VAPIANO

Theobaldgasse 19, 1060 Wien, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Theobaldgasse 19
1060 Wien
Österreich
+43 1 5811212Geöffnet

76 Bewertungen für VAPIANO

  • 47 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • bella
    • 123
    • 19
    • 08. Jul 2013

    An Alle Vapiano Fans: morgen, am 9.07.13 kosten alle Hauptspeisen nur 7€ & man bekommt ein leckeres MiniDolce dazu geschenkt ;-) vapiano feiert 7 Jahre :-) lassts Euch schmecken - die Saison Pizza Perla im Juli kann ich nur empfehlen!! Schmeckt wunderbar nach Urlaub ;-)

  • laila.m
    • 11
    • 29. Mai 2013

    Tolle Location! Bestes Essen! Für jeden was dabei!!!! Mein Stammlokal :)

  • Roxy V.
    • 12
    • 3
    • 22. Mai 2012

    Immer so eine 50:50 Chance, was die Qualität des Essens betrifft, vor allem bei der Pasta. Man fragt sich, wie die Köche hier eingeschult wurden. Für ein spontanes Mittagessen während eines Einkaufsbummels aber echt angemessen und das Konzept hat auch etwas reizvolles.

  • Vienna's_Irina
    • 40
    • 4
    • 16. Apr 2012

    Wenn man auf der Mariahilfer Straße shoppen ist und der Hunger sich meldet, ist das Vapiano einfach super. Das Essen ist lecker und ich denke mal das System funktioniert auch super. Das einzige was mich eine Zeit lang ein bisschen abgeschreckt hat, waren die Ameisen die einmal dem Fenster entlang eine Straße gebildet haben, aber das ist schon lange her und vergeben und vergessen.

  • Dori
    • 2
    • 1
    • 16. Mär 2012

    Leckeres Essen, freundliches Personal...nicht allzu preiswert, aber akzeptabel.

  • laika
    • 118
    • 13
    • 29. Feb 2012

    Bei vielen leuten beliebt also auch immer voll! Reservierung ist empfehlenswert! Es ist eine große Auswahl an Nudeln und Soßen gegeben.

  • laika
    • 118
    • 13
    • 29. Feb 2012

    Bei vielen leuten beliebt also auch immer voll! Reservierung ist empfehlenswert! Es ist eine große Auswahl an Nudeln und Soßen gegeben.

  • Longbow A.
    • 6
    • 3
    • 26. Okt 2011

    super essen. ausgezeichnete Pizza! nettes abmieten. Das Servicepersonal beim Cashdesk ist etwas unfreundlich! aber ansonsten top!

  • SmickSmack
    • 356
    • 34
    • 10. Sep 2011

    Nein, es ist nicht meins!!

    Kette, die keine Qualität liefert. Extrem lange Wartezeiten, Gerichte gerade mal Mittelmaß. Großindustrielle Küche im Hintergrund, die nichts ordentliches liefern kann.

    Besser woanders hingehen!!!

  • Lucienne
    • 360
    • 35
    • 08. Sep 2011

    obwohl man oft schlechtes über das vapiano hört, finde ich es großartig. das vapiano bei der mariahilferstraße finde ich sympathischer als das in der herrengasse.
    vor allem das konzept finde ich sehr interessant! ich habe bis jetzt nur die pizzen dort gegessen und die sind super lecker.
    beim zahlen gab es schon probleme, da die bedienung an der kassa eher unhöflich als freundlich ist.

  • mariawien
    • 2
    • 02. Sep 2011

    Tolles Konzept, wenn es aber mal schnell gehen soll, dann ist es zu Stoßzeiten immer mit Wartezeiten verbunden.

  • Nicolai M.
    • 28
    • 3
    • 01. Jul 2011

    War Superlecker!
    Wer gerne zwischendurch aufstehen mag um sich sein Essen zu holen!
    Allerdings ist es im Sommer, durch die offene Küche, ziemlich Heiß da drinnen!

  • uafkathi
    • 12
    • 7
    • 19. Jun 2011

    In Rom gibt es unzählige Restaurants mit Selbstbedienungs-System ala Vapiano und endlich haben wir in Wien, auch so eine Art von Lokal. Selten bekommt meiner Nase bei betreten eines Lokals, solch herrliche Duftnote entgegen. Das Riechen alleine macht schon hungrig und hier wird alles frisch und vor Augen des Gastes zubereitet. Selbst kann man entscheiden, was in der Speise enthalten sein soll und was nicht. Frische Kräuter, Beilagen- Specials, was will man mehr? Hier isst man, was man essen möchte! Wegen den Wartezeiten: Wäre Bedienung bei Tisch vohanden, würde das den Preis enorm in die Höhe treiben und für die Qualität ist das Preis- Lleistungsverhältnis tip top. Sauber, modern eingerichtet, gemischtes Publikum und das auf der beliebtesten Einkaufsstraße Wiens. Immer wieder gerne, wenn auch nur unter der Woche. Geschmacklich 5 Sterne. Insg. 4 Sterne! - Kein Raucherbereich.

  • dnz
    • 5
    • 2
    • 14. Mai 2011

    Eigentlich sehr gutes essen aber es ist meistens so überfüllt dass man sehr lange warten muss. Auf keinen fall am sonntag hingehen.

  • ortnerdavid
    • 23
    • 5
    • 04. Mai 2011

    Für ein schnell Restaurant wirklich gut aber meistens fehlt die Liebe vom Koch. Die Wartezeit zu den Schlagzeiten ist eher was für Leute die viel zeit haben.

  • Max B.
    • 2
    • 21. Apr 2011

    Es ist immer wieder angenehm hier zu essen. Es gibt Nudeln, Salate und Pizza. Jedes Monat gibt es Specials mit intressanten Kombinationen. Preislich ist es in Ordnung. Zu Mittag ist es teilweise schwer einen Platz zu bekommen aber meist wird nach kurzer Zeit < 5min ein Platz frei. Die angebotenen Speisen gibt es auch zum mitnehmen.

  • Michael F.
    • 32
    • 1
    • 16. Mär 2011

    Super, lecker, schmatz ;)

  • annie
    • 56
    • 9
    • 28. Feb 2011

    leider bekommt man nicht immer einen sitzplatz, weil das konzept des ladens scheinbar wirklich aufgegangen ist. es gibt nudeln, salate und pizzen in allen erdenklichen variationen.
    die köche sind sehr nett und das essen ist wirklich jedes mal sehr gut.

    mir gefällt sehr, dass das essen schnell fertig ist und das es immer frisch gekocht wird. ist somit immer warm und man weiß genau was drin ist. falls man etwas nicht drin haben möchte, kann man das gleich sagen und das ist für mich besonders wichtig.

    ich kann jedem das restaurant empfehlen, weil das essen immer schmeckt, die atmosphäre angenehm ist und die leute nett sind.

    die toilette finde ich übrigens auch sehr schön.

  • Eric ..
    • 72
    • 7
    • 29. Dez 2010

    Nette Einrichtung, gutes essen, urbanes Ambiente, einzig die Tatsache, dass man das Essen abholen muss und danach oft keinen Tisch findet, schmälert das kulinarische Erlebnis.

  • Pippi L.
    • 103
    • 8
    • 26. Nov 2010

    Mir schmeckts, die Preise sind ok. Es herrscht jedoch etwas "Flughafenatmosphäre".

  • aristide
    • 39
    • 26
    • 22. Jul 2010

    deutsche, die vorgeben, italiener zu sein....neeee!

  • Kerstin G.
    • 2
    • 1
    • 30. Apr 2010

    Super Essen und nettes Ambiente :) Beim anstehen wird man gleich noch hungriger, vorallem weil man zusehen darf wie sein Gericht zubereitet wird. Ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil, es ist einmal etwas anderes!

  • carshots
    • 23
    • 3
    • 14. Dez 2009

    Bin mehrmals wöchentlich dort essen und sehr zufrieden. Sehr gutes Essen, immer sehr sauber, nettes Ambiente, faire Preise.

  • newq
    • 20
    • 6
    • 25. Dez 2008

    Die vor Ort gefertigte Pasta schmeckt wirklich hervorragend und die Soße dazu ist eigentlich auch ganz gut. Den Preis finde ich trotz Selbstbedienung durchaus gerechtfertigt.
    Die Selbstbedienung kann aber auch unpraktisch sein wenn man viel Zeug mit hat und nicht alles an die Theke schleppen oder unbeaufsichtigt an einem Sitzplatz lassen will.
    Insgesamt würde ich jederzeit wieder dort essen, aber nur wenn es gerade am Weg liegt.

  • Gerli-Bärli
    • 2
    • 24. Sep 2008

    Ich sag immer: Vapiano ist mein McDonalds!

    Weil man schnell was gesundes und frisch zubereitetes zwischen die Zähne bekommt. Vor allem die Nachspeisen sind sehr lecker!

    Das Design ist einzigartig und toll, auch wenn man sich sein Essen selbst holen muss - wobei man den Vorteil hat, dass man zuschauen kann wie es zubereitet wird.

  • herr bär
    • 17
    • 10
    • 07. Aug 2008

    das essen mag zwar in ordnung sein, aber mir sind die preise für diese art von restaurant zu hoch.

  • guldtjej
    • 179
    • 29
    • 15. Jul 2008

    ich habe bis jetzt 3 mal im vapiano gegessen und bin absolut begeistert. pasta (auch ausgefalleneres wie zb tacchino piccante mit putenbrust, orangen-chili-sauce, pak-choi und paprika) und pizzen schmecken großartig und frisch (leider gibt es kleine pizzen nur, wenn man ein kind dabei hat, das man auch wirklich vorzeigen kann), das preis-leistungs-verhältnis passt. auch in köln war ich einmal im vapiano, das lokal sieht dort ganz genauso aus. das konzept ist vielleicht nicht jedermanns sache (man bekommt beim eingang eine karte, auf die alles gebucht wird; man muss für die bestellungen schlange stehen; beim ausgang zahlt man dann schnell und ohne gezwungen zu sein, trinkgeld zu geben) - ich finde diese art von lokal sehr, sehr angenehm.

  • Rocksau
    • 13
    • 2
    • 30. Mär 2007

    Ja ein wirklich interessantes system bei dem man sich aber nicht wirklich wohl fühlen kann! Die Speisen sind zwar sehr gut doch total überteuert! Und aufgrund der Tatsache das man sich nicht wirklich wohl fühlen kann und es doch sehr teuer ist wird es wohl nicht zu meinem lieblingslokal avancieren!

  • Tobi
    • 8
    • 44
    • 28. Dez 2006

    Franchise-Fastfood-Italiener der "gehobenen" Klasse, der ein nicht unwitziges Konzept verfolgt, das auf klassischem Selfservice basiert. Gaeste werden mit Chipkarte und Pager ausgeruestet und ob der Fertigstellung des Pappis per Vibration in Kenntnis gesetzt.
    Hauptfokus ist Pasta, die zu ueberraschenderweise aushaltbaren Preisen vor den Augen des Bestellers zubereitet wird und durchaus gefaellig war, ohne aber von den Socken zu reissen.

    Anstatt hier Pizza zu sich zu nehmen, wuerde ich die paar Schritte die Theobaldgasse hinunter zur Pizzeria Nerone empfehlen, wo Preis und Geschmack ein deutlich liebevolleres Paar abgeben.

    Insgesamt interessant, aber sicher das, was stadt- und landlaeufig auch als "ueberkandidelt" bezeichnet wird. Ein Besuch im integrierten Cafe steht noch aus.

    • urschönes geschirr. aber abgesehen von der normalen tomatenpasta ist bei mir bis jetzt immer irgendwas noch roh, sprich zu fest gewesen, oder zu wässrige soßen die mehr untergrundsuppe sind als umschließender oder zumindest eintunkbarer geschmacksverleiher. man muss auch echt aufpassen welchen koch man erwischt, scheinbar hats nur der, der meistens in der mitte steht, drauf. ich weiß nicht wieso die sich so einen stress antun, in 3 minuten fertig sein...fast food...mein gott dann steh ich da halt ein bisschen und warte, kein problem damit, aber is halt schwierig beim alltagsmensch der ja wegen jedem scheiß druck macht.. uah. immer dieses qualität und zeit ding. zerstört soviele an sich gute konzepte.
      immer überall nur schnelllebigkeit.

    • Kommentar hinzufügen