Stylez Prims & Kurevija

Neubaugasse 10, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Kategorie:
Bars
Neubaugasse 10
1070 Wien
Österreich
+43 1 9907583Geöffnet

27 Bewertungen für Stylez Prims & Kurevija

  • 20 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Shirin G.
    • 1
    • 27. Sep 2014

    KEINE FEIER MEHR IN STYLEZ

    Nachdem ich von mehreren Seiten gehört hatte, dass das stylez gut gelegen sei, und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen (deshalb der Stern) beschloss ich, den Geburtstag meiner Schwester im hinteren Bereich zu organisieren.
    Ich hatte dem Internet weder überwiegend Gutes, noch Schlechtes über diese Bar endgültig entnehmen können, da die Bewertungen doch zwiegespalten schienen.

    Ich traf mich also gemeinsam mit besagter Schwester und einem der "Chefs" im Lokal, es wurde genauestens besprochen welche Summe übernommen werden würde von mir, außerdem informierte ich über eine Hand voll 17 jähriger und einem 14 Jährigen (Cousin), der um 12 abgeholt werden würde und sich unter meiner Aufsicht mit Cola zufrieden geben würde. Alles kein Problem, wie der auffällig nervöse Herr meinte.

    Nun Folge Tag X, an dem ich zwei Stunden vor der Feier damit bombardiert wurde, man müsse dringend Cocktails konsumieren, sie seien der (einzige?) Grund, dass das stylez besucht wird. Ich willigte ein, ich wusste nicht was folgen würde.

    Die Gäste trudelten also ein, und ein überaus unfreundlicher, gereizter, gegen Ende dann unhöflicher dünner großer Mann meldete mir besonders charmant, dass "der kleine" da gehen muss um 12 (um Himmels willen, das war ohnehin geplant, wir sind ja keine illegal agierenden Partyplanner, wir wollten nur gemeinsam die Torte anschneiden)
    Ich teilte das dem "Chef", mit dem ich zuvor verhandelt hatte mit, es kehrte Ruhe ein.
    Nach 30 Minuten die nächste, diesmal sehr unhöfliche Meldung: Mindestkonsumation 650 Euro, "macht's mehr heast". Überrascht und mittlerweile doch gereizt meldete ich auch dies dem Herren, mit dem der Konsens sich auf eine andere Summe belief.
    Er entschuldigte sich für das Verhalten des Anderen, sagte es bliebe bei der vereinbarten Zahlungsart, und ich ging wieder in den oberen Bereich.

    Pünktlich um 00.00 begann der mittlerweile unhöfliche, respektlose, eine Unart darlegende Mann meine (auch zT 23 jährigen) Gäste zu belästigen mit Aussagen wie: bist du 18? Sonst musst du gehen!
    Er versuchte mir außerdem zu erklären, in Wien dürfe man als 17 Jähriger nur bis 00.00 auf der Straße sein, woraufhin mir das Lachen schwer im Hals hing. Mit ernster Miene klärte ich den Grammatikignoranten über das Gesetz auf, sagte, dass das nicht so vereinbart war. Wieder belästigte er meine Gäste, woraufhin ich zahlte, dem anderen "Chef" die Meinung ins Gesicht schrie. Und die gesamte Partykolonne weiterzog wo kräftig weiter gefeiert wurde.

    Mir taten die anderen Kellner furchtbar leid, die unter so einem krankhaft unhöflichen Mann arbeiten mussten. Einer hatte Mitleid und teilte mir vor Verlassen des Lokals mit, dies sei nicht das erste mal gewesen, dass man so behandelt wurde.

    Die alkoholischen Cocktails, die so toll sein sollen, schmeckten teilweise wie Orangensaft mit Kokosstücken. Die "House" und "RnB" Musik, die aufgelegt werden sollte und mir angekündigt wurde, war quasi nur lautes, langsames, grausames "ntzntz".
    Die Tische waren bei Ankunft furchtbar schmutzig, ich habe bereits vieles organisiert, so etwas gab es jedoch selten.

    Fazit: die Bar mag hinten aussehen wie ein billig- fancy Club und so riechen, von Professionalität ist aber absolut keine Spur zu sehen. Die armen terrorisierten Kellner tun einem leid. Den großen, dünnen Mann sollte man einem Elmayer Kurs unterziehen. Die Cocktails im Downstairs sind nicht zu toppen.
    Das einzig Gute war die Lage.
    Die Bar sieht mich nie wieder, und meinen gesamten Bekanntenkreis ebenso.

  • ıʇsuoɔ
    • 111
    • 70
    • 18. Mai 2012

    Man kann übers stylez sagen was man will: der Service ist erstklassig. Prinzipiell ist das nicht so meine Art von Bar oder Nachtclub, aber die Bedienungen sind super!

    Wir haben zur Happy Hour vier Cocktails bestellt, die alle etwas zu sauer waren. Nach einer kurzen Anmerkung bei der Bedienung kam der Chef persönlich, hat sich entschuldigt und wir haben neue Cocktails bekommen. Das läuft leider nicht in jeder Bar so.

  • otherman
    • 33
    • 6
    • 03. Feb 2012

    Das Lokal ist sehr nah an der U3 Station Neubaugasse und damit sehr gut erreichbar. Die Preise sind völlig angemessen, denn die meisten Cocktails beeinhalten ung 0,5liter. Wir gehen meistens in der Happy Hour hin, da kostet ein Cocktail ung 4€!

    Problem mit dem rein kommen dürfte behoben sein. Selbst als wir 17 waren gab es da keine Probleme, wir durften nur keine alkoholischen Getränke konsumieren.

    Die Cocktails schmecken leider nur durchschnittlich gut, die Atmosphäre ist auch weit weniger toll als bei anderen Cocktail Locations.
    Das Personal ist dafür super nett und uns macht es immer Spaß dort!

    Überzeugt euch selbst, es ist wirklich ein gutes Lokal!

  • Junge255 J.
    • 1
    • 08. Jul 2011

    Tolles Konzept - nette Location - Genervte unfreundliche Kellner - leider nicht das erste Mal - Schade...

  • annie
    • 56
    • 9
    • 26. Feb 2011

    die cocktails sind wirklich gut und vorallem in den happy hours sind die preise sehr günstig.
    atmosphäre ist auch angenehm, die bedienung teilweise aber eher unfreundlich!

  • mvp
    • 14
    • 3
    • 08. Mai 2010

    Die Qualität der Cocktails ist nicht wirklich gut, daher finde ich die Preise nicht angemessen. Bei zwei Besuchen und jeweils unterschiedlichen Getränken, war ich von keinem begeistert. Die Kellner sind alle recht jung und bemüht, unfreundlich fand ich sie nicht. Ich glaube die Probleme mit dem Reinkommen, die von einigen hier angesprochen wurden, bestehen nicht mehr. Mir ist zumindest nicht aufgefallen, dass man irgendwie "kontrolliert" wird.

  • crl!
    • 106
    • 43
    • 25. Jan 2008

    wollte abends mit einer freundin was trinken gehen und wurde nicht reingelassen (weil ich sneakers getragen hab). jetzt wuerd ich gar nicht mehr reingehen wollen. :)