DiTech

Dresdnerstrasse 43, 1200 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Bildung
Dresdnerstrasse 43
1200 Wien
Österreich
+43 59 5550

13 Bewertungen für DiTech

  • 9 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Drunkenhunter D.
    • 1
    • 28. Mär 2013

    Mein PC wurde nach 2 Jahren und 11 Monaten defekt und ich wollte ihn bei Di-tech reparieren lassen. Bei der ersten Überprüfung wurde kein Fehler erkannt und ich musste ihn wieder abholen.
    Da der Fehler weiterhin auftrat habe ich den PC erneut hingegeben, leider war die Garantie jetzt schon abgelaufen. Bei der zweiten Überprüfung wurde eine Fehler meiner Grafikkarte festgestellt, woraufhin ich mich von einem Mitarbeiter beraten lies.
    Die neue Grafikkarte, die eingebaut werden sollte, war zu groß für mein Gehäuse und deswegen musste alles in ein neues umgebaut werden.
    Weil die Komponenten nun in ein neues Gehäuse eingebaut wurden, musste ich zu den 60 Euro Reparaturkosten nochmals 40 Euro bezahlen, da es sich nun um einen Zusammenbau und nicht mehr um eine Reparatur handeln solle.
    Ich habe damals für die Komponenten, den Zusammenbau und die Lauffähigkeit meines PC´s ( neu Aufsetzen und Test) bezahlt. Nachdem ich den PC von der Reparatur abgeholt habe, konnte man diesen jedoch nicht einmal mehr starten.
    Ich habe den PC erneut zu Di-tech gebracht und diesmal wurde mir gesagt, dass mein Mainboard zu tauschen ist.
    Nach einer erneuten Beratung und Reparatur habe ich den PC wieder abgeholt, nur um festzustellen, dass er sich wieder nicht starten lässt. Ich habe meinen PC also erneut zu Di-tech gebracht.
    Diesmal wurde ich immer wieder vertröstet und die Reparatur wurde erst nach einem Monat durchgeführt. Diesmal wurde festgestellt, dass jemand mein Bios gelöscht hat. Mein PC wurde aufgrund von "kulanz" gratis repariert. Ich habe das Bios nicht gelöscht, also dies heir auch keine Frage der Kulanz.
    Bei der Abholung wollte ich meinen PC noch überprüfen, ob er dieses mal betriebsfähig ist. Bei dieser Überprüfung hat der Di-tech Mitarbeiter meinen PC aus der Gehäuseverpackung geschüttelt und ihn somit aus Kniehöhe auf den Boden fallen lassen. Der PC funktioniert jetzt, jedoch macht er ein scherendes, rörendes und klackerndes Geräusch.
    Da mich die Reparatur (bzw. der Zusammenbau) sehr viel Zeit und noch mehr Geld gekostet hat, werde ich in diesem Geschäft nicht mehr einkaufen.
    Meine Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen, die mich alle auf dieser Odysse vom 03.2012 bis zum 01.2013 begleitet haben und oftmals mit mir in das Geschäft mitgekommen sind, werden Di-tech wohl ebenfalls meiden.

  • Berndt
    • 3
    • 3
    • 08. Dez 2011

    Schnell ausgewählt und auch vorort gekauft ohne viel drum herum. Freundliche mitarbeiter

  • Anton
    • 24
    • 1
    • 19. Feb 2011

    Sehr kompetente Mitarbeiter, Waren sind schnell zum Abholen u. Mitnehmen fertig.

    • 26. Nov 2010

    geht alles recht flott, insgesamt ein abholshop mit beratung ;)