Cafe Votivpark

Kolingasse 5, 1090 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kolingasse 5
1090 Wien
Österreich
+43 1 3171246

6 Bewertungen für Cafe Votivpark

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • abacus767
    • 25
    • 4
    • 11. Mai 2013

    Im gastronomisch relativ desolaten Universitätsviertel findet sich, nach vier- bis sechssemestriger Suche mit dem Café Votivpark schließlich doch ein Lokal, in dem man sich wirklich gerne und lange aufhält.

    Nicht genug damit, dass die Einrichtung des Lokals wirklich authentischen 60er-Jahre-Charme verbreitet, manche Dinge hier sind wirklich schön: Zum Beispiel das wunderbare Schild, das neben dem Eingang den Namen des Lokals kündet. Großartig auch die Bar, in deren gläserner Kurve sich die Getränkeflaschen türmen. Nicht schön, aber zweckmäßig sind die täglich wechselnden Menüzettel, die stets eine breite Auswahl an immer noch günstigen Mittagsmenüs vorstellen. Ob diese hausgemacht sind, lässt sich schwer beurteilen - lecker sind sie allemal, und manchmal sogar schlichtweg ausgezeichnet (Blunzengröstl!).

    Der Service wird immer noch von einem sehr jung aussehenden Herren mit Hundeanhang (namens Idefix) besorgt, ist ausgesprochen gut und freundlich und hat noch nie Anlass zur Beanstandung gegeben. Schön auch, dass es hier Frucade gibt. Der Kaffee ist auch ausgesprochen lecker. Das Bier ist leider Zipfer und dementsprechend untrinkbar.

    Aber das Lokal ist auch kein Bierlokal. Es ist ein Wiener Kaffeehaus. Ein echtes, kein touristisch überformtes, Traditionen nachhängendes, kapitalgetriebenes Ausstellungsstück im Museum der k.u.k.-Monarchie, sondern ein Lokal, in dem zwar die Zeit irgendwie stehen geblieben ist, das es aber trotzdem schafft, sich in diese Zeit großartig einzufügen. Deswegen, aber auch aus Mangel an echten Alternativen, ist dies das einzige Kaffeehaus, in das man in Wien gehen kann, ohne sich als Tourist zu fühlen.

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 23. Apr 2012

    das café beim votivpark mit dem gleichen namen ist ein nettes altwiener café. ganz ok

  • stuartfenn
    • 42
    • 22
    • 21. Mai 2011

    wundervoll altmodisches kaffeehaus mit günstigem essen (wird leider auch etwas teurer gerade).

  • susis81
    • 17
    • 8
    • 27. Okt 2009

    Sehr angenehm, authentisches Kaffeehaus gleich neben dem bekannten Cafe Stein. Melange ist besser und billiger

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 17. Jan 2007

    Dieses Altwiener Cafe bescherte mir ein sehr bizarres Erlebnis: bedient wurden wir zur fortgeschrittenen Stunde von einem ca. 8-Jaehrigen, der von einem neugierigen Hund auf Schritt und Tritt verfolgt wurde.
    Gemuetliche Atmosphaere, durchschnittlich guter Kaffee und der leise Verdacht, dass in der Kueche ein Elefant den Abwasch erledigt.