Cafe Weinwurm

Stephansplatz 11, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Stephansplatz 11
1010 Wien
Österreich
+43 1 5339531Geöffnet

6 Bewertungen für Cafe Weinwurm

  • 3 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
    • 16. Mär 2013

    das weinwurm ist obgleich seiner prominenten lage in der häuserfront gegenüber dem stephansdom ein oft übersehenes kleinod der wiener cafehausszene. cafe und kuchen waren eine berechtigte antwort auf die die klirrenden kälte des gestrigen tages. melange und apfelstrudel, mit schlag selbstverständlich. das weinwurm gut besucht, mir gegenüber eine junge russin in schwerem pelz gehüllt, neben mir zwei frauen bei einer besprechung nebst apple. allesamt warten wir eine gute weile auf bedienung. diese ist denn sehr freundlich und schnell. ich hole mein buch hervor, denn hier würde ich länger verweilen. cafe und strudel werden prompt serviert. doch gemütlich will es hier einfach nicht werden. zu laut, zu eng, zu viele blicke. der apfelstrudel ist hübsch, beim anstechen kullern mir gerhörig brösel entgegen, unproportional viel für die magere, ohnehin trockene apfelfülle. ein bitterer, hardnäckiger beigeschmack entfaltet sich am gaumen, denn hier mischt man großzügig zitrone und zimt unter, was sich bitte einfach nicht verträgt! der schlag ist ok und großzügig. die melange leicht, ganz ok für einen späten nachmittagscafe, wäre die tasse doch nicht so klein. das cafe weinwurm mag gut gelegen und unprätentiös sein, aber das preis-leistungsverhältnis stimmt nicht mehr. knappe portionierungen, mangelhafte produktqualität, enge bestuhlung und preise ab 3,70 € gehören zu anerkannte strategie, die man sich in der innenstadt zwar leisten kann, allerdings keineswegs mehr unterstützenswert sind.

  • Berserker
    • 302
    • 3
    • 23. Nov 2010

    altes Kaffeehaus der alten "schule" netter TReffpunkt für Jung und Alt

  • verena
    • 45
    • 17
    • 24. Nov 2007

    moderne architektur, die an ein italienisches espresso der 50er jahre erinnert. sehr guter kaffee und eine nette alternative zu hawelka und co.