Lili Markt

Rechte Wienzeile 29, 1040 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Rechte Wienzeile 29
1040 Wien
Österreich
+43 1 5811173

4 Bewertungen für Lili Markt

  • juzoom
    • 87
    • 9
    • 16. Apr 2012

    DER Supermarkt für asiatische Zutaten + frische Lebensmittel! Ganz besonders liebe ich die tiefgekühlten Dim Sum. Und wenn man sich nicht mit der Zubereitung auskennt, kann man einfach einen Mitarbeiter fragen :-)

  • Leela
    • 212
    • 30
    • 22. Dez 2011

    Der Lili Markt ist einfach weltklasse. Hier bekommt man alles, was das Herz begehrt und obendrein noch tolle Deko oder kleinere Elektrogeräte (die Reiskocher da sind super und es gibt auch tausend verschiedene Größen!).
    Außerdem eines der wenigen Geschäfte, in dem man frische asiatische Zutaten bekommt!

  • irenes001
    • 506
    • 67
    • 07. Jun 2011

    Oag! Der Typ will mir da grad das gesamte Calpico aus dem Kühlschrank wegnehmen. Grrr! Das geht ja wohl mal gar nicht. Hätt‘ ich den klassen Kühlschrank da gleich mal gesehen, hätt‘ ich mich eher drauf gestürzt. Selten hab‘ ich ja sowas in einem Asia Markt gesehen und ich war verdammt durstig. Was gibt es da Besseres als kaltes Calpico. Und nun. Kaum dass der die Kühlschranktür geschlossen hatte, hab ich mich schon hingestellt. An mir kommt man dann eh so schnell nicht vorbei. Na eh klar! Der hat da fast alles leer gekauft.

    Nur was entdecken meine Augen da? Calpico mit Mango? Das hatte ich ja bis dato noch gar nie gesehen. Na, das musste ich doch gleich mal nehmen! Vielleicht kenn’s ja dann auch nur ich nicht. Und dann setzte ich meinen Streifzug fort. Früher war aber das Geschäft noch viel größer. Da wo jetzt das Lager anfängt, da gab’s noch mehr Zeug. Ich war nämlich auch auf der Suche nach großen chinesischen Suppenschalen und da fand ich diesmal irgendwie keine g’scheiten. Stattdessen nahm ich ein ordentliches Packl Reisnudeln, weil ich für den Besuch, den ich erwarte ein bisschen was Vietnamesisches kochen möchte (inspiriert durchs Mittagessen).

    Vor der Kassa entdeckte ich noch den Seetang in Tempura, den ich so liebe. Leider war der bei meinem letzten Nakwon Besuch ausverkauft, drum war ich froh, den hier zu finden. Alles zusammen war das dann nicht allzu billig. Aber ok. Das Flaschl vom Mango Calpico hab‘ ich ja grad eben ausgepresst, damit ich alles rausbekommen habe. Nur was jetzt? Die müssen liefern!

  • Hafenbraut
    • 161
    • 33
    • 04. Jun 2011

    Ich steh total auf die beiden großen asiatischen Supermärkte in der Rechten Wienzeile, dass hier viele Asiaten einkaufen, halte ich für ein Zeichen guter Qualität.

    Im Lili Markt findet man hauptsächlich chinesische Produkte, aber auch Spezialitäten aus anderen asiatischen Ländern. Zwei lange Gänge bieten ein Kühlregal mit Frischware (Koriander etc.), einen Stand mit frischen Bohnenkuchen, einen Stand mit chinesischen Süßigkeiten, unendlich viele Fertignudelsuppen, günstigen Reis, Tee (ganze Jasmin- sowie Rosenblüten), eine große Auswahl an Saucen und chinesischen Schnäpsen sowie Kochgeschirr und Flitterkram. Ich habe hier auch schon Mondkuchen (für das Mondfest im Herbst) und asiatische Sonnenschirmchen bekommen. Die Preise sind moderat, im Vergleich zum Naschmarkt ist es hier sogar sehr günstig.

    Noch ein Tipp: Vorne an der Kasse gibt es die tollen Teeblumen, die wirklich was hermachen und ein klasse Mitbringsel sind.

    Ein Einkauf im Lili Markt ist nie langweilig. Hier bekommt man die Zutaten sowie die Inspiration für die eigenen Exkursionen in die asiatische Küche. Das blöde, teure Asia-Regal beim Billa stinkt so ab dagegen.