Traxlmayr Café

Promenade 16, 4020 Linz, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Promenade 16
4020 Linz
Österreich
+43 732 773353

16 Bewertungen für Traxlmayr Café

  • Tanja T.
    • 13
    • 1
    • 02. Nov 2016

    Das Kaffeehaus Traxlmayr ist in jedem Fall eine tolle Location. Bisher konnte ich, mit dem Service nur positive Erfahrungen sammeln und war einige Male zum Mittagstisch im Lokal. Die Gerichte waren durchweg gut. Bei meinem letzten Besuch war die Kellnerin wieder sehr gut in Form und bediente uns schnell und freundlich. Das Kaffeeangebot ist vielfältig gewesen und geschmacklich nicht zu beanstanden. Einzig der Topfenstrudel entsprach nicht zu 100 Prozent meinem Geschmack, da ich mir diesen etwas saftiger wünschen würde.

  • Kretschi
    • 1
    • 21. Jan 2016

    Letztens war ich hier mit meiner Freundin, in diesem Café ein paar österreichische Spezialtäten essen. Wir haben eine Melange getrunken und Vanille Kipferl gegessen. Das Personal meinte es sei der Tipp des Tages! Wir waren sehr zufrieden, da alle Sachen hausgemacht waren und sehr lecker schmeckten. Wir können es alles Urlaubern empfehlen vorbeizuschaun und es mal auszuprobieren!

  • Mandy R.
    • 14
    • 06. Jan 2016

    Ein sehr angenehmes Café, wie wir beim Auftritt von Chico Freeman feststellen durften. Die Räumlichkeiten zeigen sich sehr historisch und genau dies macht den Reiz aus. Die Karte hingegen zeigt sich modern und so bietet das Café auch warme Speisen uns Snacks. Das Gulasch ist unsere absolute Empfehlung. Die Auswahl an Kuchen und Torten war bei unserem Besuch auch sehr gut und geschmacklich waren die Torten durchweg gut. Der Service war für ein volles Haus völlig in Ordnung.

  • Silvia G.
    • 15
    • 27. Dez 2015

    Das Cafehaus Traxlmayr ist sehr bekannt für seine Cafe oder Teesorten die wirklich gut munden,und den Preis auch wert sind,und man bekommt hier alles was das Herz begehrt.Verschiedene,köstliche Torten stehen zur Auswahl bereit und die wir mit Liebe verzehren können,zu einem vollmundigen Cafe oder Tee.Schöne,gedeckte Tische,von der Einrichtung her alles sauber,ordentlich,neu und eine stimmungsvolle Musik zum Essen mit der passenden Zeitschrift dazu können wir in diesem Cafehaus unsere Zeit verbringen und uns erfreuen.

  • Karl N.
    • 6
    • 13. Sep 2015

    Mit meinen Freunden bin ich hier mindestens drei mal in der Woche und trinken hier Kaffee und essen Kuchen. Es ist immer wieder schön hier und das liegt am Personal und am Ambiente. Ebenfalls ist die Atmosphäre hier sehr gut. Alles schmeckt hier sehr hausgemacht und frisch. Man kann sich nie über die Qualität hier beschweren. Absolut weiter zu empfehlen!

  • Irina J.
    • 14
    • 1
    • 28. Jul 2015

    Das Café Traxlmayr ist einfach klasse. Schon alleine das Ambiente hat mich schon bei meinem ersten Besuch begeistert. Die letzten Jahre nutzte ich das Café oft, um mich mit Freunden zu treffen. Die Kellner passen perfekt zu dem Ambiente, das wie aus Sissis-Zeiten wirkt und machen einen eher steifen Eindruck, sind jedoch sehr freundlich und zuvorkommend.

  • klausmüller1990
    • 16
    • 1
    • 27. Jul 2015

    Spitze ! Ich habe zu meinem Geburtstag ins Café Traxlmayr geladen und uns hat es allen gefallen. Wir bekamen extra einen großen Tisch und mir wurde sogar ein Stück Kuchen nach dem Essen geschenkt. Die Speisekarte ist wirklich groß und das Wiener Schnitzel ist eines der besten Gerichte dort. Ich kann das Café Traxlmayr nur empfehlen. Ein sehr gutes Café und Restaurant.

  • Elli N.
    • 10
    • 07. Jul 2015

    Mit meiner Schwiegermutter komme ich alle zwei Wochen ins Café Traxlmayr, um am Wochenende das Frühstücksbuffet zu genießen. Das Kaffeehaus gefällt uns beiden sehr gut, da es auch heute noch den Charme des letzten Jahrhunderts aufweist und man sich auch heute noch vorstellen kann, wie die Damen ihren Kaffee genossen haben im edlen Salon mit wunderschönen Kronleuchtern und bequemer Bestuhlung.

  • Elli N.
    • 10
    • 07. Jul 2015

    Mit meiner Schwiegermutter komme ich alle zwei Wochen ins Café Traxlmayr, um am Wochenende das Frühstücksbuffet zu genießen. Das Kaffeehaus gefällt uns beiden sehr gut, da es auch heute noch den Charme des letzten Jahrhunderts aufweist und man sich auch heute noch vorstellen kann, wie die Damen ihren Kaffee genossen haben im edlen Salon mit wunderschönen Kronleuchtern und bequemer Bestuhlung.

    • 07. Jan 2014

    Als langjähriger. Stammgast zunehmend verärgert war heute wirklich der letzte Besuch. Die Preise sind 2014 wieder erheblich gestiegen, eine Melange um € 4,- ist wirklich Frechheit! Service sowieso schlecht,zweites kleines Glas Wasser ist teuer zu bezahlen...Auch einige meiner Bekannten haben nun von dieser Preispolitik die Nase voll und wechseln das Kaffee.

  • Ingrid S.
    • 5
    • 11. Okt 2012

    Es ist schade, denn das Lokal hätte so viel Flair.
    Aber ich müsste bei dieser Preispolitik glatt meinen gesunden Menschenverstand und Stolz bei der Eingangstür abgeben.
    Ich zahl doch keine Deppensteuer!!!

  • Art-Buyer
    • 24
    • 1
    • 11. Apr 2010

    Der Code für den Kot
    Es ist abends und die Bahnhofshalle ist nur schwach besetzt. Dennoch fragt der Ober beim Servieren des Großen Braunen, ob dass eh ich gewissen sei, der bestellt hätte. Eindrucksvolle Inkompetenz. Wer soll den sonst bestellt haben, wenn nicht ich?
    Die Toiletten sind mit einer Zugangsbeschränkung belegt, es ist ein Code einzugeben, welcher regelmäßig geändert wird und beim Personal erfragt werden kann. Eine diskretere Bekanntgabe z.B. auf der Rechnung hätte mehr Stil. Würde ich nicht durch Tradierung manipuliert sein, ich würde nicht im entferntesten auf die Idee kommen das Traxlmayr als Wiener Kaffeehaus oder gar als Institution zu sehen. Es ist ein Kaffeehaus auf der Promenade. Punkt.

  • uli
    • 1
    • Sankt Johann in Tirol
    • 30. Mär 2010

    immer frecher:
    70 Cent!!!! zahlt man für Leitungswasser im Pago!!!

    • 21. Jan 2010

    Traxlmayr wünscht sich ein total Rauchverbot für die Gastronomie, also Raucher und Sympathisanten....

  • michaela
    • 29
    • 20
    • 19. Sep 2007

    nicht nur ziemlich sondern ueberhaupt das einzige ernstzunehmende kaffeehaus in linz seit das cafe goethe zugesperrt wurde (wann war das? vor 20 jahren? jessas)

    eigenartig finde ich die preisgestaltung zum thema leitungswasser, eigentlich eine frechheit.

  • ....
    • 85
    • 23
    • 22. Jun 2007

    Das ziemlich einzige echte Wiener Kaffeehaus im Linz. Sogar original grantige Kellner gibts!

    Heimat der Spielsüchtigen.. was hier (zu Schillingzeiten) der geübte Beobachter an 1000-er Packeln unter den kleinen grünen Backgammon-Tischen wandern sehen konnte...ts ts ts

    Das Traxlmayr ist schon irgendwie legendär und ich hab hier praktisch meine Jugend verschwendet...

    Man kann hier echt einfach viel Zeit vergeuden.. im Sommer gibts dazu auch die passende Terrasse.

    Home of the local Schickeria ist es wohl leider auch, aber wenn man genügend Humor hat, kann man hingehen ;)