Cafe Leopold

Museumsplatz 1, 1070 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich
+43 1 5222391Geöffnet

32 Bewertungen für Cafe Leopold

  • 12 Bewertung(en) werden nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Theodor W.
    • 10
    • 23. Mär 2017

    Sehr modernes Cafe. Am Abend gute Stimmung.

  • Matteo M.
    • 6
    • 06. Mär 2017

    Sehr guter Kaffe in einer tollen Umgebung, Personal könnte ein bisschen engagierter sein. Die Preise sind Standard, sehr gute frisch gepresste Säfte.

  • Pianoforte P.
    • 43
    • 2
    • 13. Mai 2013

    Nett, schöne Terrasse oben, gute frischgepresste Säfte, schöner Nichtraucherraum...Service verschieden, eher zäh, manche Kellner kennen die Speisen selber gar nicht und wissen überhaupt nicht, was da auf der Speisekarte gemeint ist, leider, aber vielleicht sind die bloß müde?

  • Ls  .
    • 141
    • 7
    • 29. Feb 2012

    der ausgehtreff im mq, im club unten kann es schon mal recht voll werden, von den glasbrücke hat man eine gute sicht auf das mq.

  • electrobabe
    • 197
    • 49
    • 28. Feb 2012

    nettes cafe mit terasse und tischen draußen im sommer. ich komme gerne zum frühstücken her. am abend legen oft DJs auf und bringend die bude zum zittern. es gibt einen separaten raucher bereich. die kellner sind hin und wieder zu beschäftigt, aber das ist wohl der wiener charme

  • Nadschiii
    • 2
    • 1
    • 22. Feb 2012

    Das cafe Leopold ist echt nett, vor allem wenn man dort vor einer Veranstaltung in der Halle E noch einen Drink zu sich nehmen möchte. Nur im im abgetrennten (NR?) Bereich schien die Luft etwas zu stehen und so haben wir es uns an der Bar gemütlich gemacht.

  • drea
    • 87
    • 19
    • 22. Feb 2012

    Ich mag das Leopold vorallem im Sommer! Tolle Location, super Essen und saubere, hübsche Toiletten (die schönsten im Museumsquartier ;)
    Die Salate sind wirklich gut, leider ein wenig klein und teuer. Die Wraps waren immer spitze!

  • cwm
    • 5
    • 11
    • 09. Feb 2012

    Neben der "Halle" mein Lieblingsspot! Immer was los, gutes Service gepaart mit gutem Essen. Immer was los!
    Wenn ich zwischen Halle und Leopold wählen müsste, kommt es an wann ich dort bin. Untertags die Halle abends das Leopold da dort immer auch gute Muke läuft und man somit auch mal dort gerne versumpert... und die Ubahn gleich in der Nähe ist! ;-)

  • Lucienne
    • 359
    • 35
    • 08. Feb 2012

    Das Leopold zählt nicht nur zu meinen Lieblingscafés, sondern vor allem zu meinem Lieblings-Ausgehlokal! Die Atmosphäre ist unglaublich nett und die Getränke sind wirklich preiswert. Die musikalische Gestaltung des Abendprogramms überzeugt mich fast immer!

    Essen ist auch sehr nett dort, vor allem der Wintergarten fasziniert mich immer wieder.

  • terror
    • 97
    • 23
    • 08. Feb 2012

    Sowohl in der Früh, als auch am Abend bin ich unheimlich gerne im Leopold, und damit stehe ich wohl nicht alleine da. Während man hier in der Früh - und besonders am Wochenende - oft Schwierigkeiten hat, einen Platz für das leckere Frühstück zu ergattern, wird es am Abend dann auch nicht leichter, wenn man sich mit unzähligen anderen Nachschwärmern über die Tanzfläche schiebt.

    Aber ganz von vorne: Das Frühstück hier ist großartig, das Vegetarische Frühstück finde ich persönlich am besten. Aber auch der "Weekend-Brunch" ist lecker, nämlich werden hier Pancakes mitserviert.

    Ansonsten gibt es eine kleine Karte, auf die ich aber nicht allzu oft zurückkomme, und ein jeweiliges Tagesgericht. Gute, solide Küche, manchmal top, manchmal eher moderat gut.

    Im Leopold kann es am Abend ziemlich voll werden, gute DJ Line-Ups und ebenso gute, preislich moderate Drinks ziehen einige Nachschwärmer an. Die Stimmung ist hier meistens ziemlich ausgelassen, unten im Club ist es voll, oben ein bisschen gemütlicher, aber ebenfalls ziemlich voll. Mittlerweile einer meiner liebsten Clubs in Wien.

  • Emre E.
    • 7
    • 4
    • 06. Feb 2012

    Das Café Leopold ist unglaublich, egal wann man dort hingeht. Egal ob man frühstücken möchte, zum Brunch verabredet ist, zu einem Date geht oder am abend mal einen draufmachen, alles ist möglich im Leopold! Ein Ort für viele Menschen und viele Situationen!
    Ich liebe es dort, denn man wird immer nett behandelt, es schmeckt alles und man fühlt sich willkommen, und will eigentlich nicht wieder weg, aber irgendwann sperrt jeder mal zu :)

  • kay
    • 62
    • 148
    • 02. Feb 2012

    Ich bin hier zwar nicht allzu oft, halte das Café Leopold aber für eines der schönsten Lokale im MuseumsQuartier - vor allem die "Glasbrücke" ist ein toller Bereich zum Sitzen, aber auch der Innenbereich mit der Bar gefällt mir.

    Untertags trinke ich hier gerne einen Café Latte, am Abend greife ich dann eher zu einem Cocktail. Gegessen habe ich selbst noch nix (außer 1x Würschtln am frühen Morgen, auf Einladung der Belegschaft), meinen Begleitungen hat ihr Essen aber immer gut geschmeckt.

    Im Sommer gibt es hier sowohl eine Dachterasse - auf der ich auch endlich mal Platz nehmen muss! - als auch eine vom Leopold geführte Bar unten im Hof, wo ich es bisher auch sehr nett gefunden hab.

    Am Wochenende, beginnend mit Donnerstag, verwandelt sich das Café gegen Abend in einen Club, dessen genaue Programmierung ich leider bis heute nicht ganz durchschaut habe. HipHop? Soul? RnB? Alles schon mal hier gehört und alles nicht genau meins, aber Drum&Bass gibt's auch immer wieder mal.. irgendwie blöd für jemanden wie mich, wenn man die Namen der DJs nicht gut genug kennt, um diese schon im Vorhinein eindeutig zuordnen zu können.

    Habe mich aber trotzdem, wann immer ich dort war, wohl gefühlt. Das Publikum war stets sehr durchgemischt und mir taugt das Ambiente, vor allem die coolen Wandprojektionen. Einzig ein bisschen teuer ist es mir hier immer vorgekommen und die Verschleierung des Clubeintritts am Abend als "Musikbeitrag" fand ich auch immer irgendwie doof.

  • Leela
    • 211
    • 31
    • 22. Dez 2011

    Leopold ist für mich nur im Sommer was, denn da ist die Sonnenterrasse offen! Die kann wirklich was, und ist zudem auch noch versteckt, damit man den ganzen Trubel unten nicht so mitbekommt.
    Sonst ist der Glasbereich auch zu empfehlen, im Sommer ist es aber auf jeden Fall besser.

  • Grande Prix
    • 236
    • 38
    • 10. Jan 2011

    Ist ein tolles Café und wirklich gemütlich. Nur wenn gerade Weihnachtsmarkt am Maria-Theresien-Platz ist hat man kaum Chancen einen Platz zu ergattern.

  • dakota
    • 233
    • 24
    • 10. Jan 2011

    Das Cafe Leopold ist eine sehr gelungene Mischung aus so ziemlich allem: nachmittags nett zum Kaffee-Trinken, abends für ein Dinner, danach für ein paar Drinks und dann ab in den unteren Raum, um zum Tanzbären zu werden.

  • Glühbirne
    • 2
    • 17. Nov 2010

    seitdem die glühbirne durch energiesparlampen ersetzt wird, beginne ich lokale zu schätzen, die neben der einrichtung, guten speisen und getränken auch an die lichtstimmung achten, die im cafe leopold mit schönen lustern umgesetzt wird. hoffentlich noch länger.

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 03. Aug 2010

    Der geraeumige Hauptraum des zum Leopoldmuseum gehoerenden Museumscafes ist stylish, klimatisiert und zieht ein Klientele an, das eine gute Mischung aus Tourist_innen und hippen Einheimischen ist. Abends und vor allem am Wochenende gibt es Konzertveranstaltungen und eine regelmaessige DJline, die vor allem Hip Hop und House anbietet. Sitzgelegenheiten gibt es auch im Hof des Museumquartiers und auf der tollen Dachterrasse. Fuer grosse Gruppen empfiehlt sich eine Reservierung, die Bedienung ist herb-charmant.

  • melanie
    • 400
    • 207
    • 24. Jul 2010

    Das Leopoldmuseum beherbergt die umfangreiche und beeindruckende Sammlung des vor kurzen verstorbenen Rudolf Leopold. In den fruehen 50er Jahren war Leopold clever genug, fuer einen Bruchteil des heutigen Wertes, zahlreiche Werke, darunter viele Schieles, dessen Werk zu der Zeit relativ vergessen war, anzuschaffen. Heute wird das Leopold vor allem fuer eben diese Schiele-Werke, Klimt, Albin Egger-Lienz und die Wiener Werkstaette und Jugendstil-bezogene Kunst besucht. Sowohl die permanente als auch die Wechselausstellungen sind immer interessant und hervorragend besucht.
    Erwaehhnt muss auf alle Faelle auch werden, dass nach wie vor viele bedenkliche, weil arisierte (sprich von Nazis gestohlene) Kunstwerke im Museum haengen, was dem Kunstgenuss einen bitteren Beigeschmack verleiht.

  • Michael G.
    • 50
    • 6
    • 11. Mär 2010

    Glasbereich bietet schönen Ausblick in den MQ-Hof und ist Nichtraucherbereich.

  • buscape
    • 378
    • 118
    • 12. Aug 2009

    Ich bin ein großer Fan des Leopold's weil die Atmosphäre immer sehr gut ist. Die Kellner sind sehr aufmerksam und man kann dort des Öfteren intensive Abende erleben. Seitdem sie den neuen Teil hinten angebaut haben das ganze an Flair ein wenig verloren weil es jetzt weder ganz Kaffee noch ganz Club ist.

    Der Glasbereich über den Stiegen ist auch nicht sonderlich einladend.

    Aber die dort anzutreffenden Leute sind allesamt nett und interessant. Immer wieder für einen netten Abend die ideale Location