SALM BRÄU - Brauerei & Restaurant

Rennweg 8, 1030 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Rennweg 8
1030 Wien
Österreich
+43 1 7995992Geöffnet

14 Bewertungen für SALM BRÄU - Brauerei & Restaurant

  • 5 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • MosesT
    • 17
    • 3
    • 06. Jan 2015

    Die Gemütlichkeit ist ein bisschen gezwungen aber das Bier ist allemal gut. Die Küche ist klassisch wienerisch und von durchschnittlicher Qualität.

  • Alex1972
    • 3
    • 1
    • 27. Mai 2012

    Super Bier, aber leider baulich begrenzter Gastgarten.

  • Lucienne
    • 360
    • 35
    • 22. Sep 2011

    Das Salm Bräu ist ganz cool - das selbstgebräute Bier ist immer einen Besuch wert! Der Gastgarten ist schön, im Sommer lohnt sich ein Besuch wirklich.

  • sonja
    • 31
    • 7
    • 22. Sep 2011

    Nicht nur gemütliches Bierlokal, sondern auch Brauerei und Brennerei mit schönem Gastgarten, ums Eck vom wunderschönen Belvedere. Vegetarisches Angebot ist zwar klein, aber ich großen und ganzen finde ich die Preise in diesem Ambiente sehr ok.

  • Ls  .
    • 142
    • 7
    • 22. Sep 2011

    selbstgebrautes & -gebranntes (+) gepaart mit zahlreichen touristen (-), eher unentspannte atmosphäre.

  • Mareike5 M.
    • 1
    • 3
    • 12. Sep 2011

    Immer wieder mache ich hier Station,
    das Bier ist ein wahrer "Gaumenlohn",
    Auch, wenn gerammelt das Lokal ist voll,
    der Ober findet immer noch ein Platzerl für dich, das ist doch toll..

  • Franz A.
    • 102
    • 8
    • 12. Sep 2011

    Sehr gut für grössere Gruppen, schnelle Bedienung. Gute Biere, das Essen geht so, gibt es woanders besser. Viele Touristen. Immer voll obwohl das Lokal sehr groß ist. Ist sicher ein Besuch wert.

  • Daniel M.
    • 2
    • 29. Aug 2011

    Während man sich darüber streiten kann, ob man als Ortsansässiger in ein Touristenlokal möchte, verliere ich an dieser Stelle trotzdem ein paar Worte über meinen Besuch.

    Während das Personal freundlich und effizient arbeitete, ließ das Essen absolut zu wünschen übrig.

    Schinkenfleckerln und kleines Gulasch präsenstierten sich in kalter Kantinenqualität. Lediglich der Chefsalat fand Anklang.

    Als ich das letzte Mal vor 3 Jahren zu Besuch war, schwärmte ich nachher...

  • irenes001
    • 506
    • 71
    • 03. Mai 2011

    A Wahnsinn dachte ich mir nur, als ich da den Kellner mit fünf Tablettes übereinander die Stiegen in den Keller runtersteigen gesehen habe. Das ist wirklich eine Sensation. Aber abgesehen davon, ist das Salm Bräu in jedem Fall einen Besuch wert. In der Nähe des Belvederes erreicht man das Lokal entweder mit dem 71er oder mit der Schnellbahn Station Rennweg.

    Vor ein paar Wochen habe ich einen Besuch aus Amerika dorthin geführt. Gewohnt haben die da ganz in der Nähe und es sollte danach ihr Stammlokal werden. Das Essen hier ist wirklich super gut. Unter der Woche zu Mittag sind nicht allzu viele Leute hier – in erster Linie Büroangestellte. Das Bier ist halt das Beste hier. Es hat auch schon zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem bei der österreichischen Staatsmeisterschaft der Privatbrauereien.

    Im Sommer ist es hier gerammelt voll, obwohl das Lokal wirklich ziemlich groß ist. Es gibt dann auch noch einen Wintergarten, der recht nett zum Sitzen ist. Viele Touristen kommen halt auch her, die vorher im Belvedere waren. Sollte man planen mit einer größeren Gruppe hierher zu kommen, sollte man am besten vorher reservieren.