Benkei

Ungargasse 65, 1030 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Ungargasse 65
1030 Wien
Österreich

11 Bewertungen für Benkei

  • 6 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Pianoforte P.
    • 43
    • 2
    • 27. Jan 2014

    Frische Speisen, nettes Ambiente, Reservierung ist anzuraten, aber nicht zwingend, wenige Speisen auf der Karte, die waren aber erstklassig!
    Nette Bedienung, angenehme Atmosphäre, etwas besonderes!

  • saSch
    • 22
    • 19
    • 31. Mai 2007

    Benkei = Japan Feeling.

    Hübsche Reispapier Abteile für bis zu 6 Personen. Genuine Japanese Speaking Staff.

    Für das beste Erlebnis, empfehle ich, die Besitzerin (3 Worte Englisch, kein Deutsch, aber lots of Japanese language skills) einfach machen zu lassen. Das kostet dann zwar EUR 55 pro Person, ist aber sagenhaft.

    Die Bento-Sets (ca 25 EUR) sind ebenfalls eine Empfehlung wert.

    Für Reispapier-Abteile scheint eine Reservierung angeraten zu sein.

  • Cracko
    • 4
    • 27
    • 07. Mai 2007

    Benkei ist grossartig. Ausgezeichneten Bentos, Reispapierabteile und eine weise alte japanischen Besitzerin, die für Überraschungen gut ist. Preise sind ein wenig gehoben, aber es allemal das Essen wert.

  • ....
    • 85
    • 23
    • 13. Mär 2007

    Kann mich Tobe's Meinung nur anschliessen.
    Das Sushi ist auch sehr, sehr gut und frisch. Auch auf die Empfehlungen des Junior(?)-Chefs ist Verlass; wenns den marinierten Miso-Fisch gibt, unbedingt nehmen, der zergeht echt auf der Zunge.
    Das einzige vor dem ich wirklich warnen muss, ist das ca. 500-seitige Thunfischbuch des Juniors. Wenn er einen gesprächigen Tag hat und dieses Bild für Bild mit einem durchgeht (ja, es sind nur Bilder von Thunfischfleisch!) und man nimmer weiss, wie man aus dieser Qual höflich rauskommt, wünscht man sich etwas weniger missionarische Gastfreundschaft :)

    PS: bei Reservierung des "Papierzimmers" ist das Tragen von frischen Socken zu empfehlen, da man die Schuhe ausziehen muss...

  • tobe
    • 86
    • 70
    • 13. Mär 2007

    Eins vorweg: nicht zum Sushi Essen ins Benkei gehen: Das Sushi ist zwar ausgezeichnet, aber dann vermisst man den Rest:
    + Kabinen aus Papierwaenden, fuer bis zu 6 Gaeste
    + die komplette traditionalle Mahlzeit inklusive gedaempftem Ei, seltsamen Salaten und Spezialitaeten der Saison
    + die charmante japanische Patronin (die kein Wort deutsch spricht :)
    + den obligatorischen Origami-Faltkurs nach dem Essen