MMX Bar

Alser Straße 15, 1080 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Clubs
Alser Straße 15
1080 Wien
Österreich

16 Bewertungen für MMX Bar

  • 2 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Andrea J.
    • 1
    • 12. Nov 2013

    Nach einem misslungenen Start in die Nacht (in einer anderen Bar) entschieden wir, das mmx aufzusuchen, und das war die beste Entscheidung des Abends!
    Auch mit einer dortigen Geburtstagsfeier, unseren 35 Leuten und zahlreichen anderen Besuchern war dort genügend Platz zum Tanzen, Trinken, Party machen!
    Ich fand die Preise total in Ordnung, Cocktails waren gut gemischt, die Stimmung wurde immer besser. Selbst als Nichtraucherin fühlte ich mich im Raucherbereich "wohl", was man von anderen Lokalen selbst bei Nichtraucherbereichen nicht behaupten kann.
    Als dann noch um 3 Uhr in der Nacht gratis Debreziner und Baguette vor die Nase gestellt wurden, war die Nacht perfekt!
    Die Musik lud die ganze Nacht zum Tanzen ein (auch oder gerade weil ein paar Oldies dabei waren ;-)) und die Stunden vergingen viel zu schnell! Für meinen nächsten Geburtstag ist die MMX Bar sicher der richtige Ort, um eine Nacht durchzufeiern.

  • Cclaudia C.
    • 9
    • 3
    • 16. Jun 2012

    Ich war im MMX, da dort eine Studentenparty stattfand und dazu die ganze Bar gemietet wurde.
    Erdgeschoss: extrem heiß!! stickige luft, gefüghlte 40 Grad! Preise sehr hoch! hohe Lautstärke - nicht wegen der Musik, sondern es hallten die Gespräche so - konnte deshalb kaum mit dem Gegenüber sprechen!
    "Kellergeschoss": kühler als oben! musik war so laut, dass man auch da nicht reden konnte
    Türsteher war freundlich, Location wäre schön aber alles rundherum passt für mich nicht.

    • In Wirklichkeit waren es nur 24° (laut Thermometer).
      Komm ruhig mal im Winter vorbei, da wirst du es als angenehem warm empfinden ;)
      Alles Andere ist Geschmacksache, man kann es leider nicht jedem recht machen aber wir geben unser Bestes :)

    • 1. gefühlte 40 Grad >> Ja, es waren tatsächlich 27° oben und gefühlte 40° weil seeehr voll. Nächste Woche kommen frische Luftfilter - dann sollte es auch im Sommer passen oben.
      2. Preise sehr hoch >> das sehen wir naturgemäß anders >> siehe Getränkekarte auf Facebook. Kommt halt darauf an wo man sonst unterwegs ist.
      3. ganze Bar gemietet >> Nein, im MMX kann man gar nix mieten - nur Reservierungen bei uns.
      Komm andermal vorbei - ist nicht immer so heiß & voll bei uns!

    • Kommentar hinzufügen
  • kathaka
    • 268
    • 119
    • 20. Apr 2012

    Ursprünglich hat uns ein lustiges Bild eines Herren mit 2 Ananascocktails außen am MMX amüsiert und motiviert die Bar zu besuchen und ganz ehrlich, wir haben es nicht bereut! Gerade noch zur Happy Hour geschafft, konnten wir uns über recht gut gemischte (=starke) Drinks freuen. Vom Flair her war es am Donnerstag Abend zwar nicht so prickelnd, da ziemlich leer, aber die Location hat was und ist ja auch eher am Wochenende Partylocation als "Unter der Woche Bar". Die an die Decke gebeamten Videoinstallationen waren mein persönliches Highlight. Sehr freundlich auch einer der Besitzer, der sich im Laufe des Abends als Model für das Ananasbild herausstellte, das uns ja ursprünglich zum Besuch überzeugt hatte. Hatten eine super Zeit und ich werd bestimmt auch bald mal am Wochenende vorbeischauen, wenn im MMX richtig was los ist.

    • Herzlichen Dank euch 2 für euren Besuch am Donnerstag - am DO freut uns jeder Gast doppelt :) JA, am DO dzt. meist noch mehr Yoga als Stimmung - da müssen wir uns noch was einfallen lassen... (Stand April 2012 - falls das jemand in 6 Monaten liest^^)

    • Kommentar hinzufügen
  • Daniela B.
    • 2
    • 2
    • 29. Feb 2012

    Ich war das erste mal im Dezember im MMX und mich hat es seither immer wieder hingezogen!
    Dort kann man sowohl chillen als auch abfeiern!

    EINFACH EINE SPITZEN BAR:

    1. Das Personal (und das beginnt beim Türsteher über die Barkeeper bis zum DJ) sind alle total freundlich und haben gute Laune! Man wird von den Türsteher freundlich begrüßt das Barpersonal ist sichtlich bemüht jeden Gast so schnell wie möglich zu bedienen und der DJ heizt die Hütte richtig ein ;) Übrigens ... einen guten Humor hat das Personal auch :)

    2. Die Location selbst find ich super aufgebaut! Oben eine Chillout Area und unten der Tanzbereich! Besser kann man es gar nicht aufteilen! Das nur oben geraucht werden darf ist für manche sicher schrecklich ich persönlich finde es aber gut!!
    Die Sauberkeit möchte ich auch erwähnen - ich kann mich nicht beklagen! Und das mag was heißen denn sogar auf den Toiletten fühlt man sich "wohl" ;) - findet man selten in Wien!

    4. Das Publikum find ich auch Toll da es echt von Jung bis Alt reicht :)

    5. Kann ich JEDEM nur empfehlen seine Feier (ob Geburtstage od. sonstiges) dort zu feiern! Ich habe dieses Wochenende meinen Geburtstag im MMX gefeiert und war begeistert! Hatte lange nicht eine so tolle und gelungene Feier! Das Personal war stets bemüht um uns ... Es gab Getränke aufs Haus die Stimmung war perfekt und all meine 25 Freunde waren begeistert vom MMX!!

    Ich kann jedem nur empfehlen vorbei zu schauen .. Es lohnt sich ;D

  • Werny78 W.
    • 1
    • 12. Feb 2012

    Nachdem wir erstmal 10 min bei -10 Grad vor der Tür warten durften weil 5 Leute versucht haben beim vermutlich langsamsten Gardaroben typen der Welt ihre Jacken abzugeben wurden wir mit einem unfreundlichen "Jacken abgeben" begrüsst.
    Kein Hallo oder guten Abend oder gar "entschuldigen sie die Wartezeit" aber dafür hat der Türsteher sein süffisantestes Grinsen aufgesetzt. Dann wieder 10 min warten um nun selber die Jacken abzugeben (heisse 4 euro für 2 Jacken auf einem Kleiderhaken). Wie schon berichtet 2,8 euro für das billigste Bier - natürlich nur kleine - und das Becks Flaschenbier war abgelaufen.
    Musik und Einrichtung is halt Geschmackssache...
    Ist mir wirklich schleierhaft wie man gerade beim Personal dass den ersten Kontakt zum Kunden hat so daneben greifen kann.

    • Natürlich wäre es besser 50 Leute gleichzeitig in einen kleinen Vorraum drängen zu lassen in dem sie dann übereinander auf die Garderobe warten die übrigens, nachdem der richtige Garderobenmann krank ist, von einem Ersatzmann der netterweise eingesprungen ist gemacht wurde.
      Das der Türsteher dabei ein süffisantes Grinsen aufsetzt habe ich in der langen Zeit in der ich ihn kennen noch nie gesehen aber du wirst es besser wissen als ich.
      Abgesehen davon denke ich das zwischen "die Garderobe bitte abgeben" (das ist nämlich das was er wirklich sagt) und "Jacken abgeben" auch ein kleiner Unterschied ist.
      Garderobe abgeben muss man übrigens fast überall und 2 Euro pro Jacke sind standard. 2,80 € für das billigste Bier wird auch in so ziemlich keiner Bar in Wien unterboten und wenn das Stiegl in der Flasche wirklich abgelaufen war dann müssen wir den Lieferanten verklagen der das letzten Donnerstag frisch geliefert hat.
      Nicht böse sein aber bei manchen Menschen denke ich mir das sie das Lokal mit dem falschen Fuß betreten haben denn wer an so wenig so viel auszusetzen hat ist beim McDonalds besser aufgehoben.

    • Wir bestätigen...
      1. Es war gestern wirklich ***** Wetter.
      2. Die Türsteher entschuldigen sich nicht fürs Wetter.
      3. Beim Einlass 10 min warten kommt vor.
      4. Die Türsteher entschuldigen sich nicht fürs Warten.
      5. Garderobe kostet EUR 2.-. Kein Mengenrabatt daher 2x2 = EUR 4.-.
      6. Die Türsteher verfügen über süffisantes Grinsen :)
      7. Stiegl Bier 0,3 kostet EUR 2,80.-. Auch hier kein Mengenrabatt.
      8. Becks abgelaufen: 2/12 heißt NICHT 2.Dezember sonder Februar 2012.
      9. Die Türsteher begrüßen fast alle Gäste, da gabs wohl schon einen Verdacht..

      Määäääääckerziegen & BEIM-BILLA-BIER-BILLIGER-SPAREFROHS passen gar nicht ins MMX.

    • Auch das Beck's wird Donerstags geliefert ;)

      • Bar B.
      • Bar B. findet die Bewertung hilfreich
    • Mach dir nix draus, es erleben zwar einige Kunden das selbe - dafür schießen sich die Betreiber auch durch ihre Art hier auf Kritik zu reagieren selbst ins aus ;)

    • Naja, wir sind jedes Wochenende voll und hier stehen 5 negative Bewertungen.
      Das hält sich nach gottseidank im Rahmen.
      Kann also so schlecht nicht sein ;)

    • Kommentar hinzufügen
  • Bar B.
    • 36
    • 2
    • 08. Jan 2012

    Minuspunkte:
    - Unfreundliche Securities (Securities, die einfach Leute niederrennen, obwohl die Person a) in keinster Weise aufgefallen ist b) genügend Platz vorhanden ist und c) um ein Säckchen Müll von einer Seite des Tisches auf eine andere zu schieben - dermaßen die Individualdistanz eines Kunden zu unerschreiten, den man gerade eben 10 Minuten hat draußen stehen lassen, damit auch ja genug Platz ist,...)
    - 2€ Zwangsabgabe an der Gaderobe (nicht einmal im ersten Bezirk zahlt man so viel, abgesehen davon, dass das Vorgehen an sich fragwürdig ist)
    - viel zu laute Nebelmaschine (es reißt einen jedes Mal, wenn das Ding enorm laut zischt)
    - teuer im Gegensatz zu anderen Bars (und mehr Eis im Glas) im Umkreis
    - Tanzfläche vollkommen verraucht
    - Musik auch im Barbereich sehr s. laut - Unterhaltung nur mit dem Nachbarn möglich
    - Musikauswahl auf der Tanzfläche
    - keine Snacks
    - Auswahl an alkoholfreien Getränken sehr eingeschränkt

    Neutrale Punkte:
    - Gratis Getränke beim Reservieren für eine Feier (der Sekt schmeckte wie Abwaschwasser, über den Vodka+Beigetränke konnte man sich schon mehr freuen (hier konnte auch gewählt werden ob Eristoff, Stolichnaya(?) oder eine weitere andere Sorte und welches Beigetränke gewünscht war.
    - Das Publikum: Habe mich mit Brüsten und Hintern, die nicht alle zwei Minuten Gefahr liefen aus der Kleidung zu fallen/herauszuplatzen sehr unangepasst gefühlt. Mag aber auch ein Pluspunkt für manchen sein.

    Pluspunkte:
    - Musikauswahl im Barbereich
    - Freundliches und schnelles Barpersonal
    - bequeme Sitze
    - gute Erreichbarkeit
    - Aschenbecher und Soletti vorhanden (wurden aber nicht ausgeleert bzw. neue hingestellt)

    Fazit: Schon am Eingang wurde man enttäuscht, die Pluspunkte heben die negativen Aspekte nicht auf - in der Gegend gibt es weit aus charmantere Orte (die auch noch billiger sind).

    • wo lebst du bitte? die 2 euro an der garderobe sind schon sehr ok dafür dass man dann keinen eintritt zahlen muss und es so viele specials gibt. und teuer im gegensatz zu anderen bars? hast du gesehen wie dieser club/bar aussieht oder bist du dort mit geschlossenen augen rumgerannt? die preise sind voll ok und dafür sind die getränke auch gut gemischt und nicht wie in anderen clubs wo man sich fragt was man da eigentlich trinkt. und auf der tanzfläche unten im club darf man gar nicht rauchen?! also an alle die dieses kommentar lesen: das stimmt absolut nicht was sie da geschrieben hat!!

    • Ich lebe im 8ten Bezirk, also mitten im Barbezirk ;)
      Aussehen? Wände, an denen der Putz bröckelt, Luftschächte, die einfach so herumhängen - mag ja vielleicht gerade "in" sein - schön ist das nicht - den Preis rechtfertigt es auch nicht. ür einen Club mag das Getränk ganz in Ordnung gewesen sein (wenn man es z.B. mit Loco vergleicht), für eine BAR leider nicht. Auf der Tanzfläche war die Hand vor Augen nicht zu sehen, lag wohl auch hier an der Instalation einer Nebelmaschine. Luft war jedenfalls zum Schneiden.

    • 1) Unfreundliche Securities... >> Oje, mit den Securitys diskutiert, das erklärt einiges...
      2) 2€ Zwangsabgabe an der Gaderobe.... >> spart viele Tränen wegen verlorenen Lieblingsstücken!
      3) viel zu laute Nebelmaschine... >> MMX FR+SA nix Yoga >> PARTY
      4) teuer im Gegensatz zu anderen Bars... >> ja, gibt noch billigere, die haben aber keine Nebelmaschine :P
      5) Tanzfläche vollkommen verraucht... >> nochmals....Nebelmaschine
      6) Musik auch im Barbereich laut...
      7) Musikauswahl auf der Tanzfläche... >> MMX FR+SA nix Yoga >> PARTY
      8) keine Snacks... >> dafür gibts frühmorgens Katzen- & Katerfrühstück aufs Haus :)
      9) Auswahl an alkoholfreien Getränken... >> MMX FR+SA nix Yoga >> PARTY
      10) ...der Sekt schmeckte wie Abwaschwasser... >> Hast du schonmal Abwaschwasser getrunken?
      11) Wände, an denen der Putz bröckelt...>> irgendwo muss man ja sparen^^
      11) Das Publikum: Habe mich mit Brüsten und Hintern, die nicht alle zwei Minuten Gefahr liefen aus der Kleidung zu fallen/herauszuplatzen sehr unangepasst gefühlt...
      >> DARUM GARDEROBENPFLICHT^^

    • Ich habe nicht mit dem Security diskutiert - er lief einfach durch nich durch - ein einfach freundliches "Entschuldigung, ich muss da durch" war wohl zu viel verlangt... Aber wen wunderts wenn sogar die Betreiber dermaßen unter aller Sau auf Kritik reagieren (ist aber auch gut, so kann sich jeder gleich ein Bild machen :) )

    • Zum Glück hat der Türsteher als er 'durch dich hindurch lief' nicht deinen Hintern berührt - dann käme auch noch sexuelle Belästigung wie bei deiner U4 & Loco Bewertung dazu :P
      Hier folgen noch einige fundierte anonyme Spezialisten-Bewertungen... Weil sie nicht reingekommen bzw. unfreiwillig 'rausgekommen' sind, weil nix billig, zu laut & zu leise, zu kalt & zu warm ist... NIX GEFALLEN MMX >>> NIX GEHEN MMX

      • Susanne L.
      • Susanne L. findet die Bewertung hilfreich, lustig and cool
    • Kommentar hinzufügen
    • 24. Okt 2011

    Ich war am wochende in MMX wowowow es eine super Lokal zum party es gibts keine entritt und so was ist selten in Wien geworden und dann hab meine freundin die geburtstag hatte hab auf haus 2 flasche prosseco und 2 flasche Vodka + beigetränke bekommen und noch ein Pinacolada in eine Ananas für das geburtstag Kind:-).

    Das MMX Team ist sehr freundlich und Musik also der DJ aus Mauritius ist ein Hamma und er macht noch ein feuer show am ende haben wir Gratis Breakfast MMX superrrrrrr!!

  • Michael B.
    • 1
    • 1
    • 02. Okt 2011

    Nette Location, nettes Team und gutes Publikum. Kann man nur empfehlen.

  • Fabian L.
    • 1
    • 29. Sep 2011

    Lieber Gerhard B. Bist du eigentlich Manfred, der Barbesitzer? Weil du gar so stark versuchst, diese Bar in ein unrichtiges Licht zu rücken. Nach einer wirklich furchtbaren musikalischen Darbietung durch den DJ am Samstag, ekelhaften Getränken (Wer trinkt bitte heute noch Eristoff???) und unfreundlichem Personal bei der Party im MMX hat die Feiernde am nächsten Tag Kritik an den Chef weitergegeben. Der hat sich direkt auf Facebook über sie lustig gemacht. Nachdem wir Kritik auf der Facebook Wall des Lokals ausgeübt haben, war er auch noch so unprofessionell und hat die Kritik gelöscht. Ist ja ok, wie der komische Typ seinen Club führt, aber zuerst zu sagen dass man den Raum als Partyvolk relativ großflächig für sich hat und dann doch noch eine Party in denselben Raum zu buchen (wie im Übrigen auch das Buffet der Feiernden für alle offen war), dem Geburtstagskind eine kurze Ansprache zu verbieten und dann nicht mal professionell damit umgehen können, dass man Kritik bekommt ist echt das Letzte. Furchtbarer Typ! Furchtbarer Club! Furchtbare Musik! Furchtbares Verständnis von Social Media!

    Für alle diejenigen, die trotzdem dort feiern wollen:
    - erwartet euch keine gute Musik
    - erwartet euch nicht, dass ihr euch gute Musik wünschen könnt
    - erwartet euch keinen hochqualitativen Getränke
    - erwartet euch kein lächelndes, freundliches, hilfsbereites oder gar entgegenkommendes Lokal
    - erwartet euch kein stilvolles Publikum
    - und vor allem: erwartet euch keinen professionellen Umgang

    • Nein ich bin nicht der Barbesitzer. Ich habe nur den 30er eines Freundes dort gefeiert und war sehr verwundert über eure Meinung über das MMX. Bei uns hat halt einfach alles geklappt. Die Musik war für so einen Club angemessen. Die Angestellten haben auf mich zu keinem Zeitpunkt einen unfreundlichen Eindruck gemacht, deshalb versteh ich nicht ganz was ihr hier abzieht. Was soll eigentlich bedeuten das ich die Bar in ein unrichtiges Licht rücken will? Genau das macht ihr doch. Ich kann keinem eurer Punkte beipflichten. Die Sache mit dem Eristoff ist doch auch rein euer Problem. Man wird doch bitteschön vorher gefragt was man trinken will (zumindest war das bei uns so), mal ganz abgesehen davon das die Getränke gratis waren (außer die an der Bar natürlich). Die Kritik auf Facebook habe ich nicht gelesen aber wenn sie so ähnlich abgelaufen ist wie die hier dann verstehe ich das sie gelöscht wurde. Wir haben eine Party reserviert, uns oben getroffen, abgefeiert und sind später nach unten gegangen. Oben wie unten war man freundlich und wir haben alles bekommen was wir uns gewünscht haben. Und dazu noch einige Flaschen Freigetränke was ich nicht für selbstverständlich halte. Ich komme aus Mönchengladbach und bei uns gibt es so ein Service nicht. Vielleicht habt ihr aber auch einen schlechten Tag erwischt als ihr gefeiert habt, ich kann jedenfalls keine eurer Aussagen bestätigen. So, das solls von mir jetzt gewesen sein. Wenn ihr weiterhin der Meinung seid das ihr das Lokal runtermachen müßt dann nur zu. Die Meinung unserer Runde wird das nicht ändern und wir waren alle hochzufrieden.

    • Hallo Fabian.

      1. erwartet euch keine gute Musik...
      >> Musik soll ja Geschmackssache sein....

      2. erwartet euch nicht, dass ihr euch gute Musik wünschen könnt
      >> D'Jay spielt Wünsche - ist aber keine JUKEBOX

      3. erwartet euch keinen hochqualitativen Getränke
      >> Wir produzieren unsere Getränke nicht selbst, die kommen vom Großhändler. Wir haben 6 verschiedene Vodka - das du keinen Eristoff magst ist sehr bedauerlich...

      4. erwartet euch kein lächelndes, freundliches, hilfsbereites oder gar entgegenkommendes Lokal
      >> vielleicht hatte ja das ganze MMX Team einen schlechten Tag, vielleicht war Vollmond, I donno...

      - erwartet euch kein stilvolles Publikum
      >> das bezieht sich dann ja auf den Abend wo deine Gruppe da war...

      - und vor allem: erwartet euch keinen professionellen Umgang
      >> uns gibts ja auch erst 6 Monate^^

    • Fabian ich glaube du lebts in eine andere welt :-) also solche Leute wie du brauchen Nicht fort zugehen mann du bist einfach so uncool mir werde peinlich so was zuSchreiben aber ich bin cool :-) dude

    • Ja, vielleicht. Lebe in einer Welt, in der Service etwas anders definiert wird. Ich freue mich aber, dass du einen tollen Abend hattest und dir der "prosseco" (sic!) geschmeckt hat.

    • Bla,bla.bla :-) so uncool für 2011 mann

    • :-)

      • kay
      • kay
      • 25. Okt 2011

      Mauricesega, ich möchte anmerken, dass Du Dich durch Deine Kommentare irgendwie selbst diskreditierst. Eine eigene Meinung zu haben und diese auch hier zu äußern ist super und von uns auch gewollt und erwünscht, aber sich über andere lustig zu machen lässt Dich unglaubwürdig aussehen..

    • Ok verstehe aber genau hab ich meine Meinung Gesagt! und es ist so!

    • Hier noch deine Kritik welche auf Facebook gelöscht wurde: Fabian Lebersorger. Euer Service ist zweitklassig. Eristoff Vodka (euer Standard) ist das mieseste überhaupt. Und von eurem DJ will ich gar nicht anfangen zu reden: Grottig. Ich wünsche euch also mit eurer "hippen" Stammklientel viel Spaß. Ich und der Rest der Wiener mit Stil werden da bei solcher Qualität und deinem Business-Verstand sicher nicht dazugehören. Das MMX ist wiedermal ein Club der so schnell eingehen wird wie er plötzlich aufgepoppt ist. Unbeachtet.

      • Susanne L.
      • Susanne L. findet die Bewertung cool, lustig and hilfreich
    • Kommentar hinzufügen
  • Gerhard B.
    • 2
    • 2
    • 29. Sep 2011

    Also wer vom Personal dort genau unfreundlich gewesen sein soll ist mir ein Rätsel.
    Die hübscheblonde unten hat mich immer angelacht (was ich nicht als unfreundlich deuten würde) und Tom oben an der Bar war super drauf.
    Wenn es euch nicht gefallen hat dann kann ich nur sagen: Pech gehabt!

    Ich fands nur geil ;-)

  • Bernhard P.
    • 1
    • 29. Sep 2011

    Schöne Location, schlechtes Service! Das Personal ist leider wenig kundenorientiert und der Chef (ich denke dass er das ist) hat leider seine Mitarbeiter und seinen Laden so gar nicht im Griff!

    • Und noch einer der sich hier registriert hat um besagten Abend zu "bewerten"... Wir haben den Laden schon ganz gut im Griff - nur deine Gruppe hatten wir leider nicht im Griff - passiert uns aber kein 2. Mal...

    • Kommentar hinzufügen
  • Gerhard B.
    • 2
    • 2
    • 29. Sep 2011

    Wir haben in der MMX Bar gefeiert und ich kann nur sagen das dort wirklich die Post abgeht. Erstens muss man erwähnen das uns die Party nichts gekostet hat, im Gegenteil, wir bekamen auch noch mehrere Flaschen geschenkt.
    Abgesehen davon war der DJ wirklich ein guter, das Personal superfreundlich und der Spassfaktor wenn man dort unten am riesigen Steintisch tanzt ist enorm.
    Alles in allem ein gelungenes Fest in einem gelungenen Lokal.
    Ich kann die Location nur weiterempfehlen, vor allem Tom der an der großen oberen Bar steht ist ein Original wie es im Buche steht.
    Vereinbarungen wurden eingehalten und wir wurden sogar noch beschenkt, Herz was willst du mehr!

    Wir kommen gerne wieder und darauf freue ich mich schon!

  • Oelf O.
    • 1
    • 26. Sep 2011

    Abgesehen von der Lokalität kann ich leider kein gutes Zeugnis ausstellen. Ein Türsteher der von Diebstählen durch andere Gäste weiß, aber nicht versucht das zu unterbinden bzw. schon im Vorfeld zu verhindern. Selbst seinen Bereich, also die Garderobe hat er nicht im Griff. Ich würde dort nichts abgeben, es besteht Gefahr, dass es weg kommt. Aber auch so wird im Lokal selbst gestohlen. Die Organisation allgemein ist schlecht, offenbar kommuniziert man dort untereinander nicht richtig. Ein "DJ" der kaum auf Musikwünsche eingeht und an einem Abend mehrmals die selben Songs spielt.....kurz, ein eher kundenfeindliches Lokal.

    • Hallo Oelf - nochmals dieser hier vielbesprochenem Abend... An diesem Abend wars noch sehr schön und daher hatten wir leider noch keine beaufsichtigte Garderobe. Das unser Einlass keine verlorenen Sachen (Beverly Hills Perücke) sucht sollte schon klar sein. Das im Lokal auch so gestohlen wird kommentiere ich nicht.

    • Kommentar hinzufügen
  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 29. Apr 2011

    Von außen doch noch unscheinbar und innen das voll riesengroße Lokal. Bei der Eröffnung der MMX Bar heute ab 20:00 Uhr begrüßte die Gäste nicht nur jemand mit ner Gästeliste am Eingang sondern auch ein Poster im Fenster, das das erste Live Jazz Konzert für den 3. Mai 2011 ankündigte. Hm, das klingt ja gleich einmal nicht schlecht. Überall im Lokal lagen kleine Infofolder herum, die einen erklärten, wie denn das mit dem Lokal so ist, wie es entstanden ist und welche Personen dahinterstecken. Klingt alles sehr interessant, wenn man sich das durchliest. Denn meine lieben Tupaleros, die Typen, die das Lokal da aufgemacht haben, kommen auch aus der IT-Marketing- und Medienbranche. Ok, aus dieser Branche komme ich tendenziell eh nicht, aber ich fand das mal erwähnenswert.

    Auf jedem Fall: das Lokal ist voll cool. Finden tut man es gleich gegenüber dem alten AKH an der Ecke gegenüber der Kirche. Als ich reinkam, sah alles noch sehr neu aus. Es gibt dann mal einen Hauptraum, indem sich zwei Bartheken befinden. Bei der einen gab’s heute Longdrinks gratis. Wenn sie nicht gratis sind, kostet einer 6,50 Euro. Ein Spezialbierli gibt’s auch und zwar das Edel-Pils Zwettler Saphir.

    Ansich bewegt sich das Lokal doch eher in der höheren Preisklasse. Für so ein kleines Flascherl Bier zahlt man 3,80 Euro. Als ich dann mein Gratis Vodka Red Bull ausgefasst hatte, schaute ich mich im Lokal um. An jeder Ecke findet man einen neuen Raum. Wow, ganz schön groß hier. Noch dazu gibt es noch ein Kellergeschoß. In das Lokal passen locker 500 Personen rein und das Personal kam mir auch sehr relaxed rüber.

    • Liebe Irene,
      jetzt sind wir endlich hier auch registriert. Ich sehe du warst ja echt von Anfang an dabei :) Bei uns hat sich seither einiges getan - der Koch ist jetzt auch Fotograf und D'Jay. Live Jazz - gibts leider nicht mehr - zuwenig Resonanz. Di - Do lockerer Barbetrieb und FR+SA PARTY. Dafür ist alles günstiger Bier 2,80 bzw. ab 3,20

    • ... für die Flasche. Alle 4cl Longdrinks 5,70. lg, MMX Team

    • Kommentar hinzufügen