Afro-Asiatische Mensa

Türkenstraße 3, 1090 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Türkenstraße 3
1090 Wien
Österreich

4 Bewertungen für Afro-Asiatische Mensa

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • dakota
    • 233
    • 23
    • 24. Okt 2011

    Kennt man die Mensa der Hauptuni, dann ist die Afro-Asiatische Mensa schon mal ein Gourmet-Schuppen.
    Viel bessere Gerichte, nicht so überlaufen. Natürlich kein Restaurant aber ganz ok zwischendurch mal.

  • paracelsus1988
    • 2
    • 2
    • 13. Okt 2011

    Nun, ich gehe das ganze mal so an: was erwartet man sich von einer Mensa?Denn schließlich ist und bleibt die Mensa des afro-asiatischen Instituts eine Mensa. Eine Mensa soll billig sein. Das Essen, obwohl in großen Mengen zubereitet soll dennoch gut schmecken. Die Auswahl sollte passen. Das Essen sollte nicht allzu teuer sein (vor allem nicht in einer Studentenmensa) und zu guter letzt darf die Atmosphäre in der Mensa entspannt sein. Nun, an all diese kommt die AAI-Mensa, wie sie von den meisten Studenten genannt wird heran. Das Essen ist für eine Mensa erstaunlich gut. Zur Auswahl gibt es immer 2-3 Speisen, je nach Saison (in den Ferien 2, in der Vorlesungszeit 3). Darunter findet sich auch immer eine vegetarischer Speise. Der Geschmack der Speisen lässt keine Wünsche offen, natürlich kann man sich zu dem Preis Super-Deluxe-Restaurant-Menü erwarten, ein frisch zubereitetes, gut gewürztes und schön hergerichtetes Mittagessen bekommt man jedoch allemal. Preislich auch mehr als ok kostet das Essen um die 4,20 - 4,90, je nachdem ob man Salat oder Nachspeise und Suppe mitbestellt oder ob man im Besitz eines Studentenausweises inkl. Mensapickerls ist. Es gibt auch immer gratis Fladenbrot und drei verschiedene Dressings für den Salat. Die Atmosphäre ist ok, vor allem im Sommer und im schön beleuchteten "Wintergarten" kann von einem entspannten Mittagspäuschen sprechen. Zur Rush-Hour, also zwischen 12 und 14 Uhr kann es schon mal ziemlich eng werden, wer später hingeht profitiert mehr von der Atmosphäre. Insgesamt also definitiv die bereits seit Jahren beste Studentenmensa, die allerdings auch für nicht Studenten zu empfehlen ist!

  • crl!
    • 106
    • 43
    • 26. Okt 2008

    okay, es ist eine mensa. vielleicht sollte man da nicht zu viel erwarten. der name hat mich wahrscheinlich dazu verleitet, das zu tun. ich war auf jeden fall enttaeuscht. der preis klingt schon unschlagbar (4,20 fuer ein menue) aber das hauptgericht war halt so 0815-kantinenessen, industriesalat ;) inkludiert.

    mittags ist es vollkommen ueberfuellt.