K & K Hofzuckerbäckerei CH Demel's Söhne GmbH

Kohlmarkt 14, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kohlmarkt 14
1010 Wien
Wien, Österreich
+43 1 53517170Geöffnet

12 Bewertungen für K & K Hofzuckerbäckerei CH Demel's Söhne GmbH

  • 8 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Blueeye
    • 6
    • 20. Dez 2014

    Ist einfach ein Klassiker, und die Qualität lässt absolut keine Wünsche offen. Auch für kleine Geschenke ein heißer Tip. Die Marmeladen und anderen köstlichkeiten die angeboten werden. zu Ostern gibts einen fantastischen Osterschinken, sehr zu empfehlen. Natürlich ist es leider immer sehr voll mit Touristen und man bekommt schwer einen schönen Platz.

  • veilchen
    • 78
    • 17
    • 27. Mai 2012

    jain, also ein schönes kaffeehaus ist es schon, nur halt voll mit touristen, für einheimische eher nichts, die preise sind selbst für den 1.bezirk eher heftig; und so richtig toll waren die süßspeisen und der kaffee jetzt auch nicht... schade

  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 17. Jun 2011

    Ich lieb‘ ihn, ich lieb‘ ihn nicht, ich lieb‘ ihn. So wirklich ein Ort, wo der Wiener auf einen Kaffee hingeht, ist der Demel nicht. Irgendwie kann ich mich nicht erinnern, dass ich mich jemals mit jemanden im Demel getroffen hätte. Da gibt’s wohl andere Kaffeehäuser in Wien, wo man das eher macht. Meistens geht man dann mit diversesten Wienbesuchen hin. Wann immer ich Besuch in Wien habe, gibt’s dann immer die Wahl zwischen Demel und Sacher – mal geh‘ ma da hin, mal dort.

    Und nein, ob der Streit zwischen Demel und Sacher immer noch anhält, weiß ich nicht. Der Streit, wer denn die Original Sacher Torte erfunden hat. Eins ist sicher: es war der Herr Sacher. Und so ist es auch Ansichtssache, oder Frage des Geschmacks, welche einem besser schmeckt. Ich bin ja nicht unbedingt die klassische Tortenesserin, drum sollte ich das vielleicht auch nicht beurteilen. Ein bisschen zu trocken und zu süß sind mir die dann meistens. Dem kann man ja dann mittels Schlagobers einfach Abhilfe schaffen. Ok, ich pflastere die Torte dann meistens mit dem weißen Zeugs zu.

    Der Demel selbst ist ziemlich groß und fast immer mit Touristen überfüllt. Wahrscheinlich lesen alle den gleichen Reiseführer. Das Highlight ist sicher die Showküche, wo man zusehen kann, wie die Torten und Mehlspeisen gebacken werden.

  • pat
    • 173
    • 28
    • 17. Jun 2009

    in der tat - dort gibt´s die beste heisse Schokolade .. dazu noch eine Schoko- oder Trüffeltorte und man fällt ins Schoko-Komma::)

    das Servierpersonal muss ma halt am Anfang immerwieder einwenig domestizieren, damits wissen wer der Kunde ist - die Vitrinen sind überfüllt mit Köstlichkeiten, der Anteil an Touristen ist entsprechend hoch - was aber der Qualität in keinster Weise abträglich ist.. .könnt ja auch anders sein...