Brandauer Schlossbräu

Am Platz 5, 1130 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Am Platz 5
1130 Wien
Österreich
+43 1 8795970Geöffnet

18 Bewertungen für Brandauer Schlossbräu

  • 10 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
    • 26. Jul 2013

    Hallo, Leute! Ich bin auch sehr enttäuscht!!!

    Irgendwie stimmt das schon! Es ist wirklich viel schlechter geworden!!! Ich war früher sehr gerne und oft da. Ein paar Schritte im Schönbrunner Schlossgarten und dann kamen die gute saftige Rippeln mit kaltem Bierchen. Jetzt war ich vor einem Monat wieder da und war echt unzufrieden! Ich habe erstens zu lange gewartet und zweitens wurden die Rippeln teilweise trocken und kalt gebracht. Unser Kellner war auch nicht besonders freundlich, auf ein zweites Bier habe ich ewig lang gewartet!!!
    Also keine Ahnung, es war früher anders... Ich wohne ziemlich weit und kann mir den Weg ersparen!

  • _1333654247
    • 2
    • 16. Jun 2012

    Nachdem wir seit Jahren mit der Firma und auch öfter privat mit dem Lokalbesuch sehr zufrieden waren, muß ich leider sagen, daß wir seit einigen Monaten nun zum 3. Mal negative Erfahrungen gemacht haben. Die Bedienung hat sehr nachgelassen, unfreundlich, unaufmerksam, unkultiviert, lange Wartezeit, obwohl im Biergarten gestern gegen 16.30 Uhr viele freie Plätze waren und auch genug Personal zu sehen war, ist es uns nicht gelungen, ein Bier zu bestellen. Nach 20 Minuten sind wir aufgestanden und gegangen, nachdem die Kellnerin 3 mal sagte: "Ich komme gleich zu Euch". Einen 4. Versuch wird es wohl nicht geben.

  • Gunio6 G.
    • 1
    • 17. Mär 2012

    Die Kellner sind extrem unfreundlich. der kellner hat mit mir geschimpft. Lange wartezeiten. nicht zu empfehlen

  • mvp
    • 14
    • 3
    • 07. Dez 2011

    Da seit meiner letzten Rezension schon viel Zeit vergangen ist und sich mittlerweile viel geändert hat, möchte ich noch mal schreiben. Zuletzt habe ich die Freundlichkeit des Personals kritisiert, das ist mittlerweile doch deutlich besser. Allerdings wurde leider beim Essen nachgelassen. Ich hatte jetzt zwei mal beim Schnitzel eine Zitrone, auf der offensichtlich Ketchup drauf war, obwohl auf meinem Teller weit und breit keines war. Ich will gar nicht genau wissen, wie es auf die Zitrone kam. Einem Freund ist das gleiche passiert.
    Im grünen Salat war eine etwa 2-3 cm lange Raupe. Ein paar Blattläuse lasse ich mir noch einreden, weil die klein sind und es in den Küchen nun mal schnell gehen muss, aber wenn man den Salat wäscht und anschaut kann man so etwas großes wie diese Raupe nicht übersehen und leicht verhindern.
    Wenn man zur Stoßzeit hingeht, bekommt man außerdem in letzter Zeit immer eine kleinere Portion, was ich nicht okay finde, da man trotzdem gleich viel bezahlt. Oder ohne dass man darüber informiert wird, werden Beilagen ausgetauscht, zum Beispiel statt dem sehr guten Joghurtdressingsalat bei den Ofenkartoffeln, der ein Hauptgrund ist dieses Essen zu bestellen, kam zwei mal unabhängig voneinander ein grüner Salat.
    Anderes Beispiel bzgl der Mengen: Bei den Sparerips für 14,90 ist normalerweise ein ganzer Berg an Bratkartoffeln dabei, gestern habe ich vielleicht insgesamt 12 Stück gehabt. Wenn man sich dann diese Portion teilt, was man aufgrund der Fleischmenge wohl tun wird, bleibt nicht mehr viel übrig.
    Das sind für mich genug Gründe, die das Brandauers in meiner Gunst stark sinken lassen und bei denen auch das freundlichere Personal nicht viel rausreissen kann.
    Für die Nichtraucher: Es dürfte eine Ausnahmegenehmigung für das Brandauers geben, da in dem Gebäude wohl keine baulichen Veränderungen durchgeführt werden dürfen. Daher kann im halben Lokal geraucht werden, ohne dass es Abgrenzungen gibt.

  • Oranjeb B.
    • 90
    • 14
    • 22. Sep 2011

    Großer Biergarten in stiller Lage ganz in der Nähe der U4 Station Hietzing. Könnte nett sein, aber leider war das Service sehr langsam und auch sonst nicht gerade berauschend. Waren in einer großen Gruppe dort, nach einem Fussballspiel. Zuerst hatten sie unsere Reservierung verschmissen, dann kamen sie gar nicht mit unseren Bestellungen klar. Mussten ewig auf alles warten, manches kam gar nicht.
    Wenig Auswahl an vegetarischen Speisen, die Salate waren leider gar nicht gut.
    Dafür war das Grillbuffet gar nicht schlecht. Hatte dort andererseits aber auch ein sehr gutes Paprikahuhn.
    Die Speisen gibt es alle auch zum Mitnehmen, gegen 5 Euro Einsatz leihen sie einem sogar ein Besteck.

      • mvp
      • mvp
      • 23. Sep 2011

      Paprikahuhn und Grillbuffet klingt eher nach Brandauers im 23. und nicht im 13.

    • Kommentar hinzufügen
  • Franz A.
    • 102
    • 8
    • 15. Sep 2011

    besuche das Lokal seit Jahren 3-4mal im Jahr. Muss leider feststellen dass es früher eine größere Auswahl von Speisen gab und die Kellner jedes Jahr unfreundlicher werden. Essen und Trinken ist ok. Der Garten und das Lokal echt super, findet man selten in Wien. Leider gibt es keine Parkplätze in der Nähe.

  • Brunhilde B.
    • 1
    • 06. Nov 2010

    Familien kann man den Besuch des Schlossbräu's absolut nicht empfehlen! Die Kellner sind extrem unfreundlich, herrschen die Kinder (und Eltern) sofort an, wenn sie etwas lauter sind! Es wird einem das Gefühl vermittelt, mit kleinen Kindern seid ihr hier nicht willkommen!!!

  • guldtjej
    • 179
    • 30
    • 17. Jul 2010

    der garten ist recht schön und das innere des lokals auch okay, seitdem der fliesen- durch einen holzboden ersetzt worden ist. ansonsten: die gewohnte brandauerqualität.