MuseumsQuartier Wien

Museumsplatz, 1070 Wien, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Museumsplatz, 1
1070 Wien
Österreich
+43 1 5235881

27 Bewertungen für MuseumsQuartier Wien

  • 7 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Ida S.
    • 12
    • 17. Mär 2017

    Super Ort zum abhängen, nur schade dass ich ihn erst ende Sommer bemerkt habe. Aber ich bin den nächsten Sommer schon wieder da....

  • Papkind
    • 7
    • 1
    • 08. Jun 2012

    Ich verstehe zwar nicht so gut, warum man so gerne gerade dort herumhängt (das ganze Drumherum finde ich irgendwie so übertrieben künstlerisch-hipsterisch veranlagt), es ist aber geil, dass es so einen Trefpunkt gibt, und ich bin vielleicht nur neidisch, da man in meiner Heimatstadt vergeblich nach so was sucht.

  • Katherina V.
    • 32
    • 8
    • 01. Mai 2012

    Chillen, Essen, Trinken, Kultur und das alles auf einem Fleck. Verschiedene Lokale und Museen laden immer wieder gerne zu einem tollen Tag ein.

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 28. Feb 2012

    das MQ ist das absolute highlight von wien! in den ehemaligen hofstallungen beherrbergt es einige moderne museen, restaurants, clubs, geschäftslokale und shops. ab dem frühling kann man es sich bin spät in die nacht im opulenten haupthof auf den enzis (sitzgelegenheiten) gemütlich machen. in den kleineren höfen kann man boule spielen oder eis essen. es gibt praktisch nichts, das man im MQ nicht machen kann. für mich ein fixpunkt in wien zum treffen mit freunden, frühstücken, feiern oder faulenzen. was haben wir früher bloss ohne MQ gemacht?

  • terror
    • 97
    • 23
    • 13. Feb 2012

    Eine andere Wertung als 5 Sterne kann man kaum vergeben für das MQ. Man stelle sich vor, wie viel uns an Freizeitgestaltung entgehen würde, kaum zu denken was an kulturellem Angebot wegfallen würde, würde es das MQ nicht geben. Das MQ ist ein einzigartiges und tolles Konzept - Gastronomie, Kunst, Kultur an einem Ort.
    Im Winter bringt der Winter im MQ ein wenig Abwechslung ins langweilige Weihnachtsmarkt-Treiben, im Sommer ist das MQ zu fast jeder Uhrzeit rammelvoll. Es gibt kaum einen gemürlicheren Ort für einen Aperol Spritzer im Freien, der sich dann ja auch sehr leicht mit den verschiedenen Ausstellungen und und Restaurants kombinieren lässt. Das MQ ist für mich gar nicht mehr wegzudenken, es sollte viel mehr solche öffentliche Räume für ungezwungenes Zusammensein geben.

  • Lucienne
    • 360
    • 35
    • 08. Feb 2012

    Das MQ ist einfach " the place to be", vor allem im Sommer. Es gibt nichts schöneres als am Abend im Sommer im MQ zu sitzen und Freunde zu treffen. Die Gastgärten der Lokale im MQ sind total nett, der Brunnen sorgt für angenehme Stimmung und es ist immer etwas los. Was will man mehr? Wien kann froh sein, dass es ein MQ hat. einfach nur top!

  • Leela
    • 211
    • 31
    • 07. Feb 2012

    Das Museumsquartier ist zu jeder Jahreszeit zu empfehlen.
    Im Sommer kann man super im Haupthof abhängen und die Sonne genießen. Alle Lokale haben dann auch Tische draußen, total nett um mal zu Frühstücken oder am Abend noch einen Drink zu nehmen.
    Im Winter sind viele Punschhütten aufgebaut, was auch super nett aussieht.
    Und dann hat man natürlich die tausend anderen Möglichkeiten in den beiden anderen Jahreszeiten: entweder man schaut sich Ausstellungen an, kauft in den kleinen Läden ein, oder nutzt eines der Lokale.
    Leider ist das Museumsquartier sowohl im Sommer, als auch im Winter ziemlich überlaufen. Ein Plätzchen habe ich aber bisher immer noch gefunden.
    Hier wird so viel angeboten, dass man eigentlich jeden Tag eine Beschäftigung hätte.

  • laika
    • 118
    • 13
    • 06. Feb 2012

    Das MQ ist der ideale Aufenthaltsort fuer Studenten im Sommer. Im Winter ist es eher nicht so zu empfehlen aber im Sommer ist es ideal - und daher vielleicht auch immer gefuellt. Ich habe hier schon ganze Sommer verbracht, mit Freunden verkleidet Fotos im Fotoautomaten gemacht, bin in den Shops gesessen und habe in Buechern geschmoekert, die ich mir nicht leisten konnte, habe Interviews mit den Artists in Residence gefuehrt und war bei der Bier-Protest-Aktion dabei als es hiess, man solle das Dosenbier-Trinken im MQ abschaffen (was nicht durchgesetzt wurde). Ich verbinde wirklich schoene Erinnerungen mit dem MQ und wuerde jedem einen Besuch empfehlen ob es nun dabei geht, eine Ausstellung in der Kunsthalle zu sehen oder davor mit einem Dosenbier mit Freunden rumzusitzen und die Zeit verstreichen zu lassen.

  • Emre E.
    • 7
    • 4
    • 06. Feb 2012

    Eines meiner Lieblingsplätze in Wien, wenn nicht DER Lieblingsplatz. Es gibt hier alles was man braucht, für jede tageszeit!
    Ob man essen will, feiern, in der Sonne liegen, was trinken, Kunst und Kulturbegeistert ist, ob man leute treffen will, und und und...
    man kann sicher noch ewig sachen dazuschreiben, aber wenn man das MQ nicht kennen sollte, fehlt einem wirklich etwas tolles in Wien und die die es kennen, wissen wie toll es dort ist
    Aber für alle: probiert den Fotomaten aus ;) ist immer gut für einige lacher!!

  • Hafenbraut
    • 161
    • 35
    • 03. Jun 2011

    Als ich zum ersten Mal in den weitläufigen Hof des MuseumsQuartiers schritt, war ich vollkommen überwältigt vom Stimmengewirr, der Masse der schick/ für Wiens Verhältnisse auffällig gekleideten Leute und dem südlichen "Ich setz mich einfach hin, wo es mir passt"-Flair. So einen urbanen, hippen Ort hatte ich in Wien bis dahin noch nicht gefunden.

    Im MuseumsQuartier kann man den Sommer auf vielerlei Arten genießen: auf einem der heißbegehrten Enzis herumhängen, im Internet surfen (hier gibt es kostenloses W-Lan für alle), an sieben Tagen in der Woche einkaufen (Buchhandlung Walther König, Subotron, Lomography), moderne Kunst bestaunen, lecker essen (Kantine), mit Leuten aus der ganzen Welt ins Gespräch kommen oder einfach jungen, schönen Menschen hinterherglotzen. Schattenplätze sind leider rar, dafür kann man die Füße in das Wasserbecken hängen.

    Regelmäßig gibt es Aktionen, Konzerte, Kinoabende (unbedingt das "Sommer im MQ"-Programm besorgen), es ist wirklich immer etwas los, sogar wochentags spät, eine echte Ausnahme in Wien. Ich gehe, wenn ich Besuch habe, gerne als erstes mit diesem ins MuseumsQuartier. Der urbane, kosmopolitische erste Eindruck von Wien lässt die Kontraste dieser Stadt viel mehr zum Vorschein treten.

  • kartekompass
    • 18
    • 10
    • 30. Mai 2011

    ein warmer fruehsommerabend, ein enzi, ein biobier.. <3

    • ja, da gibt's wirklich fast nix Besseres. Was für ein Biobier war's denn? Ich bin nämlich ein Bierfan!

    • puh.. ich glaub ein ottakringer PUR.. aber 100%ig sicher bin ich mir da nicht..

    • na, nur keinen Stress! War nur interessenshalber, weil ich urgern verschiedenes Bier mag. Ottakringer Pur ist gut - das servieren sie auch im Palmenhaus.

      • kay
      • kay
      • 30. Mai 2011

      Wo kriegt ma im MQ Biobier? Hab bisher immer nur "normales" gesehen!

    • in dem outdoor-cafe/restaurant zwischen cafe leopold und der halle

    • I think this review is cool!

    • Kommentar hinzufügen
  • Glamour Girl
    • 804
    • 16
    • 16. Dez 2010

    Hier sollte jeder zumindest einmal gewesen sein und es gesehen haben. Wirklich eine super Location mit guter Musik und echt lässigen Leuten. Hier ist nicht nur Österreich vertreten, sondern auch viel Tourismus. Die Getränke und die Küche sind allerdings auch nicht zu verachten.

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 24. Jul 2010

    seit 2001 ist das MQ DER hang out spot in Wien schlechthin. An keinem anderen Ort ist die Mischung von Touris und Einheimischen so balanciert, die crowd so chicque und die Kunst so vielfaeltig. Das breite Angebot an Gastronomie, vom posh-trendy Leopold Cafe bis zur casual-trendy Kantine, zieht zu jeder Tageszeit viele Besucher_innen an, es wird zwar manchesmal, vor allem bei Schoenwetter, etwas anstrengend ueberfuellt, aber ab und zu ist ein (e?) Enzi zu ergattern und es kann gelesen und entspannt werden. Schade, dass es nicht mehr Gruen gibt, im Hochsommer brennt's ganz schoen auf den Hof runter, ansonsten ist das Museumsquartier eine wirklich gelungene Location. Eines muss noch erwaehnt werden: seit einiger Zeit finden sich 2 schwarz/weiss Photokabinen auf dem Areal, solche vermiss ich seit circa 10 Jahren sehr.

  • Olli
    • 107
    • 40

    Im Sommer ein herrlicher Ort zum Leute treffen, Verweilen, Essen und Trinken. Hier treffen sich viele junge Leute und es entsteht eine tolle Atmosphäre.

  • Inge R.
    • 10
    • 14
    • 17. Jun 2009

    Viele junge Leute, immer gute Stimmung - sehr gemütlich! Wirklich zu empfehlen!

  • ani
    • 129
    • 10
    • 17. Jun 2009

    Im Sommer einfach eine coole Location! Viele unterschiedliche Leute, gute Drinks, Musik ...

  • Wiesel83
    • 17
    • 03. Jun 2009

    super location! grossartige musikacts, nette leute.... muss man gesehen haben

  • yatil!
    • 20
    • 31
    • 02. Nov 2008

    Das Museumsquartier verbindet Alltagskultur mit Kunst und ist damit einer der inspirierenden Punkte mitten im Herzen Wiens.

  • RPcom
    • 6
    • 14. Jun 2008

    Ich kann meinen beiden Vor-Postern nur zustimmen. Wien wäre nicht Wien ohne das MQ. Und die Vielfalt an angeboten im MQ ist ein wahres Erlebnis. Das MQ ist ein Ort, den man nicht an einem Tag erkunden und genießen kann. Das MQ müsste eigentlich ein eigenes Reiseziel in ausländischen Reisekatalogen sein...

  • fabricci
    • 43
    • 32
    • 30. Jan 2007

    Das Musuemsquartier hab ich nur in Ermangelung eines besseren Ausrucks als "Restaurant" getaggt. In Wahrheit ist das Museumsquartier ein Gelände, das unterschiedlichsten Lokalitäten Platz bietet.

    Da wäre mal das Café Leopold, das Café.Restaurant HALLE, das Dschungel Café
    , das Glacis-Beisl, MQ daily, die Kantine, das mumokka, das Restaurant Una sowie einigen Themenshops/Boutiquen. Natürlich sind da auch Museen ( das Leopold Museum und das Mumok und noch anderen interessante Einrichtungen).

    All diese Lokale/Einrichtungen sind schon an sich einen Besuch wert.

    Aber am liebsten lungere ich einfach im Sommer im Hof des Museumsquartier auf den (jedes Jahr andersfärbigen) Chaiselongue-ähnlichen Liegen herum, hohl mir aus einem der vielen Lokale ein Bierchen und genieße den schönen Abend.

    Bei schönem Wetter gibt für mich in Wien im Sommer fast keine Alternative.