RUNNING SUSHI und JAPANISCHES RESTAURANT sunrise KYOTO

Donauplex Wagramer Straße 79, 1220 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Donauplex Wagramer Straße 79
1220 Wien
Österreich
+43 1 2043136Geöffnet

6 Bewertungen für RUNNING SUSHI und JAPANISCHES RESTAURANT sunrise KYOTO

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
    • 14. Jan 2014

    Eines meiner lieblings sushi lokale, vom preis her im durchschnitt also nicht billig, aber extrem lecker, gegrillte garnelen, alles sehr frisch, am besten sind die muscheln mit toastbrot...

  • Johann D.
    • 3

    Nicht empfehlenswert

  • ahab
    • 42
    • 15
    • 15. Jan 2012

    Das Kyoto Running Sushi im Donauplex gibt es schon ungefähr genauso lange wie das Donauplex selbst, verglichen mit der Haltbarkeit von anderen entsprechenden Angeboten also schon eine Ewigkeit.

    Von einem gastronomischen Standpunkt aus ist es einfach ein Running Sushi, wie es sie mittlerweile sonder Zahl gibt, keine besonders hohe und keine besonders niedrige Qualität. Auch preislich hebt es sich nicht groß von den anderen ab.

    Räumlich ist es sehr offen, man kann sich ein wenig ins Innere zurückziehen oder direkt vorne an der Promenade sitzen, je nach Laune und Geschmack.
    Die Lage direkt an der Rolltreppe hinauf in die oberen Stockwerke ist natürlich ideal, um vor dem Kinobesuch noch rasch etwas Japanisches einzuwerfen.

    Was dem Kyoto in meiner Review seinen vierten Stern verleiht, ist das Personal.
    Die Mitarbeiter sind freundlich, schnell und effizient, und speziell wenn man Kinder dabei hat, kann man mit großem Verständnis für allfällige Ausrutscher und Unfälle rechnen. Nimmt man etwas mit, bekommen die Kinder gern auch eine kleine Aufmerksamkeit dazu.

  • Johann D.
    • 3

    Leider das schlechteste Running Sushi, bei dem ich bisher war. War früher schon mal da und da war es um Welten besser. Viel fertigprodukte fritiert....

  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 18. Mai 2011

    Das erste Running Sushi Lokal, mit dem ich je in Berührung gekommen bin, ist das Kyoto im Donauzentrum. Das muss halt hier auch einmal erwähnt werden. Damals war alles noch anders. Das Konzept war neu, die meisten Lokale haben sich noch bemüht, damit was ordentlich auf den Tisch kommt, oder dran vorbei fährt.

    Besonders gern hab‘ ich hier immer den gegrillten Lachs und dann fahren so kleine gebackene Hühnerfleisch Dinger mit einer Sauce in einem Tiegerl vorbei, die finde ich auch voll lecker. Gern geben die Kellner Essenswünsche weiter, was ich auch cool finde. Dann kriegt man wenigstens das, was man gerne isst. Mittlerweile hat ja das Lokal schon zwei Förderbänder. Das eine ist gleich im Eingangsbereich und das andere weiter hinten.