JETZT Bar+Entertainment

Parhamerplatz 16, 1170 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Bars
Parhamerplatz 16
1170 Wien
Österreich
+43 1 4857680Geöffnet

12 Bewertungen für JETZT Bar+Entertainment

  • 5 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Gulliver
    • 57
    • 8
    • 28. Feb 2012

    Das JETZT ist eine Insel im 17.Bezirk.
    Unter der Woche ist es gemütlich voll (was wirklich schnell geht). Die Leute sind nett und wenn man ein - zweimal hingeht weis der Kellner bereits den Namen.
    Die Preise sind wirklich günstig, ein halber Liter Strongbow Cidre kostet 3.- , ebenso alle Biersorten. In den kleinen Nebenräumen befinden sich Billard und Wuzzler, wobei der Wuzzler wirklich gut gepflegt ist und meistens auch Leute mit sehr unterschiedlichen Niveau spielen, jedoch keine Handschuhidioten. Die Musik ist sehr unterschiedlich, eher Indie und Rock, manchmal auch popig. Im Sommer kann man draussen Fußballspiele auf Leinwand ansehen und die Bedienungen sind unglaublich fix und nett. Super Kneipe!

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 06. Okt 2011

    Sehr netter Innenhof, der aber leider schon um 10 Uhr zugesperrt werden muss. Drinnen war es etwas laut, aber man kann sich noch gut unterhalten. Endlich auch mal etwas gefunden, was weiter weg vom Gürtel ist und dennoch nett.

  • gabriella_umbrella
    • 243
    • 33
    • 13. Jun 2011

    Eine Fritz Kola-Leuchtreklame am Haus deutet darauf hin, dass sich im gänzlich uncoolen Hernals tatsächlich doch ein „place to be“ verstecken muss. Tatsächlich ist das Cafe Jetzt ein wirklich nettes Lokal im siebzehnten Hieb.

    Wie es drinnen ist kann ich nicht beurteilen, aufgrund dessen, dass es ein einziger Raucher_innenbereich ist, habe ich mich dort nicht aufgehalten. Draußen, im Hinterhof (ich glaub das Jetzt war früher mal sowas wie ein Heurigen) fand ich es auf jeden Fall supernett.

    Leider war es an jenem Tag ziemlich voll (man kann im Jetzt Partys veranstalten, ohne Miete nämlich, aber auch ohne ‚geschlossene Gesellschaft‘-Schildchen, deswegen war die volle Bude wohl nicht sehr ungewöhnlich. Gemütlich fand ich es dort trotzdem, das Publikum war durchwegs angenehm, der Haustoast lecker (so ein Fladenartiges Ding), Makava Fritz Kola gabs (wie auf dem Schild) angekündigt ja auch.

  • Hafenbraut
    • 161
    • 35
    • 13. Jun 2011

    Das JETZT im 17. Bezirk liegt zwar etwas außerhalb in einer ruhigen Seitenstraße, ist jedoch mit diversen Tram- und Buslinien gut zu erreichen - und die Anreise allemal wert. Die Bar präsentiert sich bunt und legère eingerichtet, verfügt über einen gemütlichen Hauptraum sowie angrenzende Räume für Tischfußball und Billard. Und rauchen darf man hier auch noch.

    Musikalisch bewegt sich das JETZT im weitesten Sinne im Independentbereich, will sagen: Indierock, Singer/Songwriter, Wave, Rock 'n' Roll, alles drin. Einen ganz besonderen Pluspunkt hat meiner Meinung nach der äußerst ansprechende Gastgarten verdient, in dem - ein weiterer Bonuspunkt - ein Grill steht, den man nach Absprache mit dem Personal auch benutzen darf um sein mitgebrachtes Abendessen zu grillen. Grillkohlen gratis inklusive. Mir hat es hier ziemlich gut gefallen; das Personal war durchweg freundlich, das Bier (ich habe vergessen, was hier ausgeschenkt wird) süffig, die Stimmung entspannt und die Musik gut. Thumbs up.

  • Philipp V.
    • 20
    • 11
    • 27. Mai 2011

    Das Jetzt ist eine verwinkelte, kleine - eigentlich fast schon winzige - Bar mit ganz eigenem Charme. Ich kann zwar nicht behaupten, oft dort zu sein (leider ist es nicht wirklich zentral gelegen), aber dafür schau ich seit ein paar Jahren immer wieder sehr gerne vorbei.
    Im Jetzt fühle ich mich ein wenig von der Außenwelt abgeschieden - im positiven Sinn. Durch die Enge, die bunten Plakate und die durchwegs gute Musik entsteht eben dieses spezielle Jetzt-Flair. Im Sommer hat der Schanigarten (ich glaube bis ca. 22.30) geöffnet, und im Inneren kann man sich die Zeit auch am Flipperautomaten, am Wuzzler oder beim Billiard vertreiben.
    Auch die Preise sind besucherfreundlich, ein großes Kilkenny bekommt man hier für 3€, wo gibts das schon? Und obwohl das jetzt eh schon bekannt sein sollte, will ich einfach nochmal darauf hinweisen, dass der Toast wirklich ziemlich gut ist!

  • tobe
    • 86
    • 70
    • 08. Apr 2009

    Gestern abend draussen gesessen, Fussballmatch auf Leinwand geschaut, Starobrno Krügerl getrunken und von der netten Kellnerin auf Wunsch eine halbe Portion Spanferkel zum reduzierten Preis bekommen.

    War ein sehr gute Erfahrung. Rauchen darf man auch!

  • DonGru
    • 13
    • 16
    • 21. Sep 2008

    Der Toast - ein Gedicht
    Der Rest - bereits gesagt