SOUPKULTUR Alte Börse

Wipplingerstraße 32, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Wipplingerstraße 32
1010 Wien
Österreich
+43 1 5324628

8 Bewertungen für SOUPKULTUR Alte Börse

  • 4 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Anne H.
    • 1
    • 28. Nov 2012

    Schade, schade. Eines unser Lieblingslokale, wenn es um leckere Salate und Suppen zu Mittag ging. Preis-Leistungs-Verhältnis OK, auch wenn die Thekenkräfte manchmal unter Valium-Einfluss standen. Vor ein paar Wochen dann nachlassende Qualität, weniger Dressing. Und zur großen Überraschung jetzt auch noch kleinere Portionen bei einer saftigen Preiserhöhung. Das geht gar nicht. Saladbox, Fäberstraße 10 und Fresh Soup&Salad Wipplingerstraße 1 wir kommen in Zukunft gern zu Euch!

  • Kniese
    • 83
    • 21
    • 27. Jun 2012

    Von der langen Schlange an der Selbstbedienungstheke darf man sich nicht abschrecken lassen, denn die sind echt flott und noch freundlich dabei, dafür schon mal volle Sterne.
    Der Thai-Salat mit Flusskrebsen war als sommerliches Mittagessen genau richtig und auch die kleine Portion völlig ausreichen.
    Ich komme wieder :)

  • gabriella_umbrella
    • 243
    • 33
    • 27. Jun 2011

    Vorm Soupkultur steht meistens eine Schlange voller Menschen in Businessoutfit, die bis zum Fitnessstudio an der Ecke reicht. Zu Recht, würde ich den ganzen Tag hart arbeiten, würde ich mich auch sehr über ein frisches und gesundes und leichtes Mittagessen freuen. Genau das gibt es hier.

    Die Auswahl an suppenartigen Speisen ist immer sehr gut und kreativ, so hatte ich heute zum Beispiel einen leckeren Mexikanischen Gemüseeintopf. Hilfreich ist, dass laktosefreie und vegetarische Gerichte extra gekennzeichnet sind, das erleichtert mir die Auswahl ungemein. Abgesehen von Suppen gibt es hier auch noch Salate (die Portionen find ich eher klein) und köstlich klingende Desserts (Milchreis, Panna Cotta, Grießbrei).

    Die meisten Menschen nehmen sich ihr Mittagessen vermutlich mit, das erklärt warum die Schlange zwar ewig lang ist, aber es doch durchaus möglich ist, einen Sitzplatz im Schanigarten zu ergattern.

  • Olli
    • 107
    • 40

    Mittags ist dieses Lokal sehr beliebt und wird primär von Studenten und Geschäftsleuten aufgesucht. Die Suppen und Salate sind sehr gut und frisch. Das Auswahl wechselt täglich.