Gaumenspiel

Zieglergasse 54, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Zieglergasse 54
1070 Wien
Österreich
+43 1 5261108

6 Bewertungen für Gaumenspiel

  • 3 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Marius F.
    • 1
    • 13. Okt 2012

    Essen gut, Service eine Frechheit!!!
    Als wir zu unserem Tisch geführt wurden, war alles zunächst noch in Ordung.
    Nettes Lokal, gut besucht. Es stand also nichts einem gemütlichen Abend entgegen.
    Leider hat sich ab da alles anders entwickelt. Wir mussten förmlich um die Speisekarte "betteln" und ergatterten eine ca. 20 Minuten später. Als wir uns dann durch die Karte, wo übrigens gut klingende Gerichte zu finden waren, durchgearbeitet haben, durften wir immerhin etwas bestellen.
    Die Aperitifs hatten wit immerhin dann schon am Tisch, von Brot weit und breit nichts in Sicht.
    Nachdem wir das Essen bestellt haben, verlangten wir die Weinkarte. Gute viertel Stunde später, als sie noch immer nicht da war, urgierten wir, wo sie denn sei...was allerdings bei der seltenen Verfügbarkeit des Personals einem Kunststück glich. Das ganze wiederholte sich noch 2 mal. Irgendwann hatten wir dann eine Flasche Wein am Tisch. Gott hat uns erhört.
    Der Gruß aus der Küche wurde einem wie in einem Buslokal lieblos und ohne Kommentar auf den Tisch geknallt...nach dem Motte "friß und stirb".
    Den ersten Gang durften wir nach ca. einer Stunde begrüssen. Oh...auch schon da!
    Auf den Zwischengang musste man dann neuerlich eine gefühlte Ewigkeit...mindestens eine halbe Stunde warten.
    Währendessen kümmerte sich kein Personal um Wein- oder Wassernachschub. Und, auch ganz schlimm, die Aperitifgläser standen noch immer am Tisch. Unsere noch gefüllte Weinflache mussten wir im Lokal suchen lassen...hat da vielleicht wer mitgetrunken?
    Eine Stunde später "traute" sich der Hauptgang zu unserem Tisch. Wobei der wirklich gut schmeckte. Unsere Flasche Wein war leider bis dahin lehr, also bestellten wir glasweise neuen Wein. Als dieser dann kam, "durften" die alten Weingläser bei uns am Tisch bleiben...wahrscheilich fürchten sie sich vorm Geschirrspüler.
    Nach dem Hauptgang waren auch diese Gläser leer und wir "durften" nach dreimaligem Nachfragen neue bestellen, nur die kamen nie daher, auch das Personal ließ sich nicht mehr blicken.
    Das war dann endgültig genug und wir verlangten die Rechung...und man staune, diese kam mit zügigem Tempo daher...eh klar, wenns um Abkassieren geht sind wir schnell.
    Eigentlich wirklich schade, dass man in einem netten Lokal mit gutem Essen solch eine Personalkultur - und das ist noch nett ausgedrückt - lebt.
    Danke, ich komme nicht mehr und ich hoffe das macht die Runde. Vielleicht arbeitet man dann ein neues Betreuungskonzept aus.
    Geschrieben von einem schwer enttäuschten, gern Essengeher!

  • testerINwien
    • 1
    • 12. Okt 2012

    Das war ein einziges Desaster!!! Nach 2,5 Stunden haben wir das geburtstagsessen abgebrochen um nicht zu verhungern! Zwischen Gängen hat man über eine Stunde warten müssen!
    Service war unaufmerksam² und desinteresiert². Keiner bietet was zum trinken an, und wenn man endlich schafft etwas zu bestellen, gibt es keine Garantie, dass der Kellner sich wieder blicken lässt.
    Wir gehen oft essen, aber so etwas haben wir noch NIE erlebt!
    Das Essen war gut, aber nichts besonderes, Ambiente nett - in Summe aber DAS Geld nicht wert.
    Wir empfahlen das Lokal auf keinen Fall weiter.

    • Entschuldigung, es waren 3,5 Stunden als wir endlich die Hauptspeise (vorher nur Vorspeise und Wein) bekommen haben!!!
      Unsere Tochter ist auf dem Tisch schon eingeschlafen......

    • Kommentar hinzufügen
  • Nadeya
    • 28
    • 3
    • Hainburg an der Donau

    Sehr gut gegessen. Leider teuer