Alt Wiener Gastwirtschaft Schilling

Burggasse 103, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Burggasse 103
1070 Wien
Österreich
+43 1 5241775

13 Bewertungen für Alt Wiener Gastwirtschaft Schilling

  • 5 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • barfly
    • 16
    • 3
    • 07. Okt 2012

    Also mal eine wunderbare Alternative zur Bar, die vorher in den Räumlichkeiten war ... ein herrliches Altwiener-Restaurant vom Feinsten ... super Gastgarten im Sommer ... freundliches Interior innen ... absolut nettes Personal ... fantastische Schmankerl auf der Karte ... das Kalbsgulasch ist sehr zu empfehlen :-) ... das Villacher Bier schmeckt dazu ausgezeichnet ... eine wahre Bereicherung.

  • Ls  .
    • 142
    • 7
    • 29. Feb 2012

    Solide wiener küche, gutes bier, faire preise & gemischtes publikum – immer wieder gerne, eine reservierung ist aber auf jeden fall empfehlenswert.

  • laika
    • 118
    • 13
    • 29. Feb 2012

    Etwas, was ich irgendwie Beisl-artig nennen würde aber mit einem stilvollen Touch - vielleicht ist das auch der Grund wieso es hier unnötigerweise teuer ist, obwohl die Speisen nicht unbedingt qualitativ hochwertig sind?

  • DorisChristina
    • 15
    • 29
    • 28. Feb 2012

    Altes Wiener Gasthaus, das optisch jedoch mehr verspricht als es hält. Preise sind verhältnismäßig hoch. Das Schnitzel war gut, die Nussnudeln als Nachspeise hatten jedoch wenig Geschmack. Wenn ich österreichische Küche möchte, gehe ich lieber ins Steman.

  • Gulliver
    • 57
    • 8
    • 27. Feb 2012

    Ein wirklich sehr schönes Gasthaus.
    Ich habe dort ein Gulsch gegessen, welches in Paprikapulver ertränkt wurde und deshalb bitter und nicht sehr gut war.
    Ein weiteres mal hab ich ein Schnitzel versucht, dies war tadellos. Alles in allem finde ich es zu teuer, besonders die Getränkepreise sind etwas unverschämt. Bedient wird man jedoch höflich und schnell.

  • Lucienne
    • 360
    • 35
    • 26. Feb 2012

    Es ist schön, dass es noch Gasthäuser wie das Schilling gibt, wo wirklich noch traditionelles Essen angeboten wird nachdem heute eh schon fast jedes Restaurant "szenig" und "stylisch" sein will. Gute, alte Hausmannskost darf man nicht unterschätzen. So sieht es dementsprechend auf der Speisekarte auch aus: Schnitzel, Gulasch, Schweinsbraten und co. Innen sieht es sehr "urig" aus, was besonders charmant ist. Im Sommer gibt es einen kleinen Gastgarten! Preislich gesehen ist es auch recht okay! Ich glaube zu wissen, dass das Schilling ja zur I Carusi, I Terroni und I Carusi dazu gehören soll, wobei das Schilling das einzige Wirtshaus ist im Gegensatz zu den drei italienischen Lokalen!

  • Der Eugen
    • 127
    • 48
    • 09. Jun 2009

    ausgezeichnete wiener beisl küche in authentischer umgebung mit freundlichem service!

  • Til S.
    • 69
    • 31
    • 23. Mär 2009

    Köstlichste Wiener Hausmannskost. Zum Beispiel die faschierten Kalbsschnitzel mit Kartoffelpürree. Nicht unbedingt die billigsten, aber sie sind es auf jeden Fall wert.

    Die Einrichtung ist original wiener Wirtshaus mit viel Patina, mit den typischen Riesen-Kühlschranktüren hinter der Theke, aber auf eine sehr charmante Weise erneuert.