Shanghai

Jasomirgottstraße 6, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Jasomirgottstraße 6
1010 Wien
Österreich
+43 1 5337419

2 Bewertungen für Shanghai

  • 美丽 王.
    • 27
    • 4
    • 04. Dez 2012

    Ich habe mir sagen lassen, dass dieses Restaurant angeblich der allererste "Chinese" in Wien war. Ob es stimmt oder nicht - die Einrichtung ist jedenfalls klassisch chinesisch-kitschig. Mit vielen Drachen, Porzellangöttern und roten Glückssymbolen an geschnitzten Holzvertäfelungen.
    Das Essen war wohlschmeckend, aber nicht übermäßig aufregend. Gut eben. Klassisch angepasst an den europäischen Gaumen. Die jungen Serviermädchen gehören wohl schon zur dritten oder vierten Generation an in Wien geborenen Asiaten: Sie sprechen wundervollstes "Rein-Wienerisch". Ich fand es nett und vor allem: für den ersten Bezirk eigentlich recht günstig. Die Frühlingsrollen waren schön groß, das süßsaure Huhn mit leichter Säure-Note und besonders gut war der gebratene Eier-Reis. Der Jasmintee war ein wenig dünn, aber das habe ich persönlich ganz gerne.

  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 16. Mai 2011

    Ein Chinese des alten Schlags. Irgendwie scheint hier die Welle der Panasiaisierung vorübergegangen zu sein. Das Restaurant hat weiterhin diese kitschige, chinesische Dekoration auf den Wänden. Alles ein bisschen zu viel überladen. Der Kellner humpelt hinter dem viel zu hohem Tresen hervor und bringt einem die Speisekarte. Sein Gesichtsausdruck zeugt davon schon, dass er schon millionenfach eine Bestellung aufgenommen hat. Alles wirkt ein bisschen müde. Die Speisekarte bietet während der Mittagszeit die klassischen Menüs.

    Gern habe ich hier das Hühnerfleisch mit Mandeln. Das wird dann auf einem Teller mit Reis angerichtet. Der Reishügel sieht aus, als hätte ihn ein Sandkistenschälchen geformt. Es schmeckt hier einfach. Es ist unkompliziert. Als Vorspeise bekommt man die klassisch-große Frühlingsrolle und nicht diese kleinen, knusprigen Dinger. Man ist relativ schnell wieder fertig. Deshalb war es für mich immer ideal, wenn ich schnell mal beim Arbeiten eine Mittagspause machen wollte.