Maronski - Martina Meixner

Neubaugasse 7, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Mode
Neubaugasse 7
1070 Wien
Österreich
+43 699 11347454

2 Bewertungen für Maronski - Martina Meixner

  • roxygen
    • 52
    • 13
    • 29. Nov 2011

    ein dickes LIKE für maronski! Ich liebe die Kleider und schaue gern öfter vorbei! Individuell und super geschnitten handmade in Vienna! Preis und Leistung sind meiner Meinung nach optimal. Unbedingt reinschauen! Liegt ja auch gleich im selben corner wie einige andere Shops von Wiener Designern!

  • Kater N.
    • 5
    • 08. Sep 2008

    Shop & Atelier
    Lindengasse 1
    1070 Wien
    Öffnungszeiten:
    Freitag 14:00 - 20:00
    Samstag 10:00 - 17:00
    www.maronski.at

    Eine weitere Shoperöffnung säumt den Weg Wiens zur Modestadt: In der Lindengasse 1 im 7.Bezirk
    bietet das Wiener Modelabel MARONSKI in einem neuen Geschäftslokal eine permantente Präsenz der
    eigenen Kollektion.

    "MARONSKI Shop & Atelier" positioniert sich prominent an vorderster Stelle des für seine vielen
    Modeboutiquen bereits bekannte und beliebte Viertel rund um die Lindengasse/Neubaugasse. In nächster
    Nähe zur Mariahilferstrasse und zum MuseumsQuartier Wien zeigt sich Wien hier von seiner kreativen
    Seite jenseits der grossen Einkaufsstrassen.

    Martina Meixner, die Designerin hinter dem Label MARONSKI, absolvierte das Wiener Modekolleg
    Herbststrasse, fand aber erst nach einer Karriere im Managementbereich einer Fluglinie im Frühling 2006
    wieder zum Modedesign zurück. Seither vertreibt sie erfolgreich zwei Damenkollektionen pro Jahr in
    Boutiquen in ganz Österreich, Deutschland und Frankreich.
    Nach zahlreichen Teilnahmen an Modemessen wie dem MODEPALAST in Wien und der Bread&Butter in
    Barcelona erfolgt mit der Eröffnung des eigenen Shops, das gleichzeitig als Atelier genutzt wird, ein lang
    erwarteter Schritt.

    Passend zu ihren sich ändernden Lebensumständen nennt sie die aktuelle Herbst-Winterkollektion 08/09
    „Metamorphosis“. Perfekt sitzende, komfortable Schnitte, kräftige Farben und Kontraste, Schnürungen
    und Raffungen sind dabei ein Markenzeichen ihrer Mode.
    Die Bezeichnung MARONSKI basiert auf dem Namen der karibischen Volksgruppe der "maroons", deren
    Anführerin im 18.Jahrhundert gegen die englische Kolonialmacht siegreich war und heute als
    jamaikanische Nationalheldin gefeiert wird. Dementsprechend entwickelt MARONSKI Kleidung für
    "Heldinnen des Alltags", die sich ihren eigenen Weg erkämpfen und dabei auf qualitativ hochwertige und
    sportlich-elegante Mode achten. Die Materialwahl sowie Details wie überlange Ärmel bieten einen hohen
    Tragekomfort. Bei der Produktion wird immer Wert auf soziale und ökologische Verträglichkeit gelegt.