedem Besuch so :-(

    Sie beherrscht ihr Handwerk, das Permanent Make up wurde sehr schön. Beim ersten Mal nahm sie sich Zeit und zeichnete vor, auch bekam ich eine Betäubungscreme, damit ich die Einstiche nicht oder kaum spürte. Diese Creme wirkte aber erst nach ca. 20 Minuten, daher konnte sie ihre Arbeit erst später beginnen.
    Dreimal musste ich zum Nachbessern zu ihr und genau das ist der Punkt, warum mich diese Frau nie wieder sieht.
    Beim Nachbessern bekam ich "keine" Betäubungscreme, sondern sie stach einfach nur ohne Creme drauflos und die Schmerzen waren ziemlich schlimm am Augenlid und daher musste ich verkrampft liegen und die Augen tränten wie wild.
    Dachte nach dem ersten Ausbesserungstermin, dass wohl die Creme nicht so schnell wirkte, weil ich solche Schmerzen hatte, aber nachdem ich bei allen weiteren Ausbesserungsterminen die selben Schmerzen hatte und sie auch dann mal so nebenbei erwähnte, dass es zulange dauert (wohl nur für sie) bis die Creme wirken würde, da wurde mir dann bewusste, dass ich gar keine mehr bekommen hatte und es ihr egal war, ob man leidet oder nicht. Für sie war nur der Zeitaufwand wichtig, weil das Nachbessern ist ja im Preis inbegriffen und daher bekommt sie dann ja nichts mehr extra dafür bezahlt, also für sie wohl besser nicht zulange brauchen.
    Ebenso erging es zwei meiner Freundinnen bei ihr, die hatten auch beim Nachbessern starke Schmerzen und beim Erstbesuch nicht.
    Wir wollten zwar noch die Lippen oder ev Augenbrauen bei ihr machen lassen, aber dadurch hat sie ein paar gute Kundinnen verloren und die Mundpropaganda wird natürlich auch nicht positiv sein.
    Wenn jemand gerne Schmerzen hat, dann kann ich sie empfehlen, weil arbeiten kann sie gut :-)