Fabios Restaurant

Tuchlauben 6, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Tuchlauben 6
1010 Wien
Österreich

19 Bewertungen für Fabios Restaurant

  • 9 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Funkygroovy .
    • 2
    • 26. Feb 2013

    Mit Sicherheit eines der besten Restaurants in der ganzen Stadt. Definitv muss man da mal gewesen sein, das leckerste und beste Essen gibt es bei Fabio!! Also unbedingt hingehen. Das einzige, nur die Kellner waren ab und zu ein bisschen zu überheblich. Aber meistens hat das auch gepasst.

  • Pohl W.
    • 2
    • 14. Dez 2012

    Bei meinem letzten Besuch mußte ich leider Feststellen, dass durch den Geschäftsführer mein Besuch bei Fabios deutlich getrübt wurde. Äußerst unhöfflich wurde ich darauf hingewiesen, wegen akuten massiven Kundenandrang, mich mit meinen Gästen an einen anderen Tisch zu setzen, zumal mein 5 Gast erst mit Verspätung kommen wird und seiner Ansicht nach kein Platz verschwändet werden kann - mein 5 Gast kam letzlich doch. Konsequenz für mich: Ein Lokal dieser Klasse sollte einem Gast nicht spüren lassen, dass, warum auch immer, ein Stress vorliegt. Ich werde das Lokal nicht mehr besuchen und auch auch nicht mehr weiterempfehlen.

  • Mailcom M.
    • 2
    • 1
    • 24. Mai 2012

    Furchtbares Service! Als wir uns draußen hinsetzen wollten im einen Kaffee zu trinken teilte uns ein junger Kellner in höchst unfreundlicher Tonart mit, dass die Tische nur da sind um zu essen. Bevor wir überhaupt niedersitzen konnten. PS: Wir waren an diesem Tag sommerlich legere gekleidet und nicht in einem Bussinessanzug. Vermutlich war das eher der Grund für den noblen Rausschmiss. Fast alle Tische waren noch frei!!! Nach dieser unliebsamen Behandlung werde ich auch meinen Freu den abraten hineinzugehen und kann auch jedem auf dieser Plattform nur davon abraten! Großes Dislike!!!!

  • Pepperdinepat
    • 49
    • 15
    • 29. Jan 2012

    Man weiß, wenn man durch die Türe geht und in der Lounge links abbiegt, dass vor einem der Raum liegt, wo viele Geschäfte gemacht werden, bei denen danach keiner mehr weiß, was seine Leistung war.
    Eine Leistung steht aber fest: die Qualität der Küche. Der Brotkorb originell, das Olivenöl fruchtig, die Vorspeise gschackig, die Pasta al dente und ungewöhnlich, das Fleisch auf den Punkt. Für Nachspeisen sind die Italiener nicht bekannt - auch daran hält sich der Ableger der Küche unserer südlichen Nachbarn.
    Einziges Manko und ich würde mich wünschen, dass der Metre dazu öfter Feedback bekommt: die Portionen müssen einfach größer sein - beim Obauer zahl ich noch mehr, muss aber nicht den Brotkorb samt der Serviette aufessen, um satt das Lokal zu verlassen!

  • Ally
    • 6
    • 2
    • 20. Okt 2011

    Gute Auswahl, tolles Ambiente, Preise sind natürlich in der gehobeneren Kategorie aber dennoch zahlt es sich bei der Qualität aus einen Besuch abzustatten!

  • annie
    • 56
    • 9
    • 26. Feb 2011

    die preise sind zwar nichts für normalverdiener aber das essen, angefangen mit den köstlichen aperetifen bis hin zu den leckeren nachspeisen ist wirklich nur empfehlenswert! das nenne ich noch service, wenn die dame bei der garderobe in der sekunde weiß, welcher mantel dir gehört!

  • Queeny
    • 138
    • 27
    • 18. Nov 2010

    hat stark abgebaut, oder wir haben einen schlechten Tag erwischt

  • Karin T.
    • 1
    • 29. Dez 2009

    Im Restaurant fabios hält man sich leider nicht an zuvor versprochene Reservierungswünsche und wird vom Chef höchstpersönlich sehr unfreundlich behandelt. Nicht einmal ein "es tut mir leid" oder ähnliches kam Herrn Fabio über die Lippen. Nein, ganz im Gegenteil, man wird ohne Kommentar im Foyer stehen gelassen. Dies bewegte uns schließlich zum Aufbruch.
    Danke! Nie wieder fabios!!!

  • MPW
    • 68
    • 20
    • 09. Jun 2009

    Ohne Zweifel eines der besten Lokale in Wien.
    Ausgezeichnete mediterrane Küche, die kaum Wünsche offen lässt.
    Passend dazu ist auch der Service exzellent und die Preise dementsprechend.
    Als Gast sitzt man hier in der Auslage oder seit einiger Zeit, auf Wunsch, auch im Freien.
    Auf jeden Fall sollte man sich noch etwas Appetit für die Nachspeise aufsparen, diese sind eine Klasse für sich!

  • Der Eugen
    • 127
    • 48
    • 19. Mai 2009

    ausgezeichnete küche und tolles service,

    € 8,5,- für einen aperol spriz ist zwar sicher nicht wenig, aber wer das fabios besucht, ist dasrauf vorbereitet. die küche von christoph brunnhuber ist nicht nur ohne tadel sondern auch immer eine positive überraschung. das fabios ist für mich immer einen besuch wert (wenn man sich bewußt ist, dass man für den preis eines golf keinen porsche bekommen kann).