EUROSPAR

Hütteldorfer Straße 81b Meiselmarkt Top 13, 1150 Wien, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Hütteldorfer Straße 81b Meiselmarkt Top 13
1150 Wien
Österreich
+43 1 98247900

5 Bewertungen für EUROSPAR

  • 4 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • druid
    • 1
    • 19. Mär 2010

    Dieser Eurospar Markt ist wirklich das letzte.

    Wie kann es möglich sein, das in einem Deutschsprachigen Geschäft,auch wenn Yugoslawische Mitarbeiter angestellt sind die Deutsch sprechen sich an der Kasse vor den Kunden, cool und Kaugummikauend nur Yugoslawisch gesprochen wird?
    Teilweise werden die über den Scanner gezogenen Sachen auch mal etwas geworfen.Echt prickelnd.
    Ich fühle mich dort als Deutschsprachiger Kunde nicht mehr wohl,denn weiss ich ob nicht über die Kunden gesprochen wird?
    Riesensauerei ist das.
    Desweiteren ist mir auch schon die letzten Wochen aufgefallen,wenn ich an der Wursttheke etwas bestelle die Waagen nicht austariert sind, was heisst das das Papier immer schön mitgewogen wird und mit Papier nicht auf "0" steht.
    Zudem kommt noch hinzu wenn man etwas bestellt und man sagt nur "2 Laugenstangerl" bräuchte ich bitte noch das dann von einer Lehrlingsdame die Augenverdreht werden und gesagt bekommt , ganz patzig "ja moment" .
    Ohne Worte.

    Heute dachte ich mir auch ich kaufe mir zur "Brotzeit" 2 Schnitzelsemmeln.
    Ja geht ja gar nicht.
    Für stolze 4,42 Euro habe ich 2 bekommen und zu Hause angekommen , schätzen Sie mal , von Frische keine Spur, diese waren mindestens 1-2 Tage alt und Knochentrocken das es gestaubt hat beim essen sowie Schuhsohlen waren. Beide wirklich.
    Für meinen Teil hat sich dieses Geschäftslokal erledigt und ich werde nicht mehr dort einkaufen.
    Sicher werden Sie sich jetzt denken , naja ein Kunde mehr oder weniger ...
    Aber ich denke ich bin nicht der einzige der so denkt und nicht mehr dorthin geht.

    • ich glaube nicht, dass schlechte arbeitseinstellung und herkunft etwas miteinander zu tun haben.
      ansonsten bringen oft sachliche emails/anrufe an die kunden-hotline etwas. wenn sich an dem verhalten der mitarbeiter_innen auch nichts aendern wird, so ist man doch wenigstens nicht ohne seinem unmut kundzutun gegangen.

    • Kommentar hinzufügen