Centimeter II

Stiftgasse 4, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Stiftgasse 4
1070 Wien
Österreich
+43 1 470060642

21 Bewertungen für Centimeter II

  • 8 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Herbi
    • 1
    • 27. Jan 2013

    Wo es schmeckt, da lass dich nieder!
    Die Kellner und Köche des Centimeter haben es wahr gemacht. Wir kamen und haben uns rundum wohlgefühlt. Die Speisen wie, warme Brote, Kartoffelsuppe, oder Altwiener Backfleisch waren ein Gedicht. Die große Bierauswahl war ebenfalls ein Hit, da wir schon ziemlich durschtig waren :-) Speisen, Getränke, Ambiente, Service und Preise alles in allem großartig.

  • Adriankainz A.
    • 4
    • 1
    • 09. Okt 2012

    Wir haben ohne Übertreibung 15 Minuten im Gastgarten gesessen ohne beachtet zu werden.Das schlimme daran ist ,das gar kein Servicepersonal raus kam.Zumal waren vielleicht 3 Tische belegt die auch skeptisch nach der Kellnerinn Ausschau hielten.(die wollten nachbestellen oder Zahlen den die Tische waren voll mit Geschirr)
    Als wir aufstanden und ich ins Lokal reinsah unterhielt eine Kellnerinn(klein,Kürzere Haare)sich mit irgendwen.
    Bei wirklich starkem Geschäftsgang versteht man den Stress in dieser Branche,aber an einem heissen Sonntag mit max.8 Gästen??Nie wieder

  • MickyShrimps
    • 3
    • 3
    • 24. Okt 2011

    Das Centimeter - ich war bereits mehrere Male dort und die Qualität ist gleichleibend....schlecht!
    Ein Beispiel:
    "Das Schwert" - eine recht kuriose und eindrucksvolle Art sein Essen serviert zu bekommen, ist gleichzeitig ein Anschlag auf die Geschmacksnerven: Diese kulinarische Waffe hat unter anderem Folgendes zu bieten: extrem trockenes Fleisch minderer Qualität und Chili, welches außer seiner Eigenschaft VIEL zu scharf zu sein nichts zu bieten hat. Naja, da wären noch die Reste anderer Speisen (z.B.: die diverser Nudelgerichte), welche sich im Chili verstecken und darauf warten, entdeckt zu werden.

    Weiters ist das Lokal schmuddelig, die Teller sind schmutzig (auf manchen befinden sich noch Essensreste vorhergehender Gäste) und zusammenfassend lässt sich sagen, dass man das Centimeter (II) meiden sollte....es sei denn man ist ein Schaulustiger, der sich für Essen, das sich auf Schwertern und in "Scheibtruhen" befindet, dermaßen begeistern kann, dass er es dafür in Kauf nimmt DRECK in sich zu stopfen!

  • tincunnom
    • 70
    • 16
    • 22. Sep 2011

    Das Centimeter II ist meiner Meinung nach das netteste Centimeter, das es gibt. Zwar ist das Essen auch nicht gerade Weltklasse. Aber die Lage am Spittelberg entschädigt für vieles, vor allem, wenn man Platz an einem der Tische draußen findet.

    Drinnen ist das Lokal auch recht gemütlich, die Preise sind gewohnt günstig und die Auswahl auch wie in den anderen Centimeter. Der Service war jedes Mal ok - recht flott und freundlich.

    Die Auswahl an Ausgehmöglichkeiten ist rund um den Spittelberg und die Mariahilfer Straße natürlich fast endlos, aber wenn man viel Hunger oder Lust auf ein günstiges und großes Bier hat, ist das Centimeter II völlig in Ordnung.

  • sonja
    • 31
    • 7
    • 22. Sep 2011

    Das zweite Lokal dieser Serie befindet sich am Spittelberg, der Stil ist gleich, das Essen auch. Die Lokale sind ja an sehr günstigen Standorten lokalisiert. Dennoch finde ich, dass die Qualität der Speisen leider abgenommen und die Preise sich erhöht haben. Für Vegetarier findet sich ein gutes Angebot, im Sommer kann man auch im Gastgarten sitzen, wobei dieser recht klein ist. Will man Feste feiern, kann man die Räumlichkeiten mieten und ein Buffet ab 30 Personen bestellen.

  • Franz A.
    • 102
    • 8
    • 12. Sep 2011

    Ein Lokal für grössere Runden oder für diverse Feiern. Das Essen geht so, dafür sind die Portionen sehr gross, nicht unbedingt meins.

  • Lucienne
    • 359
    • 35
    • 08. Sep 2011

    da ich im viertel wohne, gehe ich fast jeden tag an dem lokal vorbei und der geruch von schnitzel lässt einen auch nicht mehr so schnell los. das plus beim centimeter II ist der gastgarten der auf die stiftgasse rausgeht. das essen ist okay: deftige speisen, viele salate und massig pommes. nicht zu vergessen die centimeter brote, die einen besucht wert sind.

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 03. Sep 2011

    große billige portionen. studentenlokal mit speziellem rustikalem charme

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 20. Aug 2011

    Sorry, habe mich bei den Sternen leider vertippt: MAXIMAL 2!!

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 18. Aug 2011

    Das Richtige für Leute die viel essen wollen und denen die Qualität eher egal ist. Hauptsache Wampe voll, egal wie!
    Bei den Broten kann man ja die Menge ganz gut selbst festlegen, aber bei den anderen Speisen sei schon die Frage erlaubt, ob man mich für ein Nilpferd oder einen Elefanten hält? Schade, was da alles weggeworfen wird!
    Die meisten Speisen sind auch sehr fettig, was zumindest meiner Verdauung nicht so bekommt.

  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 12. Jun 2011

    Das Centimeter ist für all diejenigen, die ordentlich einen Hunger haben oder sich eine Portion teilen wollen und wo jede der Fressparteien noch genug am Teller hat. Kennengelernt hab‘ ich das Centimeter da bei der Stiftskaserne vor ziemlich genau zehn Jahren, als ich Delegierte bei einer UNO Simulationskonferenz war und da das „Welcome Dinner“ stattgefunden hat. Das heißt in diesem Lokal kann man einzig und allein nur vom Fressen reden. Gut, damals hatten wir ein Buffet.

    Wahrscheinlich die bekanntesten Speisen im Centimeter sind einerseits die Brote, die man sich in Zentimetern bestellt (von der Tatsache hat das Centimeter auch seinen Namen), und andererseits die Scheibtruhe voll Essen (die Scheibtruhe Mist), bei der man in einer "kleinen" Scheibtruhe alles vermanscht bekommt. Nein, das Schickimicki Restaurant ist das Centimeter nicht.

    Und so sitzt man dann an einem Holztisch mit seinem Krügel Bier und versucht vergeblich den Haufen von Knödel mit Ei runterzufressen. Vergeblich gibt man dann irgendwann mal auf und kann nur froh sein, dass die Siebensterngasse Richtung U-Bahnstation Volkstheater bergab geht. Ja, ein Verdauungsspaziergang ist jetzt notwendig, aber er schmerzt!

    • Echt treffender Beitrag, wenn man den richtigen Worten die Bedeutung entnimmt: "Fressen, vermanscht, Mist, runterfressen..."

      Boaah, ekelig!!

    • Kommentar hinzufügen
  • Berserker
    • 302
    • 3
    • 18. Nov 2010

    immer wieder gern!

  • Schorsch
    • 86
    • 23
    • 19. Jun 2009

    cm - spricht für sich!

    Wirklich preiswertes und gutes Lokal mit österreichischer Küche und gutem Bier.
    Immer wieder einen Besuch wert!

    Die Scheibtruhe "Mist" ist immer wieder gut!
    Aber auch die Brote - welche man in cm bestellen kann sind ausgezeichnet