Kaffeeküche

U-Bahnstation Schottentor 8, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
U-Bahnstation Schottentor 8
1010 Wien
Österreich

27 Bewertungen für Kaffeeküche

  • 7 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • quesundo
    • 76
    • 18
    • 06. Okt 2012

    Total nice der Kaffee!
    Und die Leute sind echt gut drauf dort.
    Ein Lichtblick in dieser Passage, optisch wie auch geschmackstechnisch.

  • a
    • 47
    • 45
    • Wien
    • 26. Sep 2012

    ein kulinarisches einod in dieser fastfood ueberschwemmten unteriridischen konsumhoelle nahe der UNI wien. freundliche mitarbeiter und mitarbeiterinnen die einem mit einem laecheln im gesicht einen durchaus reizvollen espresso zaubern.

    einen guten start in den tag hat man hier bestimmt!

  • lisa_hellmann
    • 2
    • 2
    • 24. Sep 2012

    Super Kaffee, leckere Brioches und fantastische Toasts! Zudem eine Ruheoase mitten im Uni-Öffi-Gedränge. Definitiv eine der besten Adressen zum Kaffeetrinken in Wien!

  • Stefanie W.
    • 169
    • 41
    • 26. Jul 2012

    Ich bin zwar ein Kaffeejunkie, aber in der Kaffeeküche trinke ich immer mit Begeisterung CHAI-LATTE. Der ist dort nämlich unglaublich gut. (da nehme ich die Wartezeit immer in Kauf)

  • kathaka
    • 269
    • 118
    • 24. Mai 2012

    An der Uni und Lust auf einen schnellen Kaffee? Dann ist die Kaffeeküche definitiv die beste Adresse in der Gegend! Supersüß eingerichtet übrigens!

  • Fabian W.
    • 20
    • 1
    • 23. Mär 2012

    In der Kaffeeküche gibt es den besten Kaffee der Stadt - sowohl zum Mitnehmen als auch für einen kleinen Bereich vor Ort.

    Das Personal ist immer superfreundlich und gut drauf, manchmal gibt es allerdings eine etwas längere Schlange weil einfach so viele Leute einen Kaffee haben möchten. :)

    Preislich im oberen Mittelfeld würde ich sagen, Preis/Leistung ist allerdings top!

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 27. Sep 2011

    Die getoasteten Sandwiches sind ein Traum, auch die Brioche können sich sehen lassen. Der Kaffee hat eine super Qualität. Einziger Nachteil sind die zum Teil schon abartig langen Wartezeiten ;-)

  • terror
    • 97
    • 23
    • 12. Sep 2011

    zur kaffeeküche muss man eigentlich gar nicht viel sagen - der kaffee ist super, die preise sind ok, schneller & freundlicher service, gute bio-säfte -
    mein liebster coffee 2 go spot!

  • tincunnom
    • 70
    • 16
    • 06. Sep 2011

    Sehr, sehr guter Kaffee, die besten Croissants Wiens, tolle Brioches und sehr gute Sandwiches. Und das in unschlagbar toller Lage für alle, die an der Uni Wien studieren oder aus sonstigen Gründen oft am Schottentor sind. Nicht wirklich gemütlich um sich hinzusetzen, mir ist es etwas zu eng. Aber abgesehen davon ist alles perfekt.

  • Zobl ..
    • 9
    • 3
    • 27. Jul 2011

    Super Kaffee, gute Croissants (mit frischer Schokifülle) und nette Bedienung.

  • samito
    • 29
    • 10
    • 24. Jun 2011

    Unglaublich guter Kaffee, sehr sympathischer Laden, Idee und Umsetzung der selbst mit einem Stempel bedruckten Pappbecher finde ich toll, leider komme ich dort viel zu selten vorbei.
    Auch die frischen Brioches sind toll!

  • gabriella_umbrella
    • 243
    • 33
    • 23. Jun 2011

    Die Kaffeküche hat das Jonas-Reindl (als nicht gebürtige Wienerin wusste ich jahrelang nicht, was das ist, irgendwann wurde ich dann auch aufgeklärt: die Straßenbahnstation Schottentor wird aufgrund seiner ovalen Form und dem damaligen Bürgermeister Franz Jonas, unter dem sie gebaut worden ist, als solches bezeichnet) sowohl optisch als auch kulinarisch extrem aufgewertet.

    Der Kaffee hier ist meiner Meinung nach der Beste weit und breit. Der ist außerdem in sämtlichen Variationen und mit diversen Sirups versetzt erhältlich. Die angebotenen Snacks find ich auch hervorragend, vor allem die Marmeladebrioches.

    Das Personal ist jung, schön und obendrein auch noch recht freundlich. Im hinteren Teil der Kaffeeküche kann man sich niederlassen und den Öffibenutzer_innen beim ein- und aussteigen oder den Student_innen beim auf die Uni hetzen zuschauen. Viele Sitzplätze gibt’s dort nicht und die vorhandenen sind nicht überaus bequem, drum nehm ich meinen Kaffee meistens mit.

  • Hafenbraut
    • 161
    • 35
    • 30. Mai 2011

    Unterirdisch mit Blick auf den Tram-Bahnhof gelegen ist die Kaffeeküche ein urbaner, cooler Ort. Es macht Spaß, auf einem Hocker an der großen Fensterfront zu lümmeln und die Ein- und Aussteigenden sowie die Wartenden (ist besonders inspirierend) zu beobachten. Wien kommt einem auf einmal richtig weltstädtisch vor.

    Die puristische Aufmachung des kleinen Kaffeeausschanks ist modern, die Betreiber sind jung und sympathisch (wahrscheinlich der einzige Bereich in unmittelbarer Straßenbahnnähe, in dem so viel gelächelt wird) und das Publikum ist es auch. Viele Studenten, aber auch junge Eltern stoppen hier für den guten Kaffee und die leckeren Snacks. Die Panini sind saulecker, ruckzuck fertig und preislich auch in Ordnung.

    Wien kann viel mehr solcher sympathischer, sinnvoller Kleinstunternehmen mit Engagement gebrauchen.

  • buscape
    • 379
    • 118
    • 08. Apr 2010

    Ein wirklich nettes kleines Cafe inmitten des turbulenten Schottentors.

    Kaffee ist super cremig, nicht so Starbucks-süß und die Menschen die dort arbeiten und die dort konsumieren sind allesamt denke ich sehr nett!

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 19. Aug 2009

    Schade, dass es diese Location zu meiner Studienzeit noch nicht gab. Lecker Kaffee, Sojamilch erhaeltlich!

  • Ninshaa
    • 16
    • 23
    • 23. Mai 2009

    Die Kaffeeküche ist immer wieder einen Zwischenstopp am Jonas-Reindl wert. Besonders lieb fand ich den Kellner, der meinem Sohn, als er in Anbetracht der Tatsache, dass weiße Schokolade dann doch nicht ganz so gut schmeckte wie die dunkle sichtlich das Gesicht verzog, sofort eine in der eigentlich geliebten Farbe hinstellte. Das nenn ich Service.

  • aristide
    • 39
    • 30
    • 10. Aug 2008

    ich freu' mich immer, wenn ich ein buch auf der UB zurück geben muss, denn dann gibt's ein köstliches getoastetes sandwich mit schafkäse/pesto, eine melange mit sojamilch oder ein erfrischendes smoothie und einen netten plausch mit werner. mein absoluter lieblingsort im umkreis der uni.

  • zelda023
    • 12
    • 1
    • 28. Apr 2008

    so ein sympathischer kleiner laden hat bei der uni wirklich noch gefehlt. wenn es jetzt "coffee to go" für mich gibt, dann nur dort, denn das personal ist nett und motiviert. außerdem bekommt man schokopulver in herzchenform auf seinen milchschaum ;)

  • guns´n bergen
    • 9
    • 2
    • 04. Mai 2007

    Kaffeeküche ist wunderbar. Auch wenn man angfressen Richtung Büro, Termin (Uni oder was auch immer) fährt, ein Blick in die Kaffeeküche und alles wird gut. Das Lächeln der Männer und Frauen hinter der Theke ist einem Gewiss, der Café ist ausgezeichnet und die kleinen Speisen (frische Brioche) originell und - soweit getestet - sehr gut.

    Wenn ich mehr Speisen probiert hab, gibts wohl auch den fünften Punkt ;)

    Kaffeeküche is a like a piece of San Francisco on a major hub of Vienna.

  • Leela
    • 212
    • 31
    • 27. Mär 2007

    Sehr super kleines Café in der U-Station Schottentor. Echt liebe Kaffeekocher und ein großes Plus, man kann seinen Kaffee sehr wohl auch mit Sojamilch haben.
    Nicht teuer und es gibt auch einen kleinen Bereich zum Sitzen mit gratis Internet-Spot.