WELT CAFE

Schwarzspanierstraße 15, 1090 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Schwarzspanierstraße 15
1090 Wien
Österreich
+43 1 4053741

29 Bewertungen für WELT CAFE

  • 8 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Anita B.
    • 4
    • 30. Okt 2013

    Vorwiegend studentisch-alternatives Publikum, gemütliche Atmosphäre, sowohl in der Sitzecke, als auch bei den Tischen. Der Bruch am Sonntag ist sehr zu empfehlen, man sollte reservieren. Die Speisen sind wirklich super und es gibt sowohl vegetarische als auch vegane Optionen - allerdings finde ich das Preis-Leistungsverhältnis beim Frühstück nicht wirklich in Ordnung, die Portionen fallen teilweise wirklich klein aus.

  • kay
    • 64
    • 148
    • 03. Okt 2012

    War kürzlich nach längerer Zeit wieder und fand es (wieder) sehr nett!

    Die Linsensuppe, die ich hatte, war lecker und meinen Begleitungen haben ihre Currys auch sehr gut geschmeckt. Der rote Sturm war nicht ganz so meins, da schon sehr gegoren, wurde mir aber, als ich das der Bedienung gegenüber angemerkt habe, einfach so auf einen weißen umgetauscht (der war auch säuerlicher als anderswo aber auf jeden Fall trinkbarer als der rote). Das ist für mich gutes Service. :)

    Zu Atmosphäre & Sitzgelegenheiten: Bin selbst kein Fan der niedrigen Tische im linken Teil des Lokals, sitze deswegen immer nur im "Essbereich" rechts. Dort zu beachten: Die Bank an der Wand sieht zwar total einladend aus, die Polsterung gibt aber stark nach, d.h. man versinkt dort ziemlich, was ich auch nicht so bequem finde. Also (leider): Lieber auf einem der Stühle bleiben!

    Abends wird das Licht ordentlich runtergedimmt (nicht so ideal für Computerarbeit) und eine Unterhaltung in größerer Runde (wir waren ca. ein Dutzend Leute) war aufgrund der dann lauter gedrehten Musik im Hintergrund nur sehr schwer bis gar nicht möglich. Abends bietet es sich also eher für Treffen in kleinerer Gesellschaft an.

    Das Personal ist übrigens sehr freundlich, es gibt viele Zotter Trinkschokoladen und Rauchverbot. WIFI hatten sie das vorvorige Mal noch nicht, bin auch nicht sicher, ob es das mittlerweile gibt. Was ich noch nicht probiert habe, aber gerne mal nachholen möchte, ist der Brunch hier!

    • Brunch hatten wir letztes Wochenende wieder einmal - wie immer sehr vielfältig und gut.

      WiFi gibt es schon seit mehreren Jahren dort. Passwort steht in der Karte.

      • kay
      • kay
      • 03. Okt 2012

      Oho! Dann wusste wahrscheinlich damals die Bedienung nix von WIFI.. Danke für die Ergänzung. :)

    • Kommentar hinzufügen
  • Leela
    • 211
    • 31
    • 28. Sep 2012

    Ich war erst 1 Mal da, kann es aber echt empfehlen. Sehr nette Atmosphäre, nette Bedienung und der Kaffee schmeckte wirklich super.

  • drea
    • 87
    • 19
    • 24. Jun 2012

    Der Brunch im Welt Cafe ist umfangreich. Wenn man sich durch alles durchkostet kann man nacher heimrollen ;) Um 13,70 bekommt man ein Heissgetränk, Orangensaft soviel man trinken kann und ein tolles Buffet. Dort gibts Salat, Käse, Wurst/Schinkenplatte, fritierte Bällchen (Falafel, Currybällchen und so), Köstlichkeiten in kleinen Schälchen, Eierspeis, Würstel, baked beans und gebratene Tomaten, warme exotische Gerichte (z.B. Reis mit Rotweinbirnen), und Süsses zum Schlemmen (Topfenknödel, Palatschinken, Grießschmarrn, Joghurt und Fruchtsalat). Ich habe bestimmt etliches vergessen, es gibt einfach zu viel! Die Auswahl ist aussergewöhnlich, die Speisen am Ende der Buffetzeiten leider schon ein wenig angetrocknet. Dafür ist die Stimmung entspannt, es gibt einen kleinen Gastgarten auf der Schwarzspanierstraße und super gemütliche Sitzgelegenheiten im Inneren.

  • bella
    • 123
    • 19
    • 08. Jun 2012

    Meno, wie so habt ihr mein türkisches Frühstück von der Karte gestrichen?!?! Das war sooo super . also das Fit Frühstück ist auch toll, und das indonesische auch, aber das türkische was mein Favourite!!! ..Neben dem tollen Sonntagsbrunch versteht sich - der ist grandios und dieses Dinklebeguette oder was auch immer das für ein Stangenbrot ist - es schmeckt mit Butter einfach zum dahin Schmelzen!! ..und die Topfenknödel mit der Himbeersoße hmmm...toll - und der Kaiserschmarren und die Crepes ...Ach, geht selber hin und schlemmt Euch durch die Köstlichkeiten - ich bin danach jedes mal total vollgefuttert, da ich mich nicht zügeln kann, wenn ich all die Leckereien sehe beim Brunchbuffet! ...im Preis sind auch der hausgemachte Eistee /Limonade, ein Heißgetränk & Orangensaft mit dabei - für € 13,70 ein fairer Preis!

  • Roxy V.
    • 12
    • 3
    • 22. Mai 2012

    Vor allem das Frühstück ist hier sehr empfehlenswert. Habe letztens entdeckt, dass es hier auch nachts die Möglichkeit gibt ein bisschen abzutanzen. Das würde ich allerdings nicht nochmal machen (fragwürdie Musikauswahl)

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 18. Apr 2012

    im welt café kann man super frühstücken bzw. bruchen wie die kids heute sagen. durch die uni nähe finden sich hier viele studenten ein. alles hübsch bio und fairtrade hier.

  • bella
    • 123
    • 19
    • 29. Aug 2011

    Für Studenten, Mama und Papa mit &ohne Kindern und alternative (Groß-)Eltern, Bioliebhaber und Fair-Trade-Fans, Langschläfer und und und:

    Das Weltcafé ein MUSS!

    1. Frühstück bis 22:00

    2. Die größte Auswahl an Zottertrinkschokoladen in ganz Wien! (okay, außer der neue Zotterstore am Naschmarkt - dort aber nur zum Kaufen für zu Hause)

    3. Futtern im die ganze Welt und das klappt hier wunderbar: vom englischen übers indonesische bis hin zum orientalischem Frühstück gibts hier für jeden Geschmack was - egal, ob herzhaft pikant oder süß und fruchtig!

    4. Super Preise - für bio und fairtrade einfach unschlagbar: 5,80 € fürs Frühstück Deiner Wahl inkl. Heißgetränk - für Zottertrinkschokolade 40 Cent Aufschlag, aber die zahlt man gerne ;-))

    5. in ganz Wien gibst kein Café, bei dem man für 6,20 € eine solche lecker Zotterschokolade mit solch einem fantastischen kleinen aber feinen Frühstück bekommt ;-)) mein Favourite: die Hauseigene Indische Schokolade - schokoladig - würzig - hmmmm....

    6. ..und wer am Wochenende ins Weltcafé mag: sehr zu empfehlen ist der Brunch - ab 10:00 Samstags und Sonntag - rechtzeitig reservieren!! ..und für Kurzentschlossene gibts das Resteessen ab 14:00 vom Brunch (geht bis 15:00, dann ist der Brunch beendet) zum Kinderpreis von 7,50 € - mit etwas kleinerer Auswahl, aber immer noch super leckeren Sachen, die sonst keiner in Wien anbietet - weder in der Qualität, noch zu dem Preis!

    Fazit: Wer´s chillig und etwas alternativ mag, beim Essen gerne von Pallatschinken mit Schokkosauce bis hinzu scharfem Bohnenmus und russischen Eiern sich schon zum Frühstück den Bauchvollschlägt und nicht zu vergessen das suuuper leckere Dinkelbaguette (?? rate nur weiß nicht was das für ein Brot genau ist...leider...), welches soo lecker schmeckt mit Butter...ach.... ich bekom wieder Hunger... und wenns das selbstgemacht Himbeersorbet mit Schlagsahne beim Brunch zum Dessert gibt oder den etwas rupfig aussehenden Pannacotte - da läuft jeder Italiener von Wien grün vor Neid an :-*

    Bodenständig, lecker und gleichbleibend von der Qualität - das Weltcafe ist sich seit meiner Zeit in Wien immer treu geblieben, daher empfehle ich es gerne jedem, der studentischen Trubel gemixt mit Drittem Weltladen mag!

  • dakota
    • 233
    • 23
    • 28. Jun 2011

    Finde es immer ganz nett dort, für ein Essen zwischendurch oder ein Getränk am Abend. Gemütlich und angenehme Leute, alles recht unhektisch. Das Frühstück haut mich nicht vom Hocker muss ich sagen, die Portionen sind irgendwie klein und man könnte auch noch etwas ausgefallener sein bei so einem Lokal. Sollte mal den hochgelobten Brunch ausprobieren, vielleicht gibt der mehr her.

  • irenes001
    • 506
    • 72
    • 14. Jun 2011

    Aufgemacht hat es im Jahr 2005, das Weltcafé. Da war das schon mehr eine Sensation, dass es da ein Lokal gibt, in dem nur Fairtrade Produkte verkauft werden. Damals gab es eine Eröffnungsparty mit Buffet und dem ganzen Kram – davor die obligatorische Pressekonferenz, damals mit Franz Fischler. Das Café hat wirklich was. Nicht nur war es bei der Eröffnung voll, es ist auch seither zur Mittagszeit immer voll. Drum kann man sich glücklich schätzen, wenn man da einen Platz bekommt.

    Abends ist es dann irgendwie schon einfacher. Und so bin ich dann mal dort, wenn es im SoWi Graduiertenzentrum nach einer Veranstaltung noch zu einem „Abschlussgetränk“ geht. Da gibt es da im Weltcafé nämlich leckeres Hadmar Bio Bier. Das wird dann gleich einmal reingezogen. Der eine hat dann noch ein Lauch Risotto oder so gehabt. Abgesehen davon, dass man mich mit Risotto um die halbe Welt jagen kann, schien der Typ auch nicht allzu begeistert zu sein – also weder negativ noch positiv angetan. Vielleicht hätte er ja was anderes nehmen sollen. Gibt ja genug leckeres Zeug auf der Karte zumindest.

  • kathaka
    • 269
    • 119
    • 07. Jun 2011

    Meiner Meinung nach gibt's hier den besten Brunch am Wochenende in ganz Wien! Unbedingt ausprobieren! Aber auch unbedingt reservieren - es wird ganz schön voll!

  • Momo
    • 67
    • 24
    • 15. Dez 2010

    Faire Produkte zu fairen Preisen. Leider meistens sehr voll, was nur für seine Beliebtheit bei den Studeten spricht. Dadurch ist mir schon öfters passiert dass die Bedienung öfters hektisch und unfreundlich/genervt war. trotzdem sehr gute Getränke und gute Speisen

  • Michael K.
    • 98
    • 67
    • 01. Sep 2010

    Sehr nette Getränkeauswahl (Bionade, Zotter Trinkschokoladen, gute Tees) aber leider nur durchschnittliches Essen. Pluspunkt: es gibt mehrere vegane Gerichte die auch explizit als solche ausgezeichnet werden. Trotzdem eher ein Ort um Freunde auf ein Getränk zu treffen, das Essen ist für die gebotene Qualität zu teuer.

  • guldtjej
    • 179
    • 30
    • 27. Jul 2010

    fürs weltcafé fällt es mir nicht leicht, die richtige anzahl sterne zu geben. ich mag das lokal nämlich, es ist um die mittagszeit sehr angenehm dort. der kaffee (ich bevorzuge den cappuccino) ist ausgezeichnet. leider kann das essen aber nicht ganz mithalten. irgendwie ist alles ein bisschen lieblos zubereitet - das orientalische frühstück beispielsweise schmeckt leider eher fad. schade.

  • Sylvia
    • 6
    • 1
    • 10. Mär 2010

    Mag es ja eigentlich oder ich versuch's zumindest. Der Cafe Latte dort ist saugut, aber ich weiß nicht ob das allein reicht. Die Frühstücksangebote ganz okay (leider sind die Preise grad gestiegen...), Kellner haben allerdings mal, trotz expliziter Anfrage an der Bar, +40minuten gebraucht um uns überhaupt zu bemerken, geschweige unser Essen zu bringen. Naja. Gut, dass wir's da grad nicht eilig hatten.

  • Johanna B.
    • 4
    • 1
    • 24. Nov 2009

    Hübsches Café, der Studententreff schlechthin.

    Gute Getränke (Fair Trade). Die Speisen lassen allerdings zu wünschen übrig: überteuert, ohne Sorgfalt zubereitet und deshalb fad im Geschmack.

    Leider ist oft nicht mal eine Kaffeepause aufgrund der zahlreichen Gäste möglich.

  • buscape
    • 379
    • 118
    • 02. Sep 2009

    Ist ja ganz nett, dass hier mit Bio und Fairtradeprodukten gehandhabt wird. Leider war meinem Magen die indische Hühner Curry Suppe dann doch zu Bio. Das hat sich dann anderwertig manifestiert.

    Das Bier kam prompt, gut da kann man wenig falsch machen. Die Lage direkt an der Schwarzspanierstrasse..naja..jedem das Seine..Feinstaub + indische Hühnersuppe sind halt dann doch nicht die besten meiner Freunde.

    Wenns nicht sein muss, muss ich nimma hin

  • yatil!
    • 20
    • 31
    • 13. Jul 2008

    Dieser Eintrag ist ein Duplikat von dem hier: http://tupalo.com/spot/1053

  • littleweirdgirl
    • 208
    • 64
    • 17. Mär 2008

    das weltcafe ist eines der wenigen lokale mit ausschließlich bio und fair-trade-produkten. es ist chillig eingerichtet und auch das personal sehr nett. es eignet sich ideal zum "ökologisch und sozial wertvollen" rumhängen an samstag- und sonntag-nachmittagen. leider ist es aufgrund akuter überfüllung oft schwer einen platz zu bekommen. die kleinen snacks sind ebenso zu empfehlen wie auch der kaffee, der eine eigens fürs weltcafé zusammegestellte mischung ist!

  • crl!
    • 106
    • 43
    • 13. Nov 2007

    hoher ethnologiestudentInnenfaktor, nachmittags immer ueberfuellt, das personal zeichnet sich auch nicht gerade durch besondere sympathie aus, aber es ist dennoch einer der okayeren orte in uninaehe. und es gibt zotter-trinkschokolade!

  • yatil!
    • 20
    • 31
    • 29. Mai 2007

    Lauschiges Plätzchen, meistens sehr gut besucht.