Pinong Thai-Restaurant - Tzimis

Seidengasse 2, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Seidengasse 2
1070 Wien
Österreich

15 Bewertungen für Pinong Thai-Restaurant - Tzimis

  • 5 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • *Ninchen*
    • 9
    • 2
    • 18. Apr 2012

    Das Essen ist sehr lecker. Auch ist die Bedienung sehr nett und das Ambiente an sich auch sehr schön. War jetzt schon oft dort und wurde noch kein einziges Mal enttäuscht.

  • Thaiheinzi T.
    • 1
    • 1
    • 09. Okt 2011

    Heinz R.War schon oft mit Freunden dort und immer war das Essen super und die Bedienung einfach spitze.
    Kann ich nur empfehlen !

    • 08. Okt 2011

    ich war einige male zu gast im pinong, bis ich gesehen habe wie es hinter bar aussieht, das muss ja wohl nicht sein.... wie bei "hempels" unterm sofa..... die kueche geht, ist sauber, trotzdem hatte ich auch schon im essen teile eines schwamms (zum geschirrspuelen) im essen, ein stueck glas. mir hat das gereicht, nie wieder !

  • Franz A.
    • 102
    • 8
    • 21. Sep 2011

    Sehr gutes Essen, gehört zu den besten Thai-Restaurants in Wien. Das Ambiente etwas gewöhnungsbedürftig, da könnte man schon was ändern.

  • Kofurst K.
    • 39
    • 13
    • 28. Jul 2011

    wurde von bekannten in diesen thai entführt, die es ungehemmt mit vorschusslorbeeren bedachten.
    zum essen:
    meine sate-spiesse waren eiweissschaumig, stundenlang ausgebraten und unmariniert (im falle eines zügigen bratens wäre das verzeihlich) die sate-sauce war die langweiligste, die ich jemals im mund hatte. das mittelscharfe cashew-huhn war mehr mittel als scharf und hatte den in wien scheinbar allgegenwärtigen gluta-glanz in der sauce... das rundherumprobieren bei meinen essensnachbarn war ebenso unbefriedigend- eher auf nudelbox-niveau...
    zum rest:
    auch wenn die bedienung(en) unfreundlich, langsam und unaufmerksam waren, trugen sie durch ihre ungehemmt zur schau getragenen abscheu und skurrilität erheblich zur steigerung der laune bei
    zum schluss:
    wir sassen im raucherbereich und rauchten nicht. der raum war unzureichend klimatisiert und komplett nikotinverklebt, vermutlich konnten aus dem grunde die fenster auch nicht geöffnet werden. so harrten wir bei 30° aus und warteten, mittelscharf lächelnd, auf die rechnung...

  • 美丽 王.
    • 27
    • 4
    • 16. Jul 2011

    Ich finde auch, dass das Pinong der beste Thailänder in ganz Wien ist. Auch wenn das Lokal zugegeben nicht rasend toll ist - gerade das gefällt mir irgendwie. Und die Freundlichkeit sowie die köstlichen Speisen lassen mich das Schmuddel-Ambiente vergessen. Besonders lecker und empfehlenswert ist der Süßsaure Knusperfisch mit Tomaten und Ananas. Wenn man Glück hat, muss man auch nicht lange auf das Essen warten. Das ist allerdings sehr unterschiedlich. Ich habe einmal fast 1,5 Stunden auf die Vorspeise gewartet, an einem anderen Abend hingegen kamen die Speisen schon nach 15 Minuten. Ach ja und ganz wichtig: unbedingt Tisch reservieren! Sonst hat man keine Chance, einen Platz zu bekommen! :)

    • 20. Mai 2010

    Ich schliesse mich voll und ganz der letzten Bewertung an. Das Pinong ist mit Sicherheit das Beste Thai Restaurant in Wien.
    Ich gehe mittlerweile seit einigen Jahren dorthin essen und kenne auch die anderen Thai Restaurants. Keines kann mit der Qualität und der Freundlichkeit der Bedienung mithalten.
    Die Preise finde ich angemessen wenn ich bedenke, dass die Gewürze, das Gemüse und andere Zutaten importiert werden müssen.
    Wenn ich meinen Papayasalat zu Hause mache wird der nicht wesentlich billiger.
    Ein bischen Schade finde ich die schmuddelige Ausstattung des Restaurants. Solang ich mich erinnern kann schaut das Pinong aus, wie es ausschaut. Auf der anderen Seite macht das vielleicht auch den urtypischen Flair aus.
    Ich kann nur jeden empfehlen dorthin zu gehen und sich sein eigenes Bild zu machen.
    Ich habe heute herausgefunden, das das Pinong auch auf facebook vertreten ist....

  • Michael O.
    • 1
    • 06. Jul 2009

    Pinong - wieder zu Recht der beste Thai Wiens!

    Die hier teilweise nicht allzu guten Bewertungen verstehe ich nicht, aber es muss ja auch nicht jeder in mein Lieblingsrestaurant gehen und das Lokal ist sicherlich trotzdem eine Goldgrube.
    Alles kann sowohl ich als auch der Besitzer diese Bewertungen bestimmt verkraften.

    Öffnungszeiten: Mo-So 18:00 - 24:00 (eigentlich immer offen ausser zumittag)

    Köstliche, exzellente Küche von Thai Omi gekocht - sehr schmackhaft und authentisch.

    Das Preisniveau empfinde ich als angemessen, wenngleich einige Speisen sicherlich nicht ganz günstig sind (eine meiner Lieblingsvorspeisen Papaya Salat rund € 9,-- ist schon heftig allerdings muss ich ihn dennoch immer und immer wieder essen - selten so etwas geschmacksbombiges zu mir genommen)
    Die meisten Hauptspeisen (bis auf Fischgerichte) spielen sich preislich um die € 10,-- ab, was ich absolut ok finde. Preislich mit einem Chinesen zb nicht zu vergleichen, allerdings wer schon gut Thai gegessen hat, wird wissen, dass es von der Qualität der Zutaten und der Kunst der Zubereitung nicht zu vergleichen ist mit einem 0815 glutamat China Restaurant.

    Meine Lieblingsspeisen:

    Vorspeisen: Papaya Salat (grüne Papayastreifen, Nüsse, Chillis, Schlangenbohnen), Tom Khai Gai Suppe (Kokosmilchsuppe mit Hühnerfleisch, Cocktailtomaten, Koriander, Pilzen), Glasnudelsalat mit Tintenfisch (lauwarm).

    Hauptspeisen:
    Rotes cremiges Hühnercurry
    gehacktes Rindfleisch mit Chilli und Thai Basilikum
    Schweinefleisch mit Thaibohnen

    Das Ambiente empfinde ich als sehr angenehm - es ist ein kleineres typisches Thai Restaurant mit Wohlfühlfaktor - kein modernes Designer Schickimicki Lokal sondern einfach, landestypisch mit gemütlichen geflochtenen Strohstühlen.
    Hier geht es nicht um sehen und gesehen werden!

    Die Bedienung ist recht schräg aber sehr herzlich und freundlich.
    Immer noch das bekommen, was ich bestellt habe.

    Ich bin und werde auch weiterhin ein Stammgast dieses Restaurants bleiben - am liebsten jeden Tag!

    • also hör mal, der beste thai in wien ist immer noch das sri thai imbiss, wohl noch nie dort gewesen, dann wirds jetzt mal zeit!

    • Sri Thai ist nett, aber sicher nicht der beste Thailänder. Essen sehr gut, aber das Lokal ist halt nicht das gemütlichste. Da mag ich das Pinong weit lieber!

    • wann wart ihr das letzte mal im pinong?

    • Kommentar hinzufügen
  • Ninshaa
    • 16
    • 23
    • 14. Jun 2009

    Das erste Mal war ich mehr als zufrieden, aber letztens war das Essen wirklich mies. Merkwürdig, vielleicht war die Küche anders besetzt. Jedenfalls eine Enttäuschung.

    • Ich kenne das Lokal seit vielen Jahren und es war zumeist sensationell gut. Vergangenes Jahr war es gelegentlich nur gut aber nicht wie gewohnt sehr gut, das stimmt. Da dürfte offensichtlich wirklich eine Rotation in der Küche gewesen sein. In der Stammbesetzung kocht eine ältere Thai Omi und sie kocht ausgezeichnet. Ich bin nun seit einigen Monaten wieder regelmäßig dort und sehr zufrieden.

    • ich hoffe der omi ist nichts ernstes passiert, aber gestern war das essen wieder suboptimal, derselben meinung sind auch 2 meiner begleitungen. zweite und letzte chance vertan, schade.

    • Kommentar hinzufügen
  • cy
    • 8
    • 4
    • 17. Jun 2007

    kokosmilchsuppe und rindfleisch mit ingwer waren sehr gut, nur die nachspeise des tages etwas fad. freundliches personal. wie es drinnen ausschaut weiß ich nicht, da wir nur im schanigarten waren.