Apollo - Das Kino

Gumpendorfer Straße 63, 1060 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Gumpendorfer Straße 63
1060 Wien
Österreich
+43 1 5854472

33 Bewertungen für Apollo - Das Kino

  • 16 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Isabel D.
    • 25
    • 02. Jan 2013

    ich finds bisschen unfair den anderen kinobesuchern gegenüber Alkoholisierte Leute in die Kinosääle zu lassen die 50 tausend Merkur sackerl zum mampfen mit haben . die abrupte 15min pause im film fand ich auch nicht wirklich so toll. Das buffet wollte kein popcorn mehr verkaufen und klos waren auch nicht sehr sauber .. vllt lag Das alles daran , dass ich an einem Feiertag dort war . schade

  • Vienna's_Irina
    • 40
    • 4
    • 16. Apr 2012

    Kein Kino in ganz Wien wird jemals den Flair des Apollo Kinos haben. Einfach toll dort. Ob man mit Familie, Freunde oder sonst jemanden hin geht.

  • amaterasu98
    • 81
    • 26
    • 25. Jan 2012

    Das Apollo-Kino ist immer gut besucht und die Säle sind modern und die Sessel bequem. Ich gehe immer gerne hin, besonders auch für die "Ladies Night".

  • hellblau
    • 47
    • 5
    • 20. Jan 2012

    Ein großes Kino mit einigen Sälen. Ideal um einen Blockbuster zu schauen. Die Wege zum Kinosaal, und den WC's sind etwas verwinkelt und empfinde ich als verwirrend. Es gibt einige Seitenausgänge, bin schon öfter wo anders raus gekommen als ich erwartet hatte.

    Wenn die Schlange für Getränken und Snaks lang ist und wenig Zeit bis zur Vorstellung ist, empfehle ich die Trafik auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die haben auch eine relativ große Auswahl an Getränken, Knabberzeugs und Süßigkeiten. Der Laden ist Abends recht lang geöffnet. Getränke und Snaks habe ich so schon ein paar Mal schneller besorgen können als im Kino direkt.

  • drea
    • 87
    • 19
    • 19. Jan 2012

    Grosses Kino mit allen Blockbustern die es gerade so gibt. Im grossen Saal gibt es ab und zu auch Filme in OV. IMAX und 3D sind immer wieder ein Erlebnis! Frisches Popcorn und Nachos. Der Weg zu den Toiletten ist sehr verwirrend - nicht so toll wenn man in letzter Minute zum Film kommt! Die Lage ist sehr zentral und im Sommer kann man sich vor dem Film noch gemütlich in den Park vom Haus des Meeres setzen.

  • Leela
    • 211
    • 31
    • 18. Jan 2012

    Typisches Großkino, in dem alle aktuellen Hollywoodschinken laufen.
    Leider keine Originalfassungen.
    Wer aber gerne aktuelle Filme auf Deutsch sieht, der ist mit dem Apollo bestimmt gut beraten.

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 18. Jan 2012

    Das Apollo frequentiere ich eher selten. Keine Originalfassungen und es ist mir eigentlich immer zu voll. Interessant sind allerdings die Sneak Previews immer am Dienstag für die, die sich gerne überraschen lassen

  • Lucienne
    • 359
    • 35
    • 18. Jan 2012

    Das Apollo ist ein eher größeres Kino, welches meistens Blockbuster anbietet und kaum kleinere Produktionen. Es gibt mehere Kinosäle, die auch modern ausgestattet sind. Das einzig Verwirrende ist, dass man sich ständig verläuft. Ansonsten ein nettes Kino, aber kein besonderer Charme.

  • kathaka
    • 268
    • 119
    • 18. Jan 2012

    Das Apollo Kino ist ein Mainstreamkino wie es im Buche steht. Hollywoodproduktionen bestimmen hier den Spielplan. Filmsnob bin ich wahrlich keiner und so stört mich das nicht weiter. Die verwinkelten Gänge zu den Kinosälen find ich witzig. Die Lage ist Top! Immer mal wieder gerne, wenn man spontan Lust auf Kino bekommt. :)

  • kay
    • 63
    • 148
    • 11. Jan 2012

    Eigentlich mag ich das Apollo gerne, komme aber kaum jemals hierher, da ich nur OVs schaue und es hier fast ausschließlich deutsche Synchronfassungen zu sehen gibt. Ausnahme sind manche 3D-Blockbuster, die es dann im größten Saal spielt (allerdings auch nur mittwochs und am sehr frühen Abend, IIRC).

    Die 3D-Brillen sind hier riesig, deswegen meiner Meinung (als Brillenträgerin) nach bequemer als anderswo. Was ich am supersten finde (auch wenn das über das Kino selbst weniger aussagt): Dass das Gebäude so verschlungen ist, dass man sich am Weg zur Toilette fast immer verläuft. ;)

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 28. Okt 2011

    Wenn schon ein Großkino, dann doch das Apollo. Es ist zwar dennoch ein Cineplexx-Standort, wirkt aber durch die verwinkelte Bauweise einfach etwas angenehmer. Nachteil ist, dass es einfach nichts gibt, wo man vorher was trinken kann (außer sich eben Getränke im Becher fürs Kino zu kaufen). Dafür gibt es aber genug Lokale rundherum, da es (vor allem für seine Größe) sehr zentral liegt.

  • tvie
    • 68
    • 8
    • 11. Jul 2011

    Mittelmäßiges Cineplexx-Kino, sehr eng, immer wieder technische Probleme. Einiger Lichtblick: Sneak Preview am Dienstag!

  • Hafenbraut
    • 161
    • 35
    • 28. Jun 2011

    Ich unterstütze Programmkinos, wo ich kann. Aber manchmal muss es einfach ein Blockbuster sein. Das Apollo ist viel angenehmer als die doofen, grauen Multiplex-Kinos wie das Donauplex oder die UCI-Kinowelt. Von außen sieht man noch den Charme einer anderen Kinoära. Im ehemaligen Apollo Theater traten zwischen 1904 und 1928 Größen wie Mata Hari auf.

    Ein großer Vorteil ist natürlich die Lage. Superzentral, mit etlichen Möglichkeiten zum Essen vor und Trinken nach dem Film.

    Lustig, in diesem Kino kann man sich wirklich verlaufen. Es ist nicht immer leicht, den richtigen Saal unter den 12 vorhandenen zu finden, das Apollo ist merkwürdig verschachtelt. Trotz Ausschilderung steht man schon mal belämmert in der Gegend herum.

    Vollkommen abschreckend finde ich die Eintrittspreise. Für einen Film im IMAX-3D-Saal zahlt man sage und schreibe 14 Euro. Puh. Da hilft nur, an den Kinotagen (Montag/ Dienstag/ Mittwoch) vorbeizuschauen oder gleich Karten zu gewinnen.

  • annie
    • 56
    • 9
    • 26. Feb 2011

    wesentlich besser als riesen kino komplexe wie donauplex oder millennium city - allerdings ist das kino relativ verwirrend beschriftet, wer schon mal vom klo weg den kinosaal 3 gesucht hat, weiß wovon ich rede.

  • Claudia S.
    • 369
    • 5
    • 18. Nov 2010

    Die verwinkelten Gänge im Apollo Kino verwirren mich jedes mal aufs Neue :) Ich glaube es ist das größte Kino das ich je besucht habe. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

  • buscape
    • 378
    • 118
    • 15. Aug 2010

    Im Vergleich zu den eher grauslichen Multiplexxen am Rande Wien's ist das Apollo eine angenehme Erscheinung. Obwohl ich eher der kleine Programmkino-Fan bin, gibt der 1er Saal im Apollo schon etwas her.

    1 Punkt Abzug weil hier mit dem Etikett IMAX einfach geschwindelt wird und die Leinwand meilenweit von IMAX Dimensionen ist.

  • Benedikt M.
    • 9
    • 5
    • 21. Jun 2007

    Das Apollo-Kino ist eines der brauchbarsten Mainstream-Kinos in Wien. Klar, es ist verwinkelt, das Publikum nervt hin und wieder (für Mainstream-Kino aber ganz okay) und die Cineplexx-Kette macht's einem mit der rückständigen Onlinekartenbestellung/Reservierung nicht gerade leicht. Dafür gibt's recht große Säle in guter Lage. Ein paar Anmerkungen zu den Sälen:

    Saal 1: Der größte Saal. Leider knistert schon seit gut einenhalb Jahren die Klimanaloge vor sich hin (rechts oben) - vor allem bei ruhigen Filmen nervend.
    Saal 2-3: Mittelgroße Säle, vor allem Saal 2 ist optisch sehr schön.
    Saal 4-10: Sehr kleine Schlauchsäle bis mittlere Säle (Nr. 9 geht zur Not noch). Bild und vor allem Ton ist den kleineren Sälen ist ziemlich mies.
    Saal 11, 12: Mittelgroße Säle, im großen und ganzen okay.