The Breakfast Club

Schleifmühlgasse 12, 1040 Wien, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Schleifmühlgasse 12
1040 Wien
Österreich

25 Bewertungen für The Breakfast Club

  • 7 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Vincent H.
    • 12
    • 17. Mär 2017

    Gutes Frühstück und super Lage!

  • Hadi P.
    • 9
    • 13. Jan 2016

    Nach einer langen Nacht der perfekte Ort zum Frühstücken :)

  • Gareth P.
    • 16
    • 1
    • 23. Mai 2013

    Super Frühstück - superlecker.

  • WhoRU
    • 7
    • 16. Mai 2013

    Super Frühstückslocation. Eine feine Auswahl an Varianten, die preismäßig in ordnunng gehen.
    Leider mussten wir länger warten- das trübte unseren Besuch etwas

  • kay
    • 64
    • 148
    • 05. Okt 2012

    War letztes Wochenende nach langer Pause mal wieder hier, um mich gemeinsam mit einer Freundin nach einer sehr intensiven Motorradbesichtigung zu stärken. ;)

    Wir hatten wirklich Glück, dass wir ziemlich sofort einen Tisch überlassen bekommen haben - hier kann es nämlich schon mal passieren, dass bereits jemand anderer auf einen Tisch wartet und dann ist es gescheiter, gleich woanders hinzugehen.. (das Lokal ist mit nur 4? 5? Tischen bzw. 2-3 mehr bei Schönwetter nämlich echt klein).

    Die Frühstücke, die es hier gibt, sind wirklich sehr gut und für meinen Geschmack auch ausreichend. Ich hatte das Oriental Breakfast mit u.a. Humus, Fladenbrot und Feigen, meine Begleitung hatte Waffeln mit Ahornsirup und Porridge (was zwar scheinbar nicht genauso geschmeckt hat, wie aus Kanada gewohnt, aber trotzdem gut war). Die Frühstücks-"Menüs" kommen eigentlich alle mit einem bestimmten Getränk, ein Umbestellen ist aber kein Problem, u.U. muss man halt die Preisdifferenz der Getränke zahlen (worauf man aber vorher schon hingewiesen wird). Das von mir nachgeorderte zweite Fladenbrot wurde mir glaub ich gar nicht verrechnet.

    Die Bedienung war super gut gelaunt und freundlich und hat hinter der Theke auch immer wieder ein bisschen gefrühstückt, hihi.

    Hoffentlich schaff ich's bald mal wieder hierher, gibt nämlich noch einige andere Frühstücke, die ich gerne ausprobieren würde!

  • Roxy V.
    • 12
    • 3
    • 22. Mai 2012

    Das Frühstück hier ist echt gut und preiswert. Vor allem die Möglichkeit an den vorgefertigten Frühstückkonstellationen kleine Änderungen durchzuführen, fand ich recht sympatisch. Nur das Interieur könnte ein bisschen liebevoller gestaltet sein.

  • Katherina V.
    • 32
    • 8
    • 24. Mär 2012

    Super Frühstück! Leider etwas unaufmerksame Bedienung.

  • Gulliver
    • 57
    • 8
    • 28. Feb 2012

    Wohl eines der besten Frühstückslokale die ich kenne. Klasse Kaffee, der seinesgleichen suchen muss. Gute Eierspeisen! Das Lokal ist klein und gemütlich.

  • Leela
    • 211
    • 31
    • 23. Dez 2011

    Sehr sehr gutes Frühstück, aber nichts für Langschläfer, denn Plätze sind rar und hat man einmal einen ergattert, will man den auch so schnell nicht wieder aufgeben!

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 16. Sep 2011

    Kann mich den vorigen Meinungen nur anschließen. Es müsste nur ein größerer Breakfast Club her, es ist wirklich schwer einen Platz zu ergattern.

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 31. Aug 2011

    Als Frühaufsteher habe ich noch immer einen Platz bekommen, sonst würde ich vielleicht nichts darüber schreiben oder es empfehlen. Ja, die Anzahl der Plätze ist nicht groß.

    Mein persönlicher Favorit ist das "sunny side up", aber man kann sich fast alles zusammenstellen lassen. Der Caffe ist wirklich sehr gut und eine unfreundliche Bedienung habe ich in den letzten Jahren noch nie erlebt. Musik entspricht auch gut meinem Geschmack.
    Bitte macht einfach weiter so!

  • gabriella_umbrella
    • 243
    • 33
    • 04. Jul 2011

    Auswärts Frühstücken finde ich super, in Wirklichkeit ist es sogar mein liebster Anlass um Essen zu gehen. So viele, für mich zufriedenstellende Möglichkeiten gibt es in Wien leider doch nicht (das Wiener Frühstück aus Semmel und Marmelade langweilt mich zu Tode).

    Der Breakfast Club aber ist seit Jahren eine Konstante. Das einzig störende ist meiner Meinung nach, dass er wirklich nur bis 14:00 offen hat und ich finde, dass man eigentlich zu jeder Tageszeit frühstücken können sollte. Und dass es hier Samstags, Sonntags und Feiertags extrem schwer ist, einen Sitzplatz zu bekommen.

    Zur Auswahl gibt es diverse (meist geographisch zugeordnete) Frühstücke. Das aus Kapstadt kann man super veganisieren in dem man einfach das Ei weglässt. Wer gerne Ei mag hat eine umso größere Auswahl. Das Kinderfrühstück finde ich niedlich, es besteht aus einer Waffel und einem Fruchtzwerg. Die Speisen werden vor Ort in dem kleinen Lokal zubereitet, die Säfte teilweise frisch gepresst. Die Zutaten scheinen durchwegs sehr hochwertige zu sein.

    Selbst die Musik passt hier immer sehr gut zum Frühstück.

  • Lisa D.
    • 7
    • 8
    • 06. Jun 2011

    abwechslungsreiche, tolle frühstückskarte. superlecker! das cafe ist innen sehr gemütlich und heimelig, draußen gibts im sommer auch ein paar tische.

  • kartekompass
    • 18
    • 10
    • 27. Mai 2011

    so fängt ein perfekter tag an! klein aber fein, gut und ein bisschen alternativ! manchmal ist es leider zu klein für den großen andrang. aber dann kann man ins nahe point of sale ausweichen.
    frühstücksvariante wählen oder selber zusammenstellen - die auswahl ist groß. vor allem möchte ich das sunny-side-up-frühstück loben: soo gut ;) eierspeis, zuchini, paradaiser, rohschinken, bergkäse.. dazu gutes brot!
    orientalisches frühstück mit feta oder doch lieber amerikanisch mit bohnen... sehr fein! süße varianten gibt es natürlich auch!
    im sommer besteht die möglichkeit draußen zu essen - aber nur direkt neben der straße.
    die musikauswahl - jazzig - ist sehr angenehm.

  • ıʇsuoɔ
    • 111
    • 70

    Klein, riesen Auswahl und super lecker - nach dem Cafe Leopold im MQ der beste Ort für ein leckeres Frühstück in Wien!

  • last_shit
    • 84
    • 29
    • 01. Nov 2008

    am wochenende ist es echt schwer, einen platz zu kriegen. unter der woche ist man da schon besser dran. große auswahl von frühstücken zu relativ günstigen preisen (mein eindruck), service okay. der tee war echt supergut!

  • Kebi
    • 24
    • 5
    • 04. Okt 2008

    Wirklich guter Kaffee, gute Musik, gutes Ambiente. An Wochenenden ist der kleine Breakfast Club meistens voll, kann aber nicht sagen wies an Wochentagen aussieht!

    Es gibt hier diverse Omeletts und auch selbstgemachte Waffeln, verwendet werden nur Fairtrade- und natürliche Qualitätsprodukte.

    Die beste Schokotorte, die ich je an einem frühen Sonntag-Morgen aß.

  • Klaus W.
    • 11
    • 25. Sep 2008

    Dauert manchmal ein bissi und das Service kann recht launig sein aber trotz allem immer noch das Beste seiner Art. Ausgehfreundliche Öffnungszeiten!