UCI Kinowelt Millennium City

Wehlistraße 66, 1200 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Wehlistraße 66
1200 Wien
Österreich
+43 1 33760

28 Bewertungen für UCI Kinowelt Millennium City

  • 15 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Bär
    • 77
    • 7
    • 16. Jun 2012

    wenn man gerne ins kino geht, dann ist das UCI in der milci bestimmt das beste kino in wien, vor allem was das programm betrifft, sehr viele filme laufen gleichzeitig und laufen auch dadurch länger, als in anderen kinos

  • JC
    • 46
    • 9
    • 01. Feb 2012

    Prinzipiell ein feines Kino: Gute Erreichbarkeit, Parkplätze für Autofahrer, große Leinwände. Mein größter Kritikpunkt sind einfach die Preise, diese sind für Getränke und Knabberzeug/Süßes unverhältnismäßig teuer. Zudem mangelt es oft auch an der Disziplin der Kinogeher; nur zu gern möchte man des öfteren einige laute Dauerredner des Saales verweisen. Ebenfalls unverständlich erscheint mir auch der augenscheinliche Personalmangel.. Warum man es nicht schafft, bei großem Ansturm eine - oder mehrere - weitere Kasse(n) zu öffnen, ist mir oft ein Rätsel und abseits der überteuerten Ware der größte Dorn im Auge.

    Wie auch in anderen Kinos passieren manchmal unangenehme Dinge. Ich war allerdings noch nie öfters im selben Kino ohne dass sich diverse Unannehmlichkeiten - mehr oder minder gewichtig - bemerkbar gemacht hätten, deshalb spare ich mir eine Erwähnung dieser. Wenn etwas passiert, fragt doch einfach Moore.

    Ich liebe die Möglichkeit, die Karten online kaufen zu können. So spielt es keine Rolle, mal auch erst zu "Beginn" des Filmes die Karten zu holen und sich auf den Weg in den Saal zu begeben. Beim Kartenabholautomaten musste ich noch nie warten. Also nicht ein einziges Mal in den letzten vier Jahren oder so. Wer die langen Schlangen an der Kasse kennt, weiß das garantiert zu schätzen.

  • drea
    • 87
    • 19
    • 25. Jan 2012

    Ich bin kein Fan von Kinowelten- zu gross, zu unpersönlich und meiner Meinung nach auch recht teuer. Doch ab und zu kann es auch ganz nett und passend sein. Sessel sind superbequem, alles glänzt und blinkt und ist groß. Ich hab mir vor etlichen Jahren Hundstage dort angesehen. Dafür war das Setting irgendwie passend ;)

  • kay
    • 63
    • 148
    • 23. Jan 2012

    Hab schon zu Eröffnungszeiten mit dem Kino gute Bekanntschaft geschlossen ;) komme mittlerweile aber nur noch selten hierher - bin kein Fan von Multiplexen und Shopping Malls und es ist mir auch ein bisschen zu abgelegen..

    Wenn man aber mal einen Blockbuster auf einer Riiiesenleinwand in super bequemen Sesseln sehen will, ist das UCI wirklich der richtige Ort (bequemere Sessel in Wien kenne ich nicht).

    Originalversionen spielt es in den großen Sälen glaub ich nur vereinzelt, bei externen Veranstaltungen (z.B. FM4-Events), ansonsten war das Kino von Anfang an so angelegt, dass die kleineren Säle im oberen Stockwerk mit Indie- & Arthouse-Filmen bespielt werden sollten (deswegen haben diese auch Namen statt Nummern, etwa "Charlie Chaplin" oder "Marilyn Monroe"). Wie sehr das heute noch durchgezogen wird, weiß ich nicht, im aktuellen Online-Programm stehen aber durchaus Filme, die man in Multiplexen sonst nicht sieht, etwa Filme in russischer oder türkischer OV.

  • hellblau
    • 47
    • 5
    • 22. Jan 2012

    Großes, modernes Kino, sauber und gepflegt. Große Filmauswahl, auch Originalversionen werden gezeigt. Im Saal selbst: sehr bequeme Sessel.

    Die Millennium City ist etwas außerhalb, aber gut zu erreichen. Einige Lokale zur Auswahl um den Kinoabend ausklingen zu lassen.

  • Leela
    • 211
    • 31
    • 18. Jan 2012

    Gutes Kino, es ist nur wirklich sehr weit draußen gelegen.
    Extrem viele Lokale auf mehreren Etagen gelegen, da ist für jeden etwas dabei.

  • Bar B.
    • 36
    • 2
    • 08. Jan 2012

    Bestes großes Kino in Wien.

    - billiger als Apollo
    - von der Einrichtung und Sauberkeit top
    - gut erreichbar
    - viele Lokale rundherum um hinterher den Abend nett ausklingen zu lassen (ja auch in der Milleniumcity findet man nette Ecken, wer beim Burger King sitzt ist selber Schuld)
    - bisher nie Probleme mit Reservierungen
    - Klos verhältnismäßig sauber, groß

    Negativ: lrrsinnige Schlagen beim Popcorn (das, wie in allen Kinos, maßlos überteuert ist)

  • Lucienne
    • 359
    • 35
    • 26. Nov 2011

    ich find das kino toll! vor allem die Sessel in der letzten reihe sind unglaublich gemütlich und um einiges besser als die kleinen Kinos. vor allem werden immer sehr viele filme zu unterschiedlichen Zeiten angeboten! bin ein großer fan!

  • FNix
    • 25
    • 1
    • 27. Apr 2011

    Echt das schlechteste Kino Wiens, dass ich kenne. Wir waren jetzt in den letzten sechs Jahren mehrmals dort und jedes Mal ist etwas anderes negatives passiert.
    Ich wollte meine Kino-Gutscheine von Merkur einlösen, leider waren diese bereits mit 31.12.2010 abgelaufen - da gab es keine Kulanz seitens UCI Kinowelt Millenium City. Pech gehabt sozusagen. Finde das extrem schade und werde definitiv das Millenium City Kino meiden. In Zukunft halt nur mehr Cineplexx - gefällt mir eh wesentlich besser (Nachos schmecken aus meiner Sicht besser, das Personal ist freundlicher, die Kinokette Cineplexx ist mir einfach insgesamt sympathischer).
    Was ist sonst noch passiert im UCI-Millenium-City:
    - Falscher Kinofilm (wir wollten Harry Potter sehen, dann kam was anderes, wir mussten den Kinosaal wechseln und dann... war dieser Kinosaal schon gefüllt - einfach einen Platz aussuchen... (echt unglaublich sowas).
    - Das Popcorn ist im Vergleich zu anderen Kinoketten extrem teuer...
    - An Schlange bei Kassa angestellt - Kassa plötzlich geschlossen - wir mussten uns separat neu anstellen - das darf in einem Kino einfach nicht passieren (oder sind wir bei der privatisierten Post - da hab ich das auch einmal erlebt...)

  • 127.0.0.1
    • 44
    • 2
    • 30. Nov 2010

    Das Kino ist toll geführt, auch den Kindern gefällt es sehr gut. Das Angebot der Filme ist sehr breit gefächert und die Zeiten sind auch für berufstätige Menschen ansprechend. Als Mangel kann ich die Organisation anführen: wenn man über das Internet Karten für einen 3D Film kauft muss man sich nach dem abholen der Karten vom Automat auch noch an der Kasse anstellen um eine 3D Brille zu bekommen - das sollte nicht sein, wo ist denn sonst der Vorteil? Die Mitarbeiter an den Snack-Ständen sind im Allgemeinen sehr freundlich, es sind aber auch Ausnahmen dabei. Alles in allem aber immer wieder ein Erlebnis.

  • Berserker
    • 302
    • 3
    • 18. Nov 2010

    Ich finde das Kino gut organisiert und auch die Mitarbeiter sehr freundlich. Das es keine Bankomatkasse gibt ist schade!

  • taa
    • 131
    • 41
    • 22. Jun 2009

    sagen wir mal die kleine scs.
    aber hier ist alles an einem platz (kino, gastronomie, shopping).

  • Wechselprotest
    • 28
    • 4
    • 08. Jun 2009

    Der einzige Vorteil, den dieses Kino vielleicht gegenüber anderen hat, ist seine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom 19. Bezirk aus (S-Bahn). Ansonsten steht man in diesem Kino offenbar auf dem Standpunkt, dass sich der Kunde gefälligst anstrengen soll, um dem Betreiber seinen Umsatz zu verschaffen.
    Völlig unzeitgemäß ist zum Beispiel, dass man nur in bar (keine Bankomatkassa!) zahlen kann. Einmal hat man uns auch schon eine Viertelstunde im dunklen Vorführsaal sitzen lassen, bis sich (nach dem Hinweis eines Kunden) endlich ein Mitarbeiter dazu bequemt hat, vielleicht doch den Film einzuschalten. Der Gipfel der Frechheit war aber eine Vorführung von "Illuminati", bei der nach ca 1 Stunde Laufzeit auf einmal der Film für eine Pause von ca 15 Minuten unterbrochen wurde. (Und "Illuminati" ist kein 3 h-Schinken, bei dem so was vielleicht üblich wäre.) Auf meine Frage, was das soll, hat mir der Mitarbeiter beim Snackstand nur achselzuckend erklärt, dass eine solche Pause bei allen Vorführungen an diesem Tag eingelegt wird. Da kommt natürlich der Verdacht auf, dass man die Pause zur künstlichen Umsatzsteigerung beim Imbiss- und Getränkeverkauf inszeniert...