Tokio Running Sushi Xiaoyong Ji

Laudongasse 34, 1080 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Laudongasse 34
1080 Wien
Österreich
+43 1 4096384

6 Bewertungen für Tokio Running Sushi Xiaoyong Ji

  • 3 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • N G.
    • 1
    • 23. Aug 2011

    Ich habe Gutscheine in groupon.at gekauft und leider!!! zu Geburtstag des Sohnes sind wir hin gegangen.Auswahl mager:( Umgebung schmutzig,renowierungsbedürftig. "Eisbar"-ein kleiner Kühlschrank lt.Groupon ist extra zu bezahlen,aber in Lokal ist gestanden "frei" Für Gutscheine für 4 Personen habe 27,60 bezahlt und noch 20 Eu für 3xMineralwasser+1Coca Cola.Für dieses Geld und 3-5 Sorten von angebotene Speisen war schon sehr teuer! Und noch:um die Rechnung zu bezahlen haben wir zu Kassa gehen müssen und die Gäste vor uns haben 1 Schnaps(wie überall halt bei Chinesen) bekommen,uns wurde dies nicht angeboten. Enttäuscht und auf keinen Fahl weiter zu empfehlen!

  • Michael K.
    • 98
    • 67
    • 10. Mär 2011

    Sicher nicht das beste Running Sushi in Wien, aber sicherlich eines der ältesten. Die Auswahl ist zwar nicht riesig und ausgefallenere Sushi und Maki such man vergeblich, dafür passt die Qualität der angebotenen Speisen aber meistens. Darüber hinaus ist das Personal sehr freundlich und bemüht, was man vom Tokyo in der Börsegasse nicht unbedingt behaupten kann.

    Das Gesamtpaket kann also durchaus überzeugen und die gute Lage im 8. Bezirk in Nähe zum Alten AKH sorgt dafür, dass das Tokyo doch oft ziemlich voll ist, Abends und an Wochenenden sollte man also eventuell reservieren.

  • buscape
    • 378
    • 118
    • 03. Jul 2009

    Das Running Sushi mit der klingenden und wünschenswerten domain www.runningsushi.at ist ja immer bestens besucht weil aufgrund der guten Lage - inmitten der Laudongasse. Das Sushi an sich ist ganz gut muss ich sagen, viel Überbackenes, viel ungesundes und wenig Sushi aber dennoch ist das, was es gibt, gut!

    Das Lokal bestätigt aber eine Grundlegel der Gastronomie: Der Standort entscheidet oft über Leben oder Tod!