Bierstöckl - Neubauer Christa

Hetzendorfer Straße 77-79, 1120 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Hetzendorfer Straße 77-79
1120 Wien
Österreich
+43 1 8032134

14 Bewertungen für Bierstöckl - Neubauer Christa

  • 4 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • R H.
    • 2
    • 28. Dez 2013

    Nach längerer Bierstöcklpause probierten wir es wieder einmal, in der Hoffnung das sich etwas verändert hat. Manche Kellner wurden durch neue ersetzt, sowie unser Kellner der freundlich und sehr bemüht war. Das Essen war gut, jedoch nichts wirklich Besonderes.
    Warum wir nicht mehr ins Bierstöckl gingen waren die sehr unverlässlichen Küchen- und Öffnungszeiten. Leider wieder auch gestern, als der Kellner um kurz vor 22 Uhr die letzten Runde anbot und paar Minuten später das Licht soweit gedimmt wurde, dass man gerade noch den Ausgang fand und das obwohl das Lokal gut besucht war (7 Tische mit jeweils mehreren Gästen) und wir nicht einmal ausgetrunken haben. Die Stimmung war einen Feueralarm schon sehr nahe. Ich finde dieses Spielchen der Kellner eine Frechheit, wobei dies auch der Grund war warum wir und auch einige Freunde dieses Lokal nicht mehr besucht haben. Diesmal war es aber mit Sicherheit das letzte Mal, dass wir im Biestöckl waren, da die Öffnungszeiten von 11-24 Uhr und die Küche bis 22 Uhr angegeben werden.
    NIE WIEDER BIERSTÖCKL!!!!!

  • R H.
    • 2
    • 28. Dez 2013

    Nach länger Bierstöcklpause probierten wir es wieder einmal, in der Hoffnung das sich etwas verändert hat. Manche Kellner wurden durch neue ersetzt, sowie unser Kellner der freundlich und sehr bemüht war. Das Essen war gut, jedoch nichts wirklich Besonderes.
    Warum wir nicht mehr ins Bierstöckl gingen waren die sehr unverlässlichen Küchen- und Öffnungszeiten. Leider wieder auch gestern, als der Kellner um kurz vor 22 Uhr die letzten Runde anbot und paar Minuten später das Licht soweit gedimmt wurde, dass man gerade noch den Ausgang fand und das obwohl das Lokal gut besucht war (7 Tische mit jeweils mehreren Gästen) und wir nicht einmal ausgetrunken haben. Die Stimmung war einen Feueralarm schon sehr nahe. Ich finde dieses Spielchen der Kellner eine Frechheit, wobei dies auch der Grund war warum wir und auch einige Freunde dieses Lokal nicht mehr besucht haben. Diesmal war es aber mit Sicherheit das letzte Mal, dass wir im Biestöckl waren, da die Öffnungszeiten von 11-24 Uhr und die Küche bis 22 Uhr angegeben werden.
    NIE WIEDER BIERSTÖCKL!!!!!

  • aristide
    • 39
    • 30
    • 22. Jun 2013

    Nur so viel: War seit langem wieder einmal dort. Alle liebenswürdigen Kellner sind offensichtlich wegrationalisiert worden. Die Übrigen sind eine Katastrophe: Nichts hören, Nichts sehen, niemanden bedienen. Nach einer Stunde Übersehenwerden bin ich wieder gegangen. Der schattige Garten ist ja auch ohne Essen und mit einer mitgebrachten Wasserflasche erträglich ;))))

  • Petra N.
    • 1
    • 22. Jun 2013

    Ein Lokal mit nettem Gastgarten, Essen ist OK. War auch diesmal so. Nur das Service war unterirdisch.
    Wir haben 1 ½ Stunden auf unser Essen gewartet. Ein Salat mit Schafskäse im Speckmantel und ein Spargelrisotto.
    Die Wartezeit war jetzt zwar nicht besonders toll aber es war ein netter Sommerabend und wir hatten jede Menge zu quatschen.
    Nervig war vor allem, dass die Tische rund um uns das Essen bekamen und unsere Bestellung offensichtlich untergegangen war. Nach einer knappen Stunde haben wir nachgefragt.
    Als die 3 Belegung am Nachbartisch das Essen bekommen hat, haben wir nochmal reklamiert. Wir waren immer noch freundlich und gut gelaunt und haben das ganze eigentlich mit Humor genommen. Soetwas kann in einem vollen Gastgarten ja tatsächlich mal passieren.
    Vom Kellner hätten wir uns eine Entschuldigung oder vielleicht im besten Fall einen Kaffee aus Haus gewünscht und wären damit glücklich gewesen. Aber ganz im Gegenteil, er hat uns das Essen im wahrsten Sinn des Wortes auf den Tisch geknallt.
    Statt einer freundlichen Entschuldigung gab’s als Erklärung „der Drucker is kaputt“.
    Gezahlt haben wir dann bei einem anderen Kellner (Hr. Michael). Der war genauso unhöflich.
    Zwischen gutem und schlechtem Service gibt es ja bekanntlich viele Schattierungen aber etwas derartiges haben wir beide tatsächlisch noch nicht oft erlebt. Weil wir uns beide über das absolut unhöfliche und unangemessene Verhalten der Kellner und den schlechten Service geärgert haben und finden, dass man als Gast nicht alles klaglos hinnehmen muss gibt’s jetzt dafür diesen Eintrag.

  • Sonki S.
    • 1
    • 16. Jun 2013

    Das Essen war gut, der Gastgarten ist schön doch die Kellner waren fahrig - und zusätzlich wurde mir für meine Hauptspeise die Beilage extra verrechnet, obwohl besagte Beilage auf der Karte als mit-dabei angegeben war. Nach langem Herumdiskutieren mit dem Kellner hat er es letztendlich doch als Fehler ihrerseits verbucht - und dann recht unhöflich mein Trinkgeld zurückgewiesen. Fazit: Essen und Garten schön, Kellner unangenehm.

  • 127.0.0.1
    • 44
    • 2
    • 17. Jan 2013

    freundlich, Essen war so so... freundlich

    • 20. Dez 2012

    Waren im November dieses Jahres zum ersten Mal im Bierstöckl, leider bin ich sehr enttäuscht von diesem Lokal. Das Essen für das Preisleistungsverhältnis überhöht, die Service mitarbeiter lautstark und ununterbrochen beim Biertrinken, keine Aufmerksamkeit, ein schreiender Kellner der sich über ein Rapidmatch ärgerte, im Ganzen keine Empfehlung für dieses Lokal.

  • Gindll
    • 15
    • 1
    • 16. Sep 2011

    Mein Stammlokal! Kellner nicht immer aufmerksam aber sehr nett. Gastgarten ist echt gemütlich und essen kann man auch sehr gut! Die Speisekarte ist sehr witzig!:-)

  • aristide
    • 39
    • 30
    • 13. Apr 2010

    die tagliatelle mit spargel oder eierschwammerln, je nach saison, gehören zum besten, was ich in wien gegessen habe. es gibt naturtrüben apfelsaft mit granderwasser und großartige mehlspeisen. leider verderben mir die riesenrumpsteaks, die die anderen so gerne bestellen, ein wenig den appetit, weil ich da sofort an schlachthäuser denken muss....der schattige garten ist im heißen, staubigen wiener sommer eine kühle oase.

  • ani
    • 129
    • 10
    • 19. Jun 2009

    Ein sehr nettes Bierlokal. Das Bier ist gut - was will man mehr. Die Lage ist echt ok - mitten im Schloß Hetzendorf.