Karahasan

Franz-Josefs-Kai 29, 1010 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Franz-Josefs-Kai 29
1010 Wien
Österreich
+43 1 5352736

4 Bewertungen für Karahasan

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Extremecarver E.
    • 46
    • 8
    • 23. Aug 2011

    Wirklich guter Kebab (das beste Fleisch in Wien für mich), aber sehr teuer (für einen Kebab) und man braucht schon zwei um sattzuwerden.

    Also eher ein teurer Spaß, aber bevor man sich die Happy Noodles nebenan reinzieht, und sich einem der Magen umdreht, lieber zwei Kebab vom Lale

      • kay
      • kay
      • 23. Aug 2011

      Ahhhh, das ist das Kebablokal, das mir vor ein paar Jahren mal als eins der besten Wiens empfohlen wurde!! Hatte den Namen vergessen, freut mich sehr, es durch Deine Review wieder gefunden zu haben. :D - Wird Zeit, es mal auszuprobieren!

    • War vor kurzem, besser gesagt während der Regenbogenparade, nochmal dort, und diesmal war die Größe des Kebabs wieder ansprechend - und hätte 5 Sterne verdient.

      Mir kommt so vor, tagsüber passt die Größe, Ab 9 Uhr Abends passt nur noch Qualität, nicht mehr Quantität.

    • Kommentar hinzufügen
  • buscape
    • 378
    • 118
    • 06. Mai 2010

    Ein authentisch orientalisch Lokal im sonst eher unsympathischen Bermudadreieck.

    Nicht nur zum Mitnehmen schmeckt der Kebap hervorragend, sondern auch drinnen sitzen ist sehr fein.

    Das Service ist unvorstellbar aufmerksam, die Speisen sind liebevoll, einfach angerichtet, es gibt viele ausländische Weine und das spiegelt sich auch in der Frequenz an Gästen wieder.

    Es sei dazu gesagt, dass es großteils ein Raucher Lokal ist.

  • Christian B.
    • 2
    • 13. Apr 2010

    Mit Abstand der beste Kebab in der Stadt. Zartes, saftiges Rindfleisch am Holzkohlespiess gebraten, mit frischem Gemuese(Zwiebel, Salat, Tomate), scharfer Paprikapaste und Joghurtsauce, wie es sich gehoert. Intensiver Fleischgeschmack in hoher Qualitaet, knackig und mit Verve zubereitet.

    Mein Favorit ist die geschmacksintensivere Dürüm-Variante, aber auch der Döner ist empfehlenswert und kommt im hausgemachten Sandwichbrot.

    Ein Bekannter faehrt extra wegen diesem Kebab aus dem 16.Bezirk zum Schwedenplatz.

    Am nördlichsten Ende vom Schwedenplatz gelegen ist dieses türkische Restaurant etwas abseits und deshalb scheinbar immer noch ein Geheimtipp. Die Einrichtung ist geschmackvoll und hochwertig(Kirschholzinterieur) und das Personal ausgesucht hoeflich und freundlich und daher auch als Location zum "Essen gehen" empfehlenswert(Ich habe bisher allerdings nur die Takeaway-Option genutzt, aber die Köfte-Spiesse, die gefüllten Melanzani und der Reispudding lachen mich bei jedem Besuch an).