Kiang - Take a Kiang

Rotgasse 8, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Rotgasse 8
1010 Wien
Österreich
+43 1 5330856Geöffnet

7 Bewertungen für Kiang - Take a Kiang

  • 3 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • irenes001
    • 506
    • 71
    • 28. Jun 2011

    Im Gegensatz zu manchen meiner Vorbewertern hab‘ ich mir beim Kiang das reguläre Restaurant reingezogen. Irgendwie hatte ich mehr Gusto drauf, als auf das was beim Take-away auf der Tafel angeboten wurde. Also hab‘ ich mich in den Gastgarten mit den schönen Tischen, auf denen Tischtücher ausgebreitet waren, gesetzt. Die Speisekarte stellt sich schon mal als reichhaltig heraus. Ein anderer Gast merkt an, dass er die Kombination aus chinesisch und japanisch interessant findet. Ja, stimmt bis zu einem gewissen Grad.

    Ich entscheide mich schließlich für eine Sommerempfehlung und zwar den gegrillten Tintenfisch auf Blattsalat. Auf die Frage hin, was denn da dabei sei, antwortet mir der Kellner, dass er glaubt es sei chinesisches Brot, aber er würde nochmals nachfragen. Hm, chinesisches Brot? Hab‘ ich irgendwie noch nie gegessen. Die ganze Zeit bin ich mir nicht sicher, ob der Kellner mich auch wirklich versteht. Man sagt ihm was und er wiederholt einen Teil vom Gesagten, wo ich mich frag‘: „Hat der das jetzt kapiert?“ Aber irgendwie kommt immer das Richtige, also muss er doch vielleicht ziemlich g’scheit sein. Er hat das, glaub‘ ich, einfach mit links g’macht und da ist es irgendwie so rübergekommen als wäre er teilnahmslos oder so.

    Geschmeckt hat aber dann der Tintenfisch ausgezeichnet. Er war genau richtig gegrillt und das ist nicht einfach, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Also ehrlich, ich glaub‘, ich werd‘ da doch tatsächlich für dieses Gericht da wieder herkommen.

  • buscape
    • 379
    • 118
    • 07. Aug 2009

    Von außen schaut das Kiang recht unscheinbar und klein aus. Cooles, asiatisches Flair und Take Away Boxen soweit das Auge reicht. Der Inhalt ist jedoch bemerkenswert. Das Pad Thai ist scharf, mit Zitrone schön säuerlich und mit den Scampi wird auch nicht gespart. Die Portionsgrößen sind ausreichend Groß, Preis-Leistung auch absolut Top, schnell geht's und das Service lässt auch nicht zu wünschen übrig.

    Wirklich ein angenehmer Misch-Asiate inmitten Wien's.

    • Muss meine eigene Review hier ein wenig relativieren. Meine Worte bezogen sich auf die a la Carte Bestellungen. Das Mittagsmenü ist zwar günstig aber leider eher geschmacklich sehr dürftig!

    • Kommentar hinzufügen
  • ani
    • 129
    • 10
    • 19. Jun 2009

    super essen - auch als menü zu mittag - allerdings gibts abzüge für die etwas kühle ausstattung. freundliches personal.

  • verena
    • 45
    • 17
    • 24. Nov 2007

    vor mehr als 20 jahren wurde hier das erste moderne asia-restaurant der stadt errichtet - um so erstaunlicher, dass die lokalarchitektur auch heute noch zeitgemäß erscheint.
    und kulinarisch ist das kiang immer einen besuch wert.
    fazit: moderate preise (besonders zu mittag) bei gleichbleibender qualität! eine erweiterung um ein take-away gibts um die ecke.