Salon Wichtig

Karlsgasse 22, 1040 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Karlsgasse 22
1040 Wien
Österreich

14 Bewertungen für Salon Wichtig

  • 3 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Anna W.
    • 4
    • 7
    • 22. Mai 2012

    Köstliche Thaicurries, Vegetarisch, Vegan - oder auch nicht. Zum Mitnehmen oder Sitzenbleiben mit ein paar Tischen in der Sonne. Die Curries sind der reinste Wahnsinn. Und man kann sich nach eigenem Geschmack alles verschärfen.

    Die Köchin kocht original authentisch Thailändisch und alles frisch und lecker. Die Bedienung auch super lieb - die lange Schlange zu Mittag zahlt sich echt aus!!!

  • quesundo
    • 76
    • 18
    • 14. Mai 2012

    wow bin begeistert..wer hier nichts findet sollte wieder zum mäci gehen..dort wird der gaumen mit feinen zutaten verwöhnt..gesundes preisgünstiges essen extra flott serviert

  • Momo
    • 67
    • 24
    • 09. Feb 2012

    Hat mich schon beizeiten vorm verhungern gerettet!
    Der sehr kleine aber feine Salon wichtig serviert neben Sandwiches ein sehr gutes Curry und Süßspeisen wie Kuchen oder Pudding. Das Curry gibt es in der Varianten vegetarisch oder mit Huhn und sind ausgezeichnet Sehr mild im Geschmack, kurioserweise dekoriert mit Salat und friterten zwiebelstüchen, was aber überraschend gut schmecken und passen. Das Preis/leitungsverhältniss ist sehr gut und man bekommt für 4-5 euro eine recht große Schüssel warmes leckeres Curry. Den Birnen schoko Kuchen habe ich zwar sehr gt gefunden, aber mir waren etwas zu wenig Birne drinnen. aber schokoloadig und saftig alle mal!

    Leider ist er ein bisschen kleinausgefallen, der Salon. Im Sommer also um einiges netter zum Essen, aber man kann ja auch mitnehmen!

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 29. Okt 2011

    Was sofort beim Betreten des Ladens olfaktorisch negativ auffällt, ist der penetrante Geruch nach gegrilltem Käse. Da vergeht mir ehrlich gesgagt der Appetit.
    Einrichtung ist nicht mein Geschmack, es sieht einfach nicht einladend aus, ziemlich ungemütlich.
    Essen eher in Richtung Hohlzahnfüllung.

  • Michael G.
    • 50
    • 6
    • 27. Okt 2011

    Jeden Tag ein anderen leckeres Curry-Gericht zu günstigen Preisen. Wenig Platz zum Sitzen im Winter, wenn die Plätze im Freien nicht zur Verfügung stehen.

  • terror
    • 97
    • 23
    • 07. Sep 2011

    Der Salon Wichtig serviert meiner Meinung nach (neben der Curryinsel) Wiens bestes Curry. Selten so frisches Curry gegessen. Ich bin immer wieder verwundert über die Kreativität der Küche, jeden Tag werden neue vegetarische Currys bzw. solche mit Fleisch - um 4,50 oder 4,90 Euro - angeboten.

    Die Sandwiches waren nicht unbedingt meins, die Nachspeisen kann ich schon eher empfehlen. Das Personal ist freundlich im Salon Wichtig. Meist dauert es auch nicht lange, bis man sein Curry in der Hand hält. Das kann übrigens selbst gewürzt werden!

    Für mich ist der einzige Nachteil an den Salon Wichtig Currys ihre Verpackung: Die Portionen überzeugen nicht, die Take-Away-Boxen sind wirklich sehr klein. Hoffentlich werden hier mal auch größere Portionen angeboten!

    Trotz kleinen Portionen: Ich bin mindestens einmal die Woche dort.

  • Hafenbraut
    • 161
    • 35
    • 16. Jun 2011

    "Feinkost", das steht in großen Lettern über dem kleinen Salon Wichtig nicht weit vom Karlsplatz. Feinkost gab es hier mal und gibt es jetzt wieder; der Salon Wichtig bietet unter dem Motto "sandwiches & family" selbstgemachtes Mittagessen zum Mitnehmen.

    Der Salon ist funktionell, hat einen angenehmen DIY-Charakter und auch ein paar wenige Sitzplätze. Im Schanigarten finden darüber hinaus noch etwa acht (wenn sie zusammenrutschen) weitere Personen Platz.

    Es gibt verschiedene frische Sandwiches, einen Kühlschrank voll mit Makava, Afri Cola, Almdudler usw.) und jeden Tag zwei Currys (eines ist vegetarisch, eines mit Fleisch). Dazu besteht das Angebot noch aus Kaffee und Nachtischen, manchmal auch Salaten.

    Ich habe für mein vegetarisches Tofu-Curry € 4,20 bezahlt. Die Portion war nicht groß (ich hatte ein Curry zum Mitnehmen, es kam kompakt in einem Pappkarton), aber wirklich ausgesprochen frisch und lecker, inklusive gehackter Nüsse, Thai-Basilikum und Koriander.

    An einer Selbstbedienungsbar kann man sein Curry, welches man in null Komma nichts in Händen hält, mit allerhand Saucen verfeinern bzw. verschärfen (Austernsauce, Sojasoße, Chilis etc.).

    Nettes kleines Mittagslokal mit coolem Namen und DIY-Attitüde. Die Tageskarte erfährt man immer aktuell auf Facebook.

  • veilchen
    • 78
    • 17
    • 27. Mai 2011

    sehr gutes Essen bzw. Snacks, sehr freundlich, sehr angenehme Atmosphäre, es gibt immer ein leckeres Tagescurry

  • fadr
    • 21
    • 30
    • 11. Feb 2011

    Günstig, gut und definitiv einen Besuch wert. In der vorlesungsfreien Zeit ist es einfach einen Platz zu bekommen, sonst ist eher Geduld gefragt. Diese wird aber mit hervorragendem Curry belohnt und ich hatte in den letzten Tagen wirklich viele Vergleichsmöglichkeiten.

  • stephi
    • 12
    • 10
    • 21. Dez 2010

    das preis-leistungsverhältnis ist sehr gut, die betreiberin ist sehr freundlich und man bekommt das gewünschte essen rasch.
    das lokal ist nett eingerichtet und es gibt auch ein paar wenige plätze für die menschen, die das essen gerne direkt dort konsumieren möchten.
    im sommer gibts einen kleinen schanigarten.

    • ein hinweis für vegetarisch od vegan lebende menschen: laut gestriger auskunft der neuen betreiberin befindet sich in der verwendeten currypaste fisch. auch in anderen speisen könnte fisch ohne vorige erwähnung drin sein, also besser sicherheitshalber nachfragen.

    • Kommentar hinzufügen
  • Mani H.
    • 1
    • 29. Okt 2009

    endlich mal was anderes. gutes und günstiges Mittagscurry und originelle sandwiches. weiter so