Weimar Cafe-Restaurant

Währinger Straße 68, 1090 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Währinger Straße 68
1090 Wien
Österreich
+43 1 3171206

13 Bewertungen für Weimar Cafe-Restaurant

  • 5 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Chez N.
    • 1
    • 02. Mai 2014

    SOLCHE RASSISTEN!! Abgesehen von den unverschämten Preisen und dem wirklich generell arroganten unfreundlichen mangelhaften Service - werden hier schwarze Menschen aus Prinzip äußerst abschätzig und wie Luft und einfach schlecht behandelt!! - Ich wohne seit Längerem in der Gegend und hole mir gelegentlich Torten zum mitnehmen - als blondes weißes Mädchen wurde ich bis dato immer bedient - ganz anders heute:
    Als ich in Begleitung meines schwarzen Freundes war - wurden wir zuerst von 3 allesamt unbeschäftigten Kellnern ignoriert und abschätzig begutachtet - erst nachdem wir auf uns aufmerksam machten, wurden wir äußerst widerwillig und unfreundlich und langsam bedient -
    DIE FRECHHEIT obendrauf: von 5 Schokotörtchen in der Vitrine wurde uns kommentarlos und provokanterweise ausgerechnet das einzige zermatschte eingepackt!!! Als ich daraufhin eine andere, schöne und ganze Torte verlangte, wurde ich schief angeschaut und noch frech gefragt, welche ich denn gerne hätte! Na jede andere, die nicht zermatscht ist!!!
    - WAS FÜR EIN ABSCHÄTZIGES FRECHES BENEHMEN, und das von unfreundlichen Ost-Block-Kellnern, in einem leeren Lokal, dessen einziger Tisch ausgerechnet von einem türkischen (!) Paar belegt war!! - WAS SOLL DAS BITTE?

    Das kann sich das Café Weimar nicht leisten, es gibt zahlreiche andere, bessere, günstigere und schönere Cafés in Wien, in denen man MENSCHENWÜRDIG behandelt wird.
    !!! NICHT HINGEHEN, NICHT UNTERSTÜTZEN !!!

  • Eho67 E.
    • 1
    • 30. Mai 2013

    Unfassbar schlecht! Möchte man das schlechteste Kaffeehaus iS Bedienung, Essen, Kuchen, Kaffee, etc. testen, dann ab dorthin! Und vergessen Sie nicht auch gleich viel Geld einzustecken - denn es ist auch noch vollkommen überteuert! Ein nicht durch gebackener grauenhafter Blechkuchen um satte 3,80 zB..
    Unglaublich! Nie wieder!

  • Zorica K.
    • 1
    • 14. Nov 2012

    Ich war gerade im Café und werde da nie wieder hingehen! Der Topfenstrudel war grauslich, in Mikrowelle erwärmt und so warm dass man es gar nicht essen könnte. Wobei Teller noch nass war. Unser Kellner war ganz unhöflich und auf die Bedienung haben wir lang gewartet. Bin ganz enttäuscht um ehrlich zu sein.

  • Corina S.
    • 1
    • 05. Sep 2011

    Wir waren heute im Café Weimar, waren mit dem überaus netten, jungen Kellner sehr zufrieden, genauso wie mit den guten Speisen. Beim Abrechnen sahen wir es dann aber nicht ein, dass wir für drei Stück Gebäck zu je 1,20 Euro bezahlen sollten, die niemand von uns bestellt hatte. Das war aus der Karte oder auf eine andere Art und Weise auch gar nicht ersichtlich.
    Als Erklärung dafür bekamen wir: "Das ist in Wien seit 200 Jahren so, die müssen bezahlt werden."
    Als wir uns nicht sofort einsichtlich zeigten, drohte uns der Chef mit der Polizei, wurde sehr laut und knallte uns zum Abschied die Speisekarte sehr aggressiv auf den Tisch. Wir bezahlten und werden uns dort so schnell nicht wieder blicken lassen.

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 30. Aug 2011

    War erst einmal da, gefällt mir aber sehr gut.
    Klassisches Kaffehausambiente, nicht abgewetzt, sondern schön und sauber. Bedienung sehr freundlich, aber nicht übertrieben. Essen und Trinken alles bestens.
    Und das Allerbeste: es ist ein Nichtraucherlokal!!

  • utecita
    • 12
    • 4
    • 19. Nov 2010

    War letztens einmal Essen im Weimar, sowohl das Kalbsrahmgulasch als auch das Backhendl sehr zu empfehlen! Preislich ist es etwas gehoben, wenn auch die Qualität der Produkte ausgezeichnet ist - das Weimar verwendet ausschließlich Bio Produkte. Cafe und Mehlspeisen sind sowieso top. Es is zwar etwas teuer, aber im Gegensatz zu anderen Cafehauskollegen ist auch das Essen wirklich lecker.

  • buscape
    • 379
    • 118
    • 24. Jun 2009

    klassisch, gut aber unverschämt teuer - auch für ein traditionelles wiener kaffeehaus nicht adäquat imho

  • Alma
    • 22
    • 6
    • 24. Jun 2009

    Klassisches Kaffeehaus nahe der Volksoper. Sehr nette Bedienung, wenn auch preislich etwas zu teuer. Habe hier früher gerne gefrühstückt, dann wurde es mir aber zu teuer. Inneneinrichtung ist Geschmacksache. Für den 9. Bezirk ist das Weimar aber sicher eine Bereicherung.