That's Amore

Messenhausergasse 13, 1030 Vienna, Österreich Wegbeschreibung für diesen Spot
Messenhausergasse 13
1030 Wien
Österreich
+43 1 3439518

6 Bewertungen für That's Amore

  • 1 Bewertung(en) wird nicht angezeigt: alle Bewertungen anzeigen
  • Garfield1030
    • 20
    • 4
    • 09. Mai 2013

    Auf Grund einer Bewertung im Internet besuchte ich letzten Sonntag das Restaurant That´s Amore.

    Ich blieb gleich in Gastgarten, da die Messenhausergasse eigentlich sehr verkehrsarm ist und wurde kurz darauf von einen typischen Italiener begrüßt (zumindest hat die Mutter meiner Kinder diesen Typus immer als echten Strand-Ragazzi bezeichnet und dann immer ganz leuchtende Augen bekommen…).

    Nach dem ich die Pizzen vom That´s Amore testen wollte, erschien mir eine Quattro Stagioni als beste Wahl – perfekte Verteilung verschiedener Spezialitäten und gleich die erste angenehme Überraschung – diese vier Jahreszeiten hatten ein Viertel mit Meeresfrüchten.

    Die Pizza kam nach einer kurzen Wartezeit und sie sah so herrlich aus, dass ich zuerst die optischen Eindrücke und natürlich den Geruch auf mich wirken ließ. Echter Mozarella, fein in Streifen geschnittener Prosciutto cotto, frische Champions, eingelegte Artischocken, zwei Gamberi (das war die Abteilung Meeresfrüchte) und ein herrlicher Pizzaduft.

    Zuerst der Teig – innen fantastisch flaumig und außen knusprig. Der erste Pizzateig seit Jahren, der einen unbeschreiblich feinen Eigengeschmack hat – nicht zu vergleichen mit den üblichen geschmacklosen Varianten bei den Kebabbuden-Pizzen.

    Auch an der Pommodorisauce, den Champions und dem Mozarella merkte man, dass hier Wert auf Qualitätsprodukte gelegt wird. Dass die Artischocke eingelegt war, liegt möglicherweise an der Saison – jetzt gibt es halt keine frischen.

    Der Prosciutto cotto war mir persönlich zu fein geschnitten und eine Spur zu lieblos verteilt. Dafür verteilte sich in diesen Viertel der Pizza ein Hauch von Oregano. Ein Oregano, der sicher nicht vom Kotányi kommt- zuletzt hab ich so einen Geschmack in Apulien verspürt.

    Dafür waren die gegrillten Gamberis wieder phantastisch – genau richtig durchgegrillt, saftig und perfekt gewürzt lagen zwei große Stücke noch mit Schale auf der Pizza.

    Serviert wurde die Pizza von einer typischen Italienerin, wie der Sohn meines Vaters sagen würde – freundlich und doch spürt man den leichten Stolz, den nur Italien versprühen kann – wie Sophia Loren in „Es begann in Neapel“. Während des ganzen Essens fühlte ich mich in die Gegend irgendwo rund um Pisa versetzt.

    Abgeschlossen habe ich diesen Abend mit einem Ristretto von Illy, der leider nicht ganz perfekt war – keine Ahnung warum, er hatte einen Nachgeschmack...

    Der Gastgarten war für 22:00 Uhr abends noch gut besucht – einige italienische Gäste und ein paar deutsche Studenten – und ist angenehm gestaltet, aber keine architektonische Meisterleistung. Angenehm und nicht mehr.

    Für mich war es trotz einiger Kleinigkeiten ein perfekter Abend und ich komme sicher wieder, denn das „That´s Amore“ zählt sicher zu den Top-Italiener im dritten Bezirk.

  • A2b3c4 A.
    • 3
    • 26. Mär 2012

    Pizza Napoli: Die Pizza war total matschig, wegen zu wässrigem Belag war der Teig total aufgeweicht, nicht gut. Die Oliven schlechte Qualität, und bessere Pomodorini wären auch besser gewesen....auch wurde frisches Basilikum mitgebacken, dadurch entstand eine Optik der Spinat Pizza & schad um's frische Kräutl.
    für das Soda Citron hat keine echte Zitrone Saft gelassen...
    Service: ich war alleine, an einem für drei Personen gedeckten Tisch. Die überflüssigen Bestecke wurden nicht abgeräumt, Getränk und Pizza wurden jeweils wortlos vor mich hingestellt, und, nachdem ich um die Rechnung bat, wortlos wieder abgeräumt. Not very welcoming, ja kein Wort zuviel und man wollte auch nicht wissen ob der Gast zufrieden war. Ich war's nicht. Es hat sich damit bestätigt, was ich schon von einigen Freunden aus der Nachbarschaft des Lokals gehört habe.
    alles in allem: naja, da geh ich nimmer hin

  • Eliz
    • 27
    • 5
    • 17. Feb 2012

    Essen top, Bedienung superfreundlich!

  • hellblau
    • 47
    • 5
    • 10. Jan 2012

    Empfehlenswert, beste Pizza seit langem die ich in Wien gegessen habe. Dünner Teig, schön knuspriger Rand, gut belegt. Darf sich italienisches Restaurant nennen.

  • kertal
    • 5
    • 2
    • 15. Mär 2011

    sehr, sehr gute pizzen, konkurrenzlos hier im 3ten, mit dabei bei den besten in wien. waren noch nicht dort aber auch die lieferservice klappt sehr gut