Pizza Mari'

Leopoldsgasse 23a, 1020 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Leopoldsgasse 23a
1020 Wien
Österreich
+43 676 6874994Geöffnet

52 Bewertungen für Pizza Mari'

  • 24 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • D H.
    • 17
    • 23. Jun 2013

    Beste Pizza weit und breit, hervorragendes Bier, gute Atmosphäre!

  • Ralf L.
    • 4
    • 21. Jun 2013

    die pizzen sind vielleicht originale italiano, aber was hilft das einem restaurant, wenn der kellner unfreundlich und das WC nicht sauber ist? 3 sterne von mir

  • Wil H.
    • 2
    • 14. Apr 2013

    pizzas im italienischem stil! die sind groß und lecker! ambiente war dagegen sehr mies..... auch die WCs waren nicht die saubersten!

  • Dr Temt Shop
    • 1
    • 13. Dez 2012

    Wirklich gute Pizzas und nettes Service!

  • Gregor G.
    • 1
    • 10. Nov 2012

    Einfach gut!
    Einfach und gut!

  • Jackal A.
    • 6
    • 1
    • 04. Okt 2012

    Sehr kleine Auswahl an Pizzen..Die Pizzen waren okay qualität nicht hoch

  • georgieee
    • 27
    • 11
    • 28. Sep 2012

    Schlicht und ergreifend köstlich. Ein einfache Lokal mit einer kleinen Auswahl an Pizzen, diese in super Qualität - erinnert mich stark an Pizzerien in Neapel.

  • Johannes W.
    • 8
    • 2
    • 28. Jul 2012

    Vielleicht eine der besten Pizzen in Wien.
    Leider etwas teuer.

  • Leoneannie
    • 39
    • 2
    • 14. Jun 2012

    Sehr minimalistisch eingerichtet,
    keine große Auswahl an Pizzen.
    Aber mehr braucht man auch nicht für einen gelungenen Pizza Abend!
    Die Pizzeria und die Pizzen sind genauso wie in Neapel.
    Keine 1000 Zutaten auf den Pizzen - puristisch, auf einen elastischen Teig, dünn, eher verbrannt und wahnsinnig gut! Dazu ein trinkt man wie in Neapel ein Bier, aber gut, dass hier auf das italienische verzichtet wurde und es das gute Schremser Bier gibt!
    Empfehlenswert!!!

  • Swhg S.
    • 1
    • 13. Mär 2012

    War 4x dort, weil in der Nähe vom Büro. Pizza gut, Service unfreundlich.

  • Eliz
    • 27
    • 5
    • 25. Jan 2012

    Leckere Pizza, Preise sind ok. Eine meiner Lieblings-Pizzerias in Wien.

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 16. Jan 2012

    So ein Besuch im Pizza Mari muss wohl überlegt sein, wer nämlich nicht vorher reserviert, der hat keine Chance, einen Platz zu ergattern (außer man tut es sich an und steht blöd rum, bis dann endlich irgendwas frei wird).
    Über die Einrichtung (spärlich, kahl und minimalistisch) wurde ja schon geschrieben, aber zumindest lenkt nix von der Pizza ab und generell passt das Ganze ja auch wieder zum Laden. Zur Pizza: Ich fand sie super. Die Auswahl ist klein und überschaubar, keine überladenen "zehn Auflagen und dann noch ein Ei drüber und ein bissl Hawaii" oder sonstwas. Einfach nur Pizza.
    Sehr zu empfehlen.

  • Pippi L.
    • 103
    • 9
    • 25. Nov 2011

    Endlich hab ichs auch ins Mari' geschafft. Ich habe nicht reserviert an einem Wochentag -> Lokal war völlig ausgebucht... mit dem hab ich nicht gerechent, allerdings war die Kellnerin so nett und hat kurzerhand ein entzückendes Extratischchen aufgestellt. Das Lokal ist spartanisch eingerichtet, die Damen, wie gesagt, sehr sympathisch, die Pizza gut (Margherita und Ripiena) wobei letztere ziemlich teigig war (fast kaugummiartig, eher anstregend zu essen). Gutes Bier, leckere milde Oliven, gute Tee Auswahl und die pizzaioli schupfen die Pizzen durch die Luft, wie es sein soll. Soo besonders find ichs jetzt nicht, aber man kann auf jeden Fall öfter mal auf eine Pizza vorbeischauen.

  • michi
    • 19
    • 16
    • 18. Okt 2011

    Das Lokal ist eingerichtet wie ein Bahnhofsbuffett, aber die neapolitanische Pizza ist sensationell. Lieber reservieren!

  • Michael G.
    • 50
    • 6
    • 02. Okt 2011

    Ausgefallene Pizzen, wo man auch mal daneben liegen kann. Unsere erste Pizza war ein Fehlgriff. Aber einfach mal durchkosten, 08/15 Pizzen gibt es eh überall.

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 23. Mai 2011

    Auch ich bin, nach nur einem Besuch, Fan der Pizza Mari'. Das Lokal und seine Einrichtung finde ich mit all seiner Minimalitaet sehr ansprechend, die Bedienung freundlich und schnell (wir waren allerdings am fruehen Abend dort, das Lokal war noch etwas leer), die Pizza (Marinara mit Rucola) ausgesprochen lecker und preiswert.
    Die Pizzabaecker haben sogar gesungen, als sie die Pizzen in den huebschen blauen Ofen schoben. Was will mensch mehr?

  • Maria M.
    • 3
    • 1
    • 21. Apr 2011

    Unglaublich gute Pizza!
    Eindeutig die beste Pizzeria der Stadt, Reservierung unbedingt empfohlen!
    Die Servicekräfte sind manchmal ein bisschen überfordert/gestresst - aber das nehm ich für das Essen allemal in Kauf! Das Preisleistungsverhältnis ist TOP!

  • fastdort
    • 18
    • 12
    • 19. Feb 2011

    Die weißen Pizzen (ohne Tomatensauce) sind ganz große Klasse, Empfehlung: Kartoffeln+Rosmarin - ein Gedicht! Manko: Der Kaffee abscheulich, gusto Alvorado Mottelnkugeln.

  • Stefan R.
    • 10
    • 1
    • 07. Feb 2011

    Beste Pizza in der Stadt! Auf Empfehlung probierten wir dieses Lokal, das italienischer nicht sein kann (kalter Steinboden, Neonröhren, blanke Wände, einfache Holzmöbel) und waren begeistert! So sollte Pizza und Ambiente sein. Nichts für Romantiker, aber für den italophilen Pizzaliebhaber das einzig Wahre!

    Wir starteten mit zwei Aperitivi, dazu grüne Oliven, weiter mit herrlichen Pizze, ein halber Liter vom roten Hauswein dazu, danach noch Schokolade-Mandel-Kuchen und Panna Cotta, ein kleiner Espresso und ein Amaro. Und das Beste: insgesamt 44,00 EUR!

    Ich kann vorbehaltlos meine Empfehlung hier aussprechen, aber Vorsicht: es empfiehlt sich zu reservieren!

  • Kebi
    • 24
    • 5
    • 13. Jan 2011

    Immer gut, immer voll. Punktabzug gibts von mir eindeutig für den Preis. Es geht ja schließlich "nur" um Mehl, Hefe, Salz & Wasser und das sanft belegt...

  • buscape
    • 379
    • 118
    • 22. Jul 2010

    Ach - ein Traum in Pizzaformat.

    Sizilianisch-weiße Flächen, Pizzaöfen mit Kacheln, viel Platz, puristisches Interieur, coole Leute, gute Lage, unvorstellbar gute Pizza, ein wenig Hype auch dabei.

    Da muss man hin ohne wenn und aber

  • Olli
    • 107
    • 40
    • 16. Jul 2009

    Sehr sehr gute original italienische Pizza. Über die Einrichtung des Restaurants lässt sich sicher streiten, mit hat es aber gefallen.

  • ıʇsuoɔ
    • 111
    • 70
    • 13. Jul 2009

    Wirklich super Pizza in einer angenehm schlichten Atmosphäre.
    Ich hatte die Pizza Salame, war sehr gut - aber die Pizza meiner Freundin mit Büffelmozzarella war noch ein bisschen besser.

  • mkalina
    • 23
    • 5
    • 28. Mai 2009

    Beste Pizza Wiens im konsequent eigenwilligsten Lokal der Stadt.

    Eine herrliche Pizza im Wartezimmer einer Postfiliale? Willkommen in der Pizza Mari', in der das Alltag ist. Nach dem Essen einen Passalacqua-Kaffee und der Abend/Mittag ist perfekt. Dass das dem einen oder anderen Österreicher vielleicht nicht passt, liegt am Bekenntnis zu Neapel, das konsequent - von der Pizza über das Verbot "Kein Cappuccino nach dem Essen" bis hin zur kargen Einrichtung - durchgezogen wird! Ein Top-Lokal mit absoluter Besuchsempfehlung.

  • pokpok
    • 15
    • 30
    • 02. Mär 2009

    Das minimalistische Interieur, das vielen mißfällt, gehört ganz klar zum Konzept dieses Lokals. Ich persönlich mochte das sehr und fand es konsequent umgesetzt. Die Pizza selbst ist eine fantastische Reduktion auf das nötigste zu Gunsten der Qualität. Tatsächlich war es eine der besten Pizzen die ich bislang in Wien gegessen habe.

  • newq
    • 20
    • 6
    • 25. Dez 2008

    Für mich hat das Lokal ein wenig den Charms eines Wartesaals in einem Bezirksamt, was jedoch nicht's daran ändert dass die Pizza hier irgendwie "besonders" geschmeckt hat, mit einer 0815 Pizza wirklicht nicht zu vergleichen. Ich würde allen Pizza Freunden empfehlen hier mal vorbei zu schauen und damit mal den Geschmacks-Standard für eine echte Pizza neu zu setzen.
    So besonders und authentisch die Pizza aber auch schmecken mag, vielen ist sie eventuell zu "langweilig" oder "simpel" auch gibts hier keine Pizza mit unmengen Belag.
    Ich persönlich fand es hier insgesamt sehr nett und werde zwei bis drei mal im Jahr vorbei schauen um mal wieder eine Pizza zu essen bei der man wirklich jeden Bestandteil schmecken und geniessen kann.

  • Rainer
    • 32
    • 14
    • 20. Nov 2008

    Schlechte italienische Musik aus Vorkriegslautsprechern, minimale Deko und die Pizza schmeckt, wie eine original italienische Pizza schmecken sollte.

  • ilias
    • 77
    • 30
    • 27. Jul 2008

    die pizza selbst ist ok, sehr minimalistisches konzept: es gibt nur ca 6 verschiedene pizzen und getränke, keine pasta etc.
    vom preis/leistungs verhältnis ein bischen zu teuer, ich bin mir noch nicht sicher ob ichs nett finden soll oder prätentiös muss noch einmal hingehn :)

    • bin mir auch nicht sicher. Bis jetzt hat mich das karge interiör schon sehr abgeschreckt. Bei Brioni gibts auch gute Pizza wenn du die mal antesten willst (nähe Pancho - ehemals Jägerstüberl)

    • Ich hab ne frage wie schmeckt die Pizza Salami dort ?

    • Kommentar hinzufügen