Holmes Place Wien

Wipplingerstraße 30, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Wipplingerstraße 30
1010 Wien
Österreich
+43 1 5339790

16 Bewertungen für Holmes Place Wien

  • 4 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
    • 17. Dez 2013

    Das Holmes Place in dm Millenium Tower hat mich leider auf ganzer Linie enttäuscht.

    Mein Fazit: teurer als das John Harris, längere Verträge und das bei weitaus schlechterer Qualität! Die Mitarbeiter vor Ort waren allerdings sehr freundlich und hilfsbereit.

    Auf den ersten Blick wirkt es zwar ganz nett, sieht man jedoch etwas genauer hin fallen einem die, im Vergleich zur Konkurrenz, veralteten Geräte auf.
    Die Umkleiden fallen großzügig aus, allerdings liegen in der Dusche verschimmelte Silkonfugen mitten im Raum (diese werden von den Putzfrauen auch aktiv ignoriert).
    Sobald man den für ein Wellnessfitnesscenter recht mager ausfallenden "Wellnessbereich" betritt, fällt einem sofort ein etwas unangenehmer Geruch auf.

    Die größte Frechheit finde ich allerdings den Preis:
    Studenten müssen im Holmes Place 75€/Monat zahlen und das bei einem 24 Monatsvertrag (das John Harris kostet 79€ bei einem 12 Monatsvertrag und bietet bei weitem mehr)

    Das einzig wirklich positivem an diesem Fitnesscenter war der Service, an diesem war absolut nichts auszusetzen. Da aber alles andere wirklich mies war, werde ich dieses Fitnesscenter nicht mehr aufsuchen.

  • Martin D.
    • 2
    • 19. Jul 2013

    Trainer sind sehr gut, das Personal an der Rezeption allerdings eine Katastrophe.
    Vor etwa einem Jahr stellte ich fest, dass meine Clubkarte fehlte, die ich neben dem Handtuch verwahrte, während ich den Pool benutzte. Ich meldete mich an der Rezeption und gab mein Problem an. Danach begab ich mit wieder zum Pool, vielleicht hatte sie ja jemand irrtümlich genommen und wieder zurückgebracht. Nach etwa einer Stunde begab ich mich wieder zur Rezeption und dort wurde sie hinterlegt. Der Dame wäre es nicht im Traum eingefallen, mich zu benachrichtigen oder dem Finder etwa zu fragen, wo sie denn gelegen habe, das hat die Frau nicht im Geringsten interessiert.
    Vorgestern wieder das selbe: Nachdem ich aus dem Pool komme, muss ich feststellen, die Karte ist wieder weg. Halbnackt begebe ich mich in die Lobby, mir wird auch eine Gästekarte ausgehändigt, damit ich an meine Sachen komme.
    Die Karte ist diesmal nicht aufgetaucht, offensichtlich gestohlen, aber das scheint hier niemanden zu interessieren. Obwohl Videokameras installiert sind, wird scheinbar nichts aufgenommen.
    Außerdem habe ich den Eindruck, dass auch nicht wirklich kontrolliert wird, wieviele Personen sich z.B. eine Karte teilen, es ist durchaus möglich, dass ganze Clans sich eine einzige teilen, das würde hier niemandem auffallen, die Blöden sind halt die, die zahlen.
    Die Mentalität erkennt man auch ein einem anderen Erlebnis: Bei der Handtuchausgabe beim Eingang hat sich einmal eine kleine Schlange gebildet. Ich stelle mich brav an, hinter mir kann aber eine Dame nicht warten, geht einfach frech an der Warteschlange vorbei und wird von der Rezeptionistin auf das Freundlichste bedient, während wir anderen alle warten!
    Außerdem finde ich es enttäuschend, dass es einen Bereich in der Filiale International Center gibt, der ausschließlich Frauen vorbehalten ist. Das entspricht nicht dem von der EU vorgeschriebenen Gleichheitsgrundsatz, wonach niemand von der Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen aufgrund seines Geschlechtes ausgeschlossen werden darf. Wenn eine Frau damit ein Problem hat im selben Raum wie ich zu trainieren, dann soll sie bitteschön in einen Frauen-Club gehen. Würden die Holmes-Place-Typen z.B. Rassisten entgegenkommen, die ohne Farbige trainieren wollen? So weit ist es jetzt schon gekommen.

  • Jacqueline H.
    • 1
    • 12. Jan 2013

    Bewertung Holmes Place Vienna International Club- Nachdem ich ein Monat das Holmes Place zu einem Preis von 80€ (normaler Studententarif) testen durfte ziehe ich nun Bilanz! Der Service lässt sehr zu wünschen übrig! Desöfteren wurde ich nicht besonders freundlich behandelt und musste oft auch sehr lange warten bis ich an der Rezeption bedient wurde! Bei fast jedem Besuch waren mehrere Trainingsgeräte kaputt und somit nicht verfügbar. Mit einem Zettel markiert, dass dieses Gerät so schnell wie möglich repariert wird, wo gleich darunter von einem Holmes Place Kunden geschrieben stand "wie lange noch?", macht auf mich keinen besonders professionellen Eindruck! Das gleiche gilt den Garderobenkästchen- ein Kästchen wurde das ganze Monat in dem ich bei Holmes Place trainierte nicht repariert! Für mich persönlich war der Raum für alle Geräte viel zu eng, was natürlich besonders zu den Stoßzeiten unangenehm ist! Im Vergleich mit anderen Fitnessstudios muss ich auch sagen das ich teilweise sehr enttäuscht von der Qualität der Trainingsgeräte war! Viele wirken sehr abgenutzt und nicht gepflegt- Für einen Monatsbeitrag von 120€ ist das absolut nicht in Ordnung! Auch die Belüftungsanlage funktionierte an einigen Tagen nicht, was natürlich zu einem extrem unangenehmen Geruch während des Trainings führt! Das einzig positive was ich aus diesem Monat mitnehmen kann, ist die Verfügbarkeit von Medizinbällen, Pezibällen, Kettlebells usw.! Im Großen und Ganzen ist zu sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Club absolut nicht passt!

  • Linda P.
    • 1
    • 05. Aug 2012

    Wir ein paar Mal schnuppern, habe den Eindruck dem arroganten, inkompetentem Personal ist alles egal.

    • Das kann ich nur bestätigen. Ging mir nicht anders. Ich war dort 2 Jahre Mitglied, schrecklich & fürchterlich. Leider scheint das aber in der ganzen Holmes Place Gruppe so zu sein.

    • Kommentar hinzufügen
  • Tochackova T.
    • 1
    • 24. Jan 2012

    Das Training selbst finde ich super. Was ich aber sehr entteuschend finde ist die Sauberkeit. Die Duschen stinken und sind teilweise gebrochen und alt. Oft fehlt Toalettenpapier oder Seife. Die Umkleidekabinen sind sehr eng und vor allem am Abend ist es fast unmöglich eine freie Kabine zu finden. Wenn etwas gebrochen ist, es dauert Monate bis es repariert wird. Jedenfalls zu teuer für die Leistung.

  • S M.
    • 1
    • 02. Jan 2012

    Bewertung Holmes Place Börseplatz / Ich habe vor einiger Zeit ein Probetraining absolviert und war recht zufrieden. Jetzt wollte ich Mitglied werden, es ist jedoch daran gescheitert, dass mir von ein und derselben Person drei unterschiedliche Preise für einen 24Monatsvertrag genannt wurden. Diese fielen mit zunehmenden Interesse meinerseits immer teurer aus. Als ich gewagt habe nachzuhacken, wurde mir kommuniziert, dass ich alles falsch verstanden hätte und sie genauso zufrieden sind, wenn ich den Vertrag nicht abschließe. Schade, dass einzelne Mitarbeiter einen solchen negativen Eindruck hinterlassen. Den Club finde ich nach wie vor sehr empfehlenswert.

  • A0201119 A.
    • 1
    • 30. Aug 2011

    Ich war nun 1 Jahr und 3 Monate Mitglied und kann sagen dass dieses Fitnesscenter sein Geld nicht wert ist (ich war Börseplatz)

    Die Geräte sind permanent defekt und werden wochenlang nicht repariert. Die Fernseher gehen sowieso nie und werden auch nur kurzfristig repariert. Die Senderauswahl ist eine Frechheit.

    Die neue Klimaanalge istd er Horror - es zieht und ist saukalt. Obwohl ich nicht empfindlich bin kann ich nicht trainieren, wenn es so kalt ist.

    Handtuch und Sauberkeit ist ok - aber das bringt mir nichts wenn ich nicht trainieren kann!

  • Heike H.
    • 1
    • 13. Jul 2011

    Unglaublich schlechte Service, zu Stoßzeiten (zw.17 und 19 Uhr) voll, sehr enge Umkleide, kein bisschen preiswert.

  • Dinoreeb D.
    • 2
    • 05. Mai 2011

    schlechte trainer, aufdringlicher verkauf, zu voll, bazarmentalität und leider hygienisch nicht akzeptabel!

  • Claudia S.
    • 369
    • 5
    • 12. Dez 2010

    Eigentlich ein sehr gutes Studio, sehr sauber und eine riesen Auswahl an Kursen und Programmen, die auch abwechslungsreich gestaltet sind. Leider sehr teuer.

  • Sandrina M.
    • 16
    • 4

    War zwei Jahre lang 'Mitglied un habe endlich gewechselt. Knebelvertrag, sehr teuer und die Leostung stimmt absolut nicht. Das Pool und die Wellnessräume im Keller haben eindefektes Lüftungssystem, das in all den Jahren nicht repariert wurde. Folgedessen stinkt es manchmal wie im Kanal, was auch bei dem Damenduschen passieren kann. Die Trainingsräume sind zwar sauber aber teilweise sehr verwinkelt, es stinkt also dort schneller nach Schweiß als in großen Gemeinschaftsräumen.
    Das Personal an der Rezeption ist arrogant und keine meiner zahlreichen Beschwerden wurden je behandelt bzw ernst genommen.
    Dieses Fitnessstudio macht auf Luxus - ist aber einfach nur unverschämt teuer für wenig Leistung. Finger weg, lieber in die Millennium City gehen!

  • Markus S.
    • 9
    • 1
    • 06. Nov 2010

    Das Fitness-Studio und der Wellnessbereich sind super, nur ist für mich das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz stimmig, weil es schon sehr teuer ist.