Cafe Carina

Josefstädter Straße 84, 1080 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Josefstädter Straße 84
1080 Wien
Österreich
+43 1 4064322

11 Bewertungen für Cafe Carina

  • 4 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Gindll
    • 15
    • 1
    • 16. Sep 2011

    nette Atmosphäre und gemütliche kleine Konzerte. Ziemlich schnell voll da nicht besonders groß. Im Sommer kann man aber auch draussen sitzen, da ost das Platzproblem nicht so schlimm. Haben aber leider nur ein Damen-wc...:-(
    Akustik bei den Konzerten passt auch nicht so gut wie im Cafe Concerto. Im großen und ganzen aber cool!

  • stuartfenn
    • 42
    • 22
    • 11. Jun 2011

    ein schmuddeliges gürtellokal, das am wochenende oft zum bersten voll ist. meist konzerte, die nicht allzu aufregend sind, aber nette atmosphäre machen. das publikum ist sehr durchmischt, von schülern bis zu älteren semestern - das macht auch den charme aus. man hat das gefühl, dass hier jeder mal vorbeiläuft, wie am bahnhof. irgendwie ein schmelztiegel mit großstadtatmosphäre.
    im sommer kann man draußen sitzen, der gastgarten direkt am gürtel ist allerdings nicht wirklich schön oder gemütlich. drin ist es netter, vor allem wenn man erst nach 1 oder so da ist, da ist es nicht mehr ganz so überfüllt und manchmal kriegt man dann sogar lust zu tanzen.
    immer gut für einen absacker oder absturz mit freunden. man trifft schnell mal bekannte oder lernt auch leute kennen, teils leider redselige alkis.

  • thok
    • 17
    • 10
    • 24. Mai 2011

    Im Carina sind grundsätzlich immer Konzerte. Manchmal auch gute. Und selbst wochentags ist das Lokal sehr gut besucht bis in die Morgenstunden. Ein nettes Gürtellokal eben. Und für jene, die es nicht kennen: das Kozel, ein ausgezeichnetes tschechisches Bier, ist hier sehr zu empfehlen. Zumal man das nicht überall bekommt.

  • Lizzy
    • 36
    • 10
    • 06. Feb 2011

    an sich ist das lokal klein, abgefuckt und eng. ein ganz großes plus sind aber die fast täglich stattfindenden live-konzerte ohne eintritt. das wertet den im schäbigen (wahrsten sinne des wortes) rest mehr als auf.

  • Firmian
    • 31
    • 7
    • 24. Aug 2010

    Man muß das abgerittene Ambiente mögen, aber die Stimmung und die Live-Musik ist wirklich super. Und man kommt sich auch als Ü 30 nicht deplaciert vor.

    Der Stadtplan hier ist übrigens falsch, das Cafe befindet sind direkt unter der U6 innerhalb des Otto-Wagner-Stationsgebäudes (Zugang vom Inneren Gürtel). Hausnummer 84 stimmt aber.

    Ich frage mich seit langem, ob sich der Name Carina vom kroatischen Wort für "Zoll" ableitet - denn hier befand sich früher die Zollgrenze, an der die Verzehrsteuer erhoben wurde. Jedenfalls heißt die amtierende Besitzerin nicht Carina mit Vornamen, sondern Edda.

  • littleweirdgirl
    • 208
    • 64
    • 25. Jul 2008

    abgefuckte location, aber trotzdem immer wieder einen besuch wert.

  • b_highdi
    • 12
    • 33
    • 06. Jun 2008

    ich gehe gerne hin, weil sie fast immer live musik haben. habe dort schon einige interessante gruppen gesehen! das bier trink ich allerdings immer aus der flasche, weil ich den hygienischen gegebenheiten dort nicht traue.