Cocktailbar Loco

U-Bahnbogen Gürtellinie 170-172, 1090 Wien, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Clubs
U-Bahnbogen Gürtellinie 170-172
1090 Wien
Österreich
+43 1 2933870

15 Bewertungen für Cocktailbar Loco

  • 7 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Ida S.
    • 12
    • 17. Mär 2017

    Berühmt berüchtigt. Am besten keine schönen Schuhe anziehen, am 2h steht man in Glasscherben. Trotzdem sehr empfehlenswert weil jeden Tag gefeiert wird.

  • Cclaudia C.
    • 9
    • 3
    • 16. Jun 2012

    Ein geeignetes Lokal, wenn man eine Partynacht vor hat. Musik find ich super - kann dazu tanzen und mitsingen, sie spielen halt die neuesten Partysongs.
    Getränkepreise find ich ok... wenn man am donnerstag mal frei hat lohnt es sich am mittwoch vorbeizuschauen (getränke kosten um 19 uhr- 50cent und steigen stündlich..)
    super finde ich die zwei bereiche - raucher und nichtraucher (erholung!)
    Leider findet man in der Bar immer wieder aufdringliche Leute (aber immerhin weniger als im Ride Club), die man auch schwer losbekommt... Und einige Mädls sind doch sehr billig angezogen....

  • Vicky F.
    • 1
    • 24. Apr 2012

    hier ist jeden tag was los und immer einige leute drinnen! spielen moderne tanzmusik!

  • Melissen G.
    • 9
    • 2
    • 18. Apr 2012

    Günstige Stadtbahnbogencocktailbar. Komme hier immer mal wieder gerne her bevor ich ins Chelsea gehe. Publikum und Musik sind leider manchmal nicht so mein Fall, aber ansonsten für einen oder zwei Drinks wirklich sehr in Ordnung.

  • laika
    • 118
    • 13
    • 29. Feb 2012

    Zum feiern ganz nett es ist aber unwahrscheinlich , dass man den ganzen abend dort verbringen kann, da das publikum ganz schön aufdringlich werden kann. Besonders für mädels wird es oft schwer sich frei zu bewegen geschweigedenn zu tanzen! die musik ist auch nichts besonderes, partyhits wie überall anders auch! Interessant wird die bar erst richtig durch die kleinen preise wenn man bereits um 19 uhr dort ist kann man sich für jeweils 1 € pro getränk durchkosten, die wualität der cocktails ist vielleicht nicht die beste aber dafür kann man dort gut vortrinken! Je nach zeit erwischt man entweder sehr nette oder eher desinteressierte kellner. zusammenfassend lässt sich sagen, dass das loco besonders durch seine preise glänzt sich sonst aber nicht von andren lokalen in der nähe hervorhebt.

  • Bar B.
    • 36
    • 2
    • 08. Jan 2012

    Genauso billig wie die Getränke sind die Gäste - nein, wenn ich es mir recht überlege: die Gäste sind in der Regel billiger!

    Bilanz von vier Loco-Besuchen:
    - einmal mit der Zigarette verbrannt worden (nachdem der Betreffende schon zweimal daraufhingewiesen wurde, dass er seine Zigarette bei sich behalten soll und sie nicht einfach in der Hand halten soll, deren Arm sich um seine Freundin geschlungen hatte)
    - Fünf mal sexuelle Belästigung in Form von an den Hintern fassen
    - viel zu eng (jede Veranstaltung die man in Wien veranstelten will wird fast schon absichtlich gequält, wie viele Leute sich wo aufhalten können - in einigen Lokalen darf man offensichtlich viel mehr Menschen auf eine geringere Fläche quetschen).

    Die Besucher sind extrem billig angezogen, ein Griff an den Hintern scheint in diesem Lokal die adäquate Begrüßung zu sein.

    Die Musik hingegen ist an manchen tagen erstaunlich gut und nicht einfach nur laut und aus der Maschine.

    Die "Cocktails" verdienen ihren Namen nicht - dafür sind sie spottbillig.

  • Philipp V.
    • 20
    • 11
    • 10. Jun 2011

    Für 3 Sterne reicht das hier Gebotene einfach nicht. Obwohl das Loco zwar noch etwas besser als der direkt angrenzende Ride-Club ist, kann von "gut" noch lange nicht die Rede sein.

    Die Cocktails werden einem hier regelrecht nachgeschmissen, das stimmt schon, ich glaube um 19.00 gehts hier los mit 50 Cent pro Cocktail, und jede Stunde dann eben ein kleines bisschen teurer. Die Qualität der Cocktails lässt dabei zwar zu wünschen übrig, dafür muss man ihnen aber zugutehalten, dass sie wenigstens Markenalkohol und keinen No-Name Billigschrott verwenden. Das Lokal wird durch eine Glaswand in Raucher-(da wo die "Party" steigt) und Nichtraucherabteil eingeteilt, was meiner Meinung nach doch das Ambiente stört.
    Das Personal ist gewöhnlich unfreundlich und macht zum Teil auch einen aggressiven Eindruck, das Publikum ist hier auch leider eher proletoid.

    Allen, die sich billig antrinken wollen, kann ich das Loco empfehlen. Jeder der aber ein bisschen Wert auf Qualität und ansprechendes Ambiente und Publikum legt, sollte das Loco meiden.

  • stuartfenn
    • 42
    • 22
    • 23. Mai 2011

    guilty pleasure für böse nächte. doch eher grindiger landen, das publikum ist ziemlich vorstadt, ohne herablassend sein zu wollen... superbillige cocktails je nach uhrzeit beginnend bei 1€. boom-boom tanzmusik. wenn man mit ein paar leuten unterwegs ist und sich böse abschießen will, eine gute wahl. man muss sich die stimmung nur schnell und heftig zurechttrinken.