aQuadrat Café-Bar

Margaretenstraße 55, 1050 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Bars
Margaretenstraße 55
1050 Wien
Österreich
+43 1 9530987

3 Bewertungen für aQuadrat Café-Bar

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 02. Jun 2011

    Hol‘ mir mal ne Flasche Bier, Flasche Bier, Flasche Bier – sonst streik ich hier und schreib‘ nicht weiter! Schluck, Schluck! – Und was beim deutschen Kanzler gilt, kann doch beim Rest unsereins nicht falsch sein.
    An Sommerabenden geht’s dann mal am liebsten in den Schanigarten. Aber was tun, wenn diese verdammten Schanigärten schon alle um elf Uhr zu machen? Verdammt! Da suchte dann mal gestern die Tupalo Truppe auf der Suche nach nem adäquatem Lokal die Margaretenstraße heim. Ne, das Lokal ist nix – zu altes Publikum. Kann man da denn überhaupt rauchen?

    Endlich auf der anderen Straßenseite ein Lokal, das halbwegs ausschaute, als würde es unsere hohen Ansprüche erfüllen können. Rauchen Ja, heiß auch. Da musste gleich das Bier her, das mich von innen her kühlte. Die Inneneinrichtung war gewagt, um da mal auf der diplomatischen Seite zu bleiben. Wir setzten uns in eine Nische beim Fenster. Platz wäre da noch am Tresen gewesen.

    Da unterhielten wir uns dann über Gott und die Welt. Es gibt wohl nix Besseres als bei ordentlich Bier und so, über alles Mögliche zu diskutieren. Dann verflog mal die Zeit. Ja, ab vier wird dann wohl die Sonne schön langsam aufgehen. Der Typ, der Kellner ist, oder auch viel mehr, stellt sich als netter Quatschkumpel heraus.

    Wir intensivieren unseren Lokalaugenschein. Der Keller, der für eigene Partys verwendet werden kann, wird ebenfalls inspiziert. Eigenes Klo geil, Möblage ist wohl nicht so unser Fall. Drum stapfen wir wieder rauf, kippen den Rest unseres Biers/Getränks hinunter. Gegen drei stehen wir vorm Lokal und machen uns auf den Weg.

  • mic1040
    • 104
    • 18
    • 25. Nov 2010

    Eine Bar in einem ehemaligen Antiquitätengeschäft, wovon man innen nix mehr merkt, nur die Fassade ist noch die alte. Es gibt solide Cocktails und immer wieder wechselnde Happy-Hour-Aktionen.