Witwe Bolte

Gutenberggasse 13, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Gutenberggasse 13
1070 Wien
Österreich
+43 1 5231450

8 Bewertungen für Witwe Bolte

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Anna .
    • 3
    • 06. Mai 2013

    Die Speisen und Getränke sind völlig überteuert, Preis-Leistung stimmt nicht (4 Euro für einen Softdrink; mein Dessert schmeckte wie im Schnitzelfett gebraten; Portionen sind sehr klein) und das Personal ist unfreundlich.
    Und obendrein wurde mir beim Bezahlen um 10 Euro zu wenig herausgegeben.
    Das einzig Gute: Die Location draußen, sehr nett.

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 28. Feb 2012

    direkt am spittelberg gibt es die witwe bolte, die eine super feuerzangenbowle im winter anbietet. was sich da sonst das ganze jahr tut, weiß ich nicht, denn ich war immer zum punsch trinken dort ;)

  • SmickSmack
    • 356
    • 35
    • 16. Jan 2012

    Leider sehr instabile, schwankende Qualität was das Essen betrifft. Manchmal wirklich ausgezeichnet und sehr gut, dann wieder absolut unter Mittelmaß. Kann dann bei den doch recht gehobenen Preisen eine herbe Entäuschung sein. Zu den Preisen ist auf alle Fälle anzumerken, daß insbesondere die Getränkepreise jenseits von Gut und Böse sind, da kann man nur den Kopf schütteln und sich wundern.

    Die Bedienung ist ebenfalls sehr tagesabhängig und je nachdem wer bedient sehr unterschiedlich von angenehm und freundlich bis mürrisch und eine Zumutung.

    Einzig das Ambiente ist konstant schön, im Sommer herrlich draußen.
    Daß der Rest immer eine Lotterie ist, gefällt mir nicht.

  • kathaka
    • 268
    • 119
    • 25. Nov 2011

    ausgesprochen freundliches personal. tolles essen. (ja, ich mag schnitzel) und danach gab's auch noch einen schnaps auf's haus. mir hat's gefallen.

  • Lizzy
    • 36
    • 10
    • 06. Feb 2011

    ein schönes "gutbürgerliches" wirtshaus, mit modernen einschlägen auf der speisekarte. der schattige gastgarten ist im sommer sehr gemütlich.

  • Art-Buyer
    • 24
    • 1
    • 22. Okt 2010

    Der mir ausgehändigten Speisekarte fehlt die Tageskarte. Meine Begleitung weist mich auf die Tageskarte extra hin, die ich nicht sehen konnte - wäre auch besser gewesen, wenn mir die Tageskarte gestohlen blieben wäre.
    Der Jungschweinsbraten dürfte vom Vortag gewesen sein (trotz Tageskarte); Sauerkraut wird ein wenig verfeinert und als Krautsalat bezeichnet. Wirklich gut ist nur der Erdäpfelknödel (Deshalb auch zwei Sterne).
    Die Getränkepreise sind eine Zumutung. Euro 6,- für einen halben Liter Softdrinkg wie Cola, Fanta oder Almdudler. Gegenüber früher hat sich die Qualität der Speisen diametral zu den Preisen entgegen entwickelt.
    So nebenbei läuft im Hintergrund ein kreischender Radiosender. Das ganze Ambiente ist mit so einer Geräuschkulisse entwertet. Auch der Rechnungsbeleg weist keine Adresse oder Info aus. So lässt sich der Besuch bei der Witwe Bolte auch rascher vergessen.

  • z0ra
    • 18
    • 4
    • 17. Jan 2010

    Das ist kein vegetarisches Restaurant, eher ein traditionelles Wirtshaus, das sich behutsam geöffnet hat in Richtung Fleischloses, Biologisches und Regionales. Große und gute Getränkeauswahl.